Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.  (Erich Fried)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Juni 2017, 09:25:58
Erweiterte Suche  
News: Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.  (Erich Fried)

Neuigkeiten:

|25|8|Trockener August ist der Bauern Lust.

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 141   nach unten

Autor Thema: Cypripedien und andere Gartenorchideen  (Gelesen 220130 mal)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #30 am: 31. März 2004, 01:09:51 »

...die haben ihre bewährungsprobe erst noch vor sich. die nächsten wochen dürften entscheiden, ob sie das auspflanzen überstehen werden.

es klappt nicht immer. alle orchis morio sämlinge haben z. b. bei mir die ersten wochen im substrat nicht überstanden! versch. dactylorhiza + spiranthes cernua halten sich dagegen bestens.

die eigentliche fummelarbeit ist das einbringen der staubfeinen samen und das umsetzen der protokorme zum vereinzeln nach ungefähr 6-7 monaten + jedes mal sterilisieren der flaschen + geräte... aber das macht "ophrys" und für mich fällt ab + zu was ab ;D.
 
norbert
« Letzte Änderung: 31. März 2004, 01:21:59 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #31 am: 31. März 2004, 17:50:49 »

nachdem irm den thread ja auch "andere" gartenorchideen im betreff genannt hat, heute eine vertreterin einer wunderschönen gattung...ophrys

der verbreitungsschwerpunkt ist sicherlich das mittelmeergebiet. einige arten kommen auch bei uns vor, z.b. ophrys apifera. neben der herrlichen blüte gibt es aber ein anderes interessantes phänomen, die bestäubung. ophrys ahmt mit der blüte optisch und mittels sexuallockstoffen z. b. eine paarungswillige solitärbiene nach (oder auch andere insekten). die männchen kopulieren mit dem vermeintlichen weibchen und bekommen zum dank die pollen auf die stirn geklebt, die sind bei einer anderen blüte abgeben...usw.

hier eine art, die ich von bekannten aus deren garten in griechenland bekam. sie wächst dort als "unkraut" und dient den hühnern, truthähnen und enten/gänsen als grünfutter. fast schon ein wunder, dass sie jedes jahr wiederkommen bzw. sich versamt. es handelt sich um ophrys scolopax, deren ostmediterrane vorkommen als ophrys cornuta (gehörnt) bezeichnet werden.

ich halte sie jetzt im 2 jahr im topf im kalthaus, da davon auszugehen ist, dass diese art nicht winterhart ist, obwohl es in der gegend auch schneien kann. substrat ist perlit, quarzsand, lehm aus dem herkunftsboden. ophrys kreuzen sehr leicht untereinander. vielleicht gelingt eine kreuzung mit einer winterharten species. ophrys überwintern mit einer blattrosette. zur blütezeit fangen die blätter an abzusterben und treiben erst wieder im herbst aus.

die blüte...für liebestolle bienenmännchen eine unwiderstehliche spielwiese ;D ;D

norbert
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14663
  • Berlin
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #32 am: 27. April 2004, 17:46:00 »

soooooooo, ich suche mal den Garten-Orchideen-Thread wieder, weil die ersten Orchis blühen !! Auch die Cypripedien sind fast so weit, leider bin ich nächste Woche nicht da, so dass Gisela und Aki wohl nicht fotografiert werden :-[
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5393
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #33 am: 27. April 2004, 19:24:58 »

Auch die Cypripedien sind fast so weit, leider bin ich nächste Woche nicht da, so dass Gisela und Aki wohl nicht fotografiert werden :-[

Du hast ihnen Namen gegeben? 8)
Kann sie nicht jemand für dich fotografieren?

LG Silvia

P.S. Ach ja, die Blüten sind wirklich wunderschön!
« Letzte Änderung: 27. April 2004, 19:26:45 von Silvia »
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14663
  • Berlin
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #34 am: 28. April 2004, 10:25:43 »

die Namen hat ihnen ihr Züchter gegeben ;D Silvia, es sind Cypripedien-Hybriden. Nun ja, Sohn hütet Haus, aber eigentlich wollte ich dem seine Canon-Digi mit in den Urlaub nehmen - und meine Digi eigentlich auch noch ::) ...
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #35 am: 29. April 2004, 20:43:36 »

@irm

hast du die pleione über winter (mit nässeschutz) draussen gehabt :o?

bei mir blüht cypripedium fasciolatum mit sehr großer blüte. die abgebildete pflanze war letztes jahr noch eine "jungpflanze". c. fasciolatum ist meiner meinung nach ein unproblematischer pflegling der sich vegetativ ganz ordentlich vermehrt hat...von 4 pflanzen ist keine eingegangen und haben sich auf 6 triebe bestockt. steht allerdings noch im balkonkasten und seit fast 2 wochen draussen. alle meine cyps kommen heuer im herbst nach draussen in ein cyprie-beet. pflanzplatz ist schon geräumt...3 stattliche über 10 jahre alte aruncus dioicus mussten weichen...die haben ein neues plätzchen bekommen und wachsen schon wieder ganz ordentlich.



norbert
« Letzte Änderung: 29. April 2004, 21:58:52 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #36 am: 29. April 2004, 21:25:41 »

eine hab ich noch...sehen die nicht wie lauter kobolde aus :D ...und ein schwänzchen haben die auch noch zwischen den "beinen" ;D ;D :-X

orchis italica...im topf...wird wohl nicht winterhart sein aber im topf bisher unproblematisch. habe sie aus einem garten in griechenland bekommen...total zerupft...hühner, gänse + truhähne picken die zusammen.



norbert

Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5393
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #37 am: 29. April 2004, 23:01:38 »

Eine so exotisch erscheinende Schönheit mit dem Namen Gisela! Sowas finde ich immer sehr mutig! :D

Irm, du solltest deinen (Nässe)-Schutz einmal zeigen. Die Idee fand ich wirklich genial. Einfach, aber sehr effektiv! :)

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14202
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #38 am: 29. April 2004, 23:10:31 »

eine hab ich noch...sehen die nicht wie lauter kobolde aus :D ...und ein schwänzchen haben die auch noch zwischen den "beinen" ;D ;D :-X

Ja wirklich! Die Jungs sehen ja wirklich zu witzig aus! :D
Habe noch ein Bild gefunden, wo das mit dem "Schwänzchen" deutlicher ist. ;D
http://www.orchidspecies.com/orphotdir/orcitalica.jpg
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14663
  • Berlin
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #39 am: 30. April 2004, 11:47:03 »

Silvia, alle Nässeschütze sind weggeräumt, hier in Berlin hätte ich die diesen Winter/Frühjahr gar nicht gebraucht - hier vertrocknet eher grade alles.
Hier die Gisela, die dann grade verblüht sein wird, wenn ich zurückkomme, hat drei Knospen.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14663
  • Berlin
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #40 am: 30. April 2004, 11:52:03 »

Und Orchis morio blüht grade, die Einzelblüten sind auch sehr schön, aber ich hab heute nicht mehr die Zeit, Macro-Aufnahmen zu machen, seufz.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

sarastro

  • Gast
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #41 am: 30. April 2004, 23:17:55 »

dies ist aber eine besonders dunkle O.morio!
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14663
  • Berlin
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #42 am: 09. Mai 2004, 18:05:45 »

ja, die ist eher noch dunkler als auf dem Foto.
Nachdem ich heute früh aus dem Urlaub kam, sehe ich blühen
4 verschiedene Cypripedien mit jeweils mehreren Blüten und die ersten 8 Knabenkräuter, hurra !
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14663
  • Berlin
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #43 am: 15. Mai 2004, 17:54:52 »

hier mal die Gisela, bei dem kalten Wetter blüht sie nun schon mehr als zwei Wochen.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14663
  • Berlin
Re:Cypripedien und andere Gartenorchideen
« Antwort #44 am: 15. Mai 2004, 17:56:16 »

und noch eine andere Hybride mit Doppelblüte
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 141   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de