Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Juni 2017, 03:48:20
Erweiterte Suche  
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|25|12|Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen läßt, der wird vom Irrtum besiegt.  (Augustinus Aurelius)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 12   nach unten

Autor Thema: Süsskartoffel (Ipomoea batatas)  (Gelesen 50305 mal)

Luna

  • Gast
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #15 am: 10. April 2011, 14:00:46 »

Obwohl das Resultat letzes Jahr kümmerlich ausgefallen ist, werde ich sie dieses Jahr wegen dem schönen Laub wieder anpflanzen.
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6495
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #16 am: 10. April 2011, 14:32:54 »

Echt kümmerlich?
Hm, letztes Jahr war die Pflanze in einem Balkonkasten eingepfercht und brachte nur zwei Knollen Vor ein paar Jahren habe ich von einer Knolle aus der Gemüseabteilung über 15 Kartoffeln im Kübel geerntet.
Bin gespannt wie sie im Beet werden, muß aber erst Pflanzmaterial besorgen.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

philipp

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #17 am: 10. April 2011, 21:23:41 »

ich kenne den anbau über stecklinge von ausgetriebenen wurzeln.
man bekommt viele pflanzen und muss nicht so viele süßkartoffeln opfern :)

 hier die anbautips vom johnnyseeds katalog:

hier ist auch die rede von pflanzen aus stecklingen.
pflanzabstand: 30-34cm reihenabstand ca.1m NACH dem letzten frost
nicht anhäufeln wie normale erdäpfel
es gibt so gut wie keine schädlinge.
vorsichtig ernten wenn die wurzeln eine gute größe haben, aber bevor die bodentemperatur unter 10°C sinkt oder vor dem ersten stärkeren frost. falls die pflanzen doch frost abbekommen haben, an der erde abschneiden und bald ernten. frost wandert von der pflanze in die wurzel und beeinflusst die lagerqualität.
in einem warmen gut gelüfteten raum 8-10 tage liegen lassen um die haut zu stärken und damit wunden verheilen können. im dunkeln bei 10-16°C lagern. die temperatur sollte nicht unter 10°C fallen!
---------------------------------

dann kanns ja los gehen!

Gespeichert

Taques

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 314
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #18 am: 10. April 2011, 21:29:58 »

Letztes Jahr hat meine Süßkartoffel erst gut getrieben, dann wurde sie von den Topinambur einfach überwuchert und aus war´s :'(

Aber im Herbst habe ich in Strassbourg jede Menge Süßkartoffel in Blumenrabatten gesehen, dort wurden sie mit rotem/lila und grünem Laub in die Blumenkübel gesetzt. Ich wollte eigentlich auch eine ausbuddeln und sehen welche Sorte (weiß oder rot) die Knollen haben, aber meine Arbeitskollegin hat die ganze Zeit geschimpft das kann man doch nicht machen... mitten in der Fußgängerzone... und die ganzen Franzosen haben auch etwas irritiert geguckt als ich mich am Grünzeug zu schaffen machte... und so mußte ich meine Erkundungsgrabungen leider einstellen.

Ich habe auch einige Knollen hier, mal sehen ob eine davon austreibt - wenn nicht, landen sie im Backofen.

LG
Taques
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7528
  • Eifelsteppe
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #19 am: 10. April 2011, 21:32:12 »

Ich hatte letztes Jahr eine dunkellaubige Batate, die sehr schöne rosa Blüten hatte. Allerings habe ich sie als fertige Pflanze gekauft. Im Topf waren dann auch längliche Knollen, die ich dummerweise noch draußen liegen hatte, als der erste Frost kam. :-[
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6495
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #20 am: 10. April 2011, 23:03:17 »

in einem warmen gut gelüfteten raum 8-10 tage liegen lassen um die haut zu stärken und damit wunden verheilen können. im dunkeln bei 10-16°C lagern. die temperatur sollte nicht unter 10°C fallen!
Vielen Dank für Deine Anbautips.
Daß man die Süßkartoffel lagern kann wußte ich nicht. Mein Versuch ergab nur Schrumpeldinger und zwar innerhalb kurzer Zeit.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1714
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #21 am: 10. April 2011, 23:26:06 »

Nach euren Beiträgen werd ich mich morgen mal nach Süßkartoffeln umschauen, hatte sie letztens noch gesehen.
Muß mir eh noch ein kleines Netz Kartoffeln im Supermarkt zum Anbau besorgen 8) Will dieses Jahr wieder welche anbauen. Gibt jetzt dankbare Abnehmer. Für die mir von mir selbst benötigte Menge lohnt der Anbau ja nicht wirklich.

Werde sie der Wärme wegen in einem schwarzen Mörtelkübel anbauen.

@Taques,
Stand letztes Jahr auch schon vor den Töpfen im Billig-Baumarkt. Und auch im Herbst vor den städtischen Rabatten. Dort wanderten sie dann eh wenig später auf den Kompost.
Hab es dann aber wegen eh schon extremen Platzmangel für Grünzeug in der kleinen Wohnung gelassen, sie an einem Sonntagmorgen auszubuddeln. In 'ner Kleinstadt der ideale Zeitpunkt für solche Aktionen ;D
Gespeichert

Apfelfreund

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1589
  • Man geht niemals zweimal in den selben Garten
    • www.obstbaumfreund.de
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #22 am: 20. September 2011, 17:00:08 »

Hallo, wie sind denn dieses Jahr Eure Ergebnisse bei den Süßkartoffel, schreibt doch bitte Eure Erfahrungen auf. Fotos wären auch toll!!
Gespeichert
Ich freue mich auf jede Eurer Antworten und es ist mir eine Freude Euch zu antworten

Apfelfreund

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1589
  • Man geht niemals zweimal in den selben Garten
    • www.obstbaumfreund.de
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #23 am: 20. September 2011, 17:00:56 »

Habt Ihr dieses Jahr Süßkartoffeln angebaut? Wie sind denn die Ergebnisse bis jetzt? Sorry, beim Speichern des ersten Beitrags kam eine Fehlermeldung...
« Letzte Änderung: 20. September 2011, 17:02:24 von Apfelfreund »
Gespeichert
Ich freue mich auf jede Eurer Antworten und es ist mir eine Freude Euch zu antworten

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #24 am: 20. September 2011, 17:56:59 »

Meine Süsskartoffeln sind leider verschwunden, einfach eingeganen, ich hatte sie im Freiland auf Folie.
Letztes Jahr hatte ich ganz gute Ernte von der "Taining" im Freiland gehabt. Eine Knolle sitzt wohl noch im Wintergarten im Erdbeet, die ist letzten Winter eingegangen und nicht wieder gekommen.
Irgendwie wird das nichts mit den Dinger, obwohl die so lecker sind.
Nächstes Jahr will ich es aber unbedingt wieder probieren.
LG July
Gespeichert

Taques

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 314
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #25 am: 20. September 2011, 20:35:30 »

Ich habe dieses Jahre 2 Bataten ins Gewächshaus gesetzt... eigentlich nur um zu sehen ob sie wachsen habe ich sie in ein kleines Eckchen gequetscht und nachdem die beiden Gurken sich zu wahren Blattmonstern entwickelt haben und alles überwucherten dachte ich schon, die Süßkartoffel wären hinüber, aber eine hat schon 3 m lange Ranken. Diese kamen aber erst nach der Ernte der Gurkenstauden zum Vorschein und ich habe die Hoffnung das auch die zweite unter all dem Tomatengewirr noch leben... das wird sich Ende Oktober zeigen.

Die Pflanzen haben normale ungedüngte Gartenerde und werden im GH alle 2-3 Tage gegossen...

Ich werde berichten wie im Herbst die Ernte ausgefallen ist.
 
Gespeichert

michaelbasso

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 328
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #26 am: 06. Oktober 2011, 10:46:46 »

hallo,

im netz findet man einige beschreibungen zu amerikanischen sorten, teilweise gibt es sogar sorten die auch in kanada angebaut werden. besonders "Georgia Jet" ist wohl der favorit. leider habe ich noch keine bekommen können, da in europa noch nichtvorhanden und alle amerikanischen versender die ich angefragt hatte, wollten nicht nach europa versenden... es werden auch nur sogenannte slips, versteh ich als stecklinge verschickt, der anbau von knollen scheint unüblich zu sein.
seitdem achte ich immer bei supermarktsware auf knollen aus den usa, in der hoffnung einmal eine gute zu erwischen, bis jetzt hats noch nicht geklappt.
eine andere gute sorte ist tainung 65, die gibts auch bei deaflora, aber sehr teuer, 5 euro pro pflänzchen und sie verschicken so spät das es mit eigenen ablegern/stecklingen dann schon zu spät ist. allerdings hatte ich eine bescheidene ernte, was wohl hauptsächlich an der mangelnden pflege und späten pflanzung lag... ich wollte die geernteten knollen dann lagern, um im nächsten jahr wirklich mal masse zu kriegen, aber leider sind alle verfault. scheint nicht so einfach zu sein, im netz fand ich dann anleitungen wie es die "richtigen" produzenten tun, leider aber zu aufwendig für den hausgebrauch.
das thema verdient jedenfalls noch mehr aufmerksamkeit, wie ich finde. das hauptproblem ist meines erachtens das es nicht genug bezugsquellen gibt um vernünftig experimentieren zu können, es gibt bestimmt einen machbaren weg für unser klima, nur müssen wir den erstmal finden.
ach so beaugard ist auch noch eine gute sorte aus den usa
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1714
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #27 am: 27. Oktober 2011, 01:56:36 »

Michael,
wegen 'Georgia Jet' schau mal hier vorbei :
http://www.thompson-morgan.com/vegetables/potatoes/sweet-potatoes
Ich habe vor ein paar Wochen auch wegen Bezugsquellen im Internet gestöbert. Dies war neben Deaflora die einzige Bezugsquelle für Bataten.
Der Versand von Stecklingen birgt seine Risiken. In einem Blog aus UK stand, das nur 3 von 12 überlebt haben, da sie schon recht welk bei ihr angekommen seien.

Der Preis resultiert u.a. auch aus dem Aufwand bei der Anzucht.
Ein geringerer Preis dürfte sich nur für Firmen lohnen, welche große Stückzahlen produzieren - und absetzen.
Versuche doch einmal Jungpflanzen als Topfpflanzen zu überwintern. Dann sind die 5,-€ im zweiten Jahr locker wieder rein.
Ich versuche diese Methode erstmals bei Süßkartoffeln, funktioniert aber z.B. bei Chayote seit 2-3 Wintern gut. Dafür habe ich mir extra eine Pflanzenlampe gebastelt.
Auf dem Boden liegende Triebe einfach zusätzliche mit Erde anhäufeln, so bilden sich leicht Wurzeln welche Ende September problemlos aufgenommen werden können.

Gepflanzt habe ich alle erst Mitte/Ende Juni in 60 Liter Kübeln, wobei die Sorten von deaflora noch deutlich kleiner waren als die 2 Pflanzen, gezogen aus Knollen aus dem Handel.
Wegen später Pflanzung, kurzer Vegetationszeit (4 Monate) und kalten Sommer ist die Ernte bescheiden.

'Garnet' -> quasi null, hatte aber auch kaum Blattwerk/Triebe
'Okinawa' -> Ernte steht noch aus, ich erwarte aber ein paar schmale Knollen. Ausreichend für einen Geschmackstest.
'Tainung65' -> viele und lange Triebe, Ernte steht noch aus
"Handelsware" -> Pflanze 1, siehe Photo / Pflanze 2 hatte ca. 3x mal so viele und doppelt so "dicke" Knollen, aber zusammen auch nur 1,2kg

Erfolgversprechend dürfte eine frühe Pflanzung je nach Witterung Ende April/Anfang Mai auf Dämmen und Mulchfolie sein.
Spätfröste und den ersten leichten Herbstfrost, kann man mit alten Jutesäcken, Mörtelküben bzw. Frühbeeten(-tunneln) abhalten.
Damit kommt man auf mind. 6 Monate Vegetationszeit und zusammen mit einem warmen Sommer bzw. Standort, sollte eine akzeptable Ernte möglich sein.



Süßkartoffel - Handelsware

Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #28 am: 27. Oktober 2011, 06:55:37 »

Andreas,
das ist doch schon eine gute Ernte!!! :)
Bei mir ist jetzt die im Erdbeet im Wintergarten wachsende Taining wieder aufgetaucht, auch einmal kam sie aus dem Boden, viel zu spät im Jahr....erfrieren wird sie dort nicht, ich werde sie beobachten....
Im Gewächshaus hatte ich mit Süsskartoffeln keinen Erfolg, nur Laub, Laub, Laub......und nichts drunter, dafür hatte ich ein Jahr eine gute Ernte auf Folie an sonniger Stelle im Freiland, es war auch die Taining.
LG July
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6495
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Süsskartoffel (Ipomea batatas)
« Antwort #29 am: 27. Oktober 2011, 22:04:12 »

Ich hatte auch dieses Jahr kein Glück mit den Süßkartoffeln, vier dicke handelsübliche gesteckt trugen nur zwei davon ein wenig. Jede so 3-4 Kartoffeln in fingerdicke :(
Gespeichert
Liebe Grüße Elke
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de