Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.  (Peter Bamm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Juli 2017, 14:32:34
Erweiterte Suche  
News: Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.  (Peter Bamm)

Neuigkeiten:

|24|11|...erwähnte ich eigentlich schon, dass souvenir de la malmaison eine sehr, sehr schöne rose ist, die in keinem garten fehlen dürfte?? ::) ;D (rorobonn)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: [1] 2 3 ... 67   nach unten

Autor Thema: Bartlose Iris  (Gelesen 59563 mal)

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1203
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
Bartlose Iris
« am: 07. Juni 2006, 16:10:50 »

Es gibt einen Thread Bartiris, auch Iris aus Omas Garten, aber auch da passen viele Wildiris und deren Sorten nicht recht hinein.
Ich möchte gleich mit einer Frage beginnen, ist das eine spuria Sorte? Ich habe sie mal als muselmanica bekommen.
Laurin
« Letzte Änderung: 02. Juni 2013, 21:02:07 von knorbs »
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #1 am: 07. Juni 2006, 16:29:49 »

@ Laurin mit eventuellen Spuria's bin ich total überfragt, damit habe ich mich noch ;D nicht befasst, aber was nicht ist kann ja noch werden..... ;)
Aber lass dir doch mal den Katalog von Cjeux kommen , die haben eine extra Ausgabe für Sibirica's versicolor Pseudacoruc Ensata's ( Kampferi) und Spurias. Einfach schreiben an:
E- mail: kontakt@iris-cajeux.de.
Ich muss mir den auch dringend kommen lassen. Sie versenden ihn immer zum Ende des Sommers.
« Letzte Änderung: 07. Juni 2006, 16:34:36 von Irisfool »
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20874
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #2 am: 07. Juni 2006, 16:49:20 »

Vielleicht passt ja dann meine gelbe Irisaus dem Oma-Thread hier rein?

@ Laurin
Was auch immer Deine Iris ist: sie ist sehr schön :D
« Letzte Änderung: 07. Juni 2006, 16:49:41 von oile »
Gespeichert
2

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

Irisfool

  • Gast
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #3 am: 07. Juni 2006, 17:24:54 »

@ oile ;D "Hier werden sie geholfen"..... ;D
 Deine gelbe ist:
 Iris pseudacorus variegata. Die hatte ich in Omas Iris wohl total übersehen..... ;)LG irisfool
Gespeichert

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1203
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #4 am: 07. Juni 2006, 18:11:32 »

Hier passt auch die Iris graminea. Ich mag ihren Duft nach Pflaumen.
Laurin
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #5 am: 07. Juni 2006, 18:15:26 »

schön blüht sie bei dir wieder, Laurin :) ! meine konnte ich im letzten moment noch vor den mäusen retten, hab daher heuer keine Blüte ::) !mögen die es lieber trockener und sonnig oder eher feucht?
lg lisl
Gespeichert

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1203
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #6 am: 07. Juni 2006, 18:17:42 »

Hallo Brennnessel
Ich habe mit ihr überhaupt keine Probleme, sie vermehrt sich eifrig. Wie bereits angeboten, kannst welche haben. Sie wachsen bei mir überall, am besten aber sonniger Standort
Laurin
« Letzte Änderung: 07. Juni 2006, 18:18:31 von Laurin »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #7 am: 07. Juni 2006, 18:20:39 »

 ;) da kann ich nicht nein sagen ::)!
Gespeichert

Grasmuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 522
    • Crocus
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #8 am: 08. Juni 2006, 11:22:51 »

Laurin, Deine halte ich für I. versicolor - Spuria ist jedenfalls weit davon entfernt.
Gespeichert
d'Ehre
Gerald Grasmuck
Ich bin nicht unhöflich, sondern "Schreibe Nachrichten kurz und prägnant"

pinat

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 952
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #9 am: 08. Juni 2006, 22:29:54 »

Hallo,

Hohe Warte, eine Sibirica von Tamberg.
Gespeichert
Viele Grüße
pinat

pinat

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 952
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #10 am: 08. Juni 2006, 22:37:25 »

und diese Tamberg-Sibirica macht ihrem Namen alle Ehre. Die Blüte schwebt auf einem ca. 160 cm hohen Stängel.
(edit: nach genauer Messung sind es 143 cm bis zur Bllütenspitze)


Hoehenflug

« Letzte Änderung: 09. Juni 2006, 13:36:11 von pinat »
Gespeichert
Viele Grüße
pinat

pinat

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 952
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #11 am: 08. Juni 2006, 22:42:10 »

und eine letzte für heute:

Prussian Blue
Gespeichert
Viele Grüße
pinat

Irisfool

  • Gast
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #12 am: 08. Juni 2006, 22:43:15 »

Eine I. sibirica von 1.60m das muss ja toll aussehen :D
Gespeichert

pinat

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 952
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #13 am: 08. Juni 2006, 22:46:43 »

Eine I. sibirica von 1.60m das muss ja toll aussehen :D

Sie scheint jedenfalls ordentlich standfest, was ich von meinen Bart-Iris nicht immer behaupten kann...
Gespeichert
Viele Grüße
pinat

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Iris - ohne Bartiris
« Antwort #14 am: 09. Juni 2006, 01:22:10 »

Und wie hoch ist das Laub dieser riesen Sibirica?

Liebe Grüße Elke
Gespeichert
Liebe Grüße Elke
Seiten: [1] 2 3 ... 67   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de