Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Vollkommene Aufrichtigkeit ist der Weg zur Originalität.  Charles Baudelaire
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. August 2015, 03:22:35
Erweiterte Suche  
News: Vollkommene Aufrichtigkeit ist der Weg zur Originalität.  Charles Baudelaire

Neuigkeiten:

|26|8|Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht. - Woody Allen

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Was aus Hirse zubereiten?  (Gelesen 5237 mal)

Gülisar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Ich liebe dieses Forum!
Was aus Hirse zubereiten?
« am: 25. Oktober 2006, 09:44:15 »

Hallo, welche Gerichte kann man aus Hirse zubereiten? Am liebsten sind mir Gerichte ohne Milch(-produkte), da mir die Müsli-Pudding-Brei-Pamps-Fraktion wenig zusagt.

Gibt es herzhafte Hirsegerichte, die nicht nach Ökoküche schmecken?

darüber freue ich mich - gülisar
Gespeichert

Gart

  • Gast
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2006, 09:51:42 »

Nun, Hirse ist immer ein wenig mehlig, eine Konsistenz, die nicht allen zusagt. Da ist Couscous (Hartweizenschrot) beliebter. Aber es eignen sich an sich alle Couscousrezepte auch für Hirse. Hirsebrei ist eh besser ohne Milch, also wie Polenta gekocht. Schliesslich schmeckt mir Hirse auch kalt, mit Gemüsestreifen drin. Aber das ist nun schon wieder zu öko? Dann mach halt Reis mit Hirse gemischt als Hirsotto; gegen den Ökotouch hilft die Variante mit Trüffel... :P
Gespeichert

Aella

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9073
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2006, 09:54:32 »

ja, hirse kannst genauso wie quinoa oder couscous verwenden.
also z.b. eine fleisch-gemüse pfanne zubereiten und zum schluß die in brühe gekochte hirse (anstatt reis oder kartoffeln) untermischen.

hab hier auch ein rezept für hirse-burger. habs noch nicht probiert, kann es mir aber ganz lecker vorstellen.
dazu die hirse in brühe gar kochen und dann wie frikadellen zubereiten. die hirse ersetzt das hackfleisch.
Gespeichert
Frühling ist dann, wenn die Seele wieder bunt denkt.

Gülisar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2006, 10:03:49 »

Den Weizen - als Bulgur - trachte ich zur Zeit zu vermeiden. Daher der Ansatz mit Hirse.

Der Ökotouch entsteht weniger durch ein Zuviel an Gemüse oder einen Mangel an Trüffeln, sondern durch die Vorstellung, einen Mund voll drögen faden Körnerkrams zu haben. Ich esse halt äußerst gern und am liebsten richtig lecker.

Die Bratlingsvariante - ja das kenne ich mit anderen Getreiden. Funktioniert auch geschmacklich, wenn man an Würzgemüsen und Kräutern nicht spart.

Ich las, dass man Hirse, wie auch Reis und Bulgur für richtiges Pilav, vorm Kochen in Öl anröstet. Macht Ihr das? Reis und Bulgur geraten dadurch von der Körnerbeilage zu einem fast eigenständig fantastischen Essen.

gülisar

Gespeichert

Gart

  • Gast
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2006, 10:09:50 »

Der Ökotouch entsteht weniger durch ein Zuviel an Gemüse oder einen Mangel an Trüffeln, sondern durch die Vorstellung, einen Mund voll drögen faden Körnerkrams zu haben.

 ;D - ach so. Das wär ja dann bei Uncle-Bens-Reis auch der Fall. Hirse ist ein wenig bitter. Das muss man mögen, gleich wie bei Quinoa, das ein bisschen bohnig schmeckt. Rösten tu ich generell wenig, weil mir der Geschmack von Fritiertem widersteht. Letzhin habe ich Hirse mit roten Linsen und Spinat gemsicht. Knoblauch und Olivenöl. Mir hats sehr geschmeckt.
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #5 am: 25. Oktober 2006, 10:27:26 »

Eins der Lieblingsgerichte unserer Kinder ist immer noch Hirse in Kohlrabi. Geht ganz schnell:
Kohlrabi in mundgerechte Stück schneiden. In einen Schnellkochtopf etwas Butter geben, Kohlrabi kurz erhitzen. Gewaschene Hirse hinzugeben, mit etwas Brühe auffüllen, Topf schließen, zwei bis drei Minuten kochen. Mit einem Schuß Sahne und geriebener Muskatnuß abschmecken. Dazu gabs Bockwürstchen, Frikandellen oder Bratlinge.
Das Verhältnis Kohlrabi zu Hirse ist ungefähr 2:1, läßt sich aber locker variieren. Wer mag, kann den Mix noch andicken, aber uns hat er auch so immer gut geschmeckt.

Bitter war die Hirse übrigens nie, vielleicht, weil sie vorher gewaschen wurde?



« Letzte Änderung: 25. Oktober 2006, 10:29:05 von Susanne »
Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Flocke

  • Gast
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #6 am: 25. Oktober 2006, 12:26:33 »

Ich las, dass man Hirse, wie auch Reis und Bulgur für richtiges Pilav, vorm Kochen in Öl anröstet. Macht Ihr das? Reis und Bulgur geraten dadurch von der Körnerbeilage zu einem fast eigenständig fantastischen Essen.

Ja :D Dann mit gehäuteten, entkernten und gewürfelten Tomaten, kleingehackten Pepperoni, kleingewürfelter glasiger Zwiebel, Pfeffer, Salz, Paprika weiterbraten, mit Brühe auffüllen, langsam verköcheln lassen und einfach nur genießen.

LG Flocke
Gespeichert

Santolin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 831
  • Ich liebe dieses Forum! Klimazone 9
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #7 am: 25. Oktober 2006, 13:14:41 »

Genau, Susanne! Hirse muß immer vor der Zubereitung lauwarm abgewaschen werden. (Sieb)
Ein Hirse - Gourmetrezept:
Zuckerschoten - Hirsesalat
150 g Hirse, 250g Zuckerschoten, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 4 Eßl. Essig, Pfeffer,
Für die Mayo: 2 Eigelb, 200ccm Öl, 1Eßl. Zitronensaft, 1 Teel. Senf, 1/8 ltr. Sahne
2x Kresse, 300g TK-Erbsen
Hirse waschen, kurz aufkochen und auf ganz kleiner Hitze ausquellen lassen.Abkühlen lassen
Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden. Aus Essig, Salz, Pfeffer und 7 Eßl. Öl eine Vinaigrette rühren. Frühlingszwiebeln und Hirse in der Vinaigrette wenden. Mayo rühren. Zuckerschoten, Erbsen und Kresse zum Salat geben, Mayo extra reichen
Gespeichert

Santolin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 831
  • Ich liebe dieses Forum! Klimazone 9
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #8 am: 25. Oktober 2006, 13:19:01 »

Hirse - Blinis
4 Eßl. Hirsemehl, 100ccm Milch, Salz, 1/2 Teel. Honig, 2 Eier, 3 Eßl. gekochte Hirse, 60g Butterschmalz (oder anderes Bratfett/öl) Pfeffer, 2 Eßl. Schnittlauchröllchen
Milch erhitzen, Hirsemehl einrühren und zusammen mit dem Honig gut ausquellen lassen.
Eier trennen, Eigelb und die gekochte Hirse unter die Hirsemilch rühren. Würzen. Eischnee unterheben. Ausbacken und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2513
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #9 am: 25. Oktober 2006, 15:02:38 »

Hmm, ist zwar suess, aber Pamps?

steifer Hirsebrei, mit Wasser(+Prise Salz) gekocht
daruntergehoben nicht zu knapp Schlagsahne mit Vanillezucker
dazu: ein natursaures Fruechtekompott- ich mach das immer einmal zu Rhabarber, das essen wirklich alle wie bloed. Apfelkompott (aus Boskoop) geht sicher auch.
Es muss aber wirklich die luftige Konsistenz und der Gegensatz von suess und sauer da sein, sonst ist es Pamps.
Gespeichert
Gruesse

Schuetze

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 174
  • Gartenarbeit ist heilsam!
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #10 am: 25. Oktober 2006, 19:34:51 »

Hier ein Rezept für einen Hirseauflauf, der bei den Kindern sehr beliebt war:

Hirseauflauf
Zutaten für 6 Personen:
   ¾ l   Milch
   25 dag   Hirse
      Salz

   2   Eiklar
   2   Eidotter
   10 dag   Staubzucker oder Honig
      Vanillezucker
      Saft und Schale einer Zitrone
   5 dag   Rosinen
   30 dag   grob geraspelte Äpfel
      Zucker und Zimt
Zubereitung: Hirse erst kalt, dann heiß waschen (sonst ist die Hirse bitter), mit gesalzener Milch aufkochen, ca. 20 Min. bei schwacher Hitze quellen lassen; überkühlen lassen. Abtrieb aus Zucker, Dottern, Vanillezucker und Zitronensaft- und schale machen, Schnee unterziehen.
In bebutterte Auflaufform die Hälfte der Masse einfüllen, Äpfel (mit Zucker und Zimt sowie Rosinen vermischt) draufgeben, Rest der Teigmasse drauf verteilen. Evtl. ein paar Butterflöckchen draufgeben. Bei 200 Grad ca. 60 Min. backen.

Tipp: Statt Äpfel halbierte Marillen nehmen!

Man kann den Auflauf auch ohne Fülle essen, dafür Kompott dazu servieren.
Gespeichert

Gülisar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2006, 20:08:54 »

Der Aufkleber meiner Hirsepackung verweist auf

www.hirsemuehle.de

Informativ, viele Rezepte und - was mich immer freut - aus, von BS betrachtet, fast regionalem Anbau.

Und: die erste Hirsemahlzeit ging gut aus - Hirse kalt und heiß gewaschen, angeröstet in Öl, mit kochendem Wasser aufgegossen, gegart. Dazugegeben geschmorte Zwiebel und Möhrenstückchen, Petersilie, trocken geröstéter und geschroteter Sesam, dazu eine Sauce aus Sojasauce, dunklem Balsamico, Öl, geschrotetem gerösteten Sesam, Paprikapulver, frischer Zwiebel.....

lecker und wohltuend :-)

gülisar
Gespeichert

Gülisar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #12 am: 16. November 2006, 18:05:06 »

Inzwischen arbeite ich am 2. kg Hirse ;-).

Zugegeben, der reine Hirsegeschmack (Hirse wie Reis verwendet) ist nicht soooo toll - er bessert sich, wenn man die Hirse erst kalt, dann heiß wäscht. Man kann aber Hirse in jedem Gemüseeintopf mitgaren, unter Reis mischen und - für mich zur Zeit das Größte - richtig lecker als Frühstück essen:

- ca. 5 Esslöffel Hirse schroten, je feiner, desto angenehmer die Konsistenz
- dazu: 1 - 2 Essl. Haferflocken, 2 Essl. Kokosflocken, gestoßene Samen aus 2 grünen Kardamomkapseln
- alles mit 1 Teel. heißem Ghee kurz anrösten ohne Bräunen
- mit heißem Wasser aufgießen, aufkochen lassen, mit Schneebesen rühren
- bei schwcher Hitze (ich verwende ein Drahtgitter über der Herdplatte) ausquellen lassen (5-10 min), dabei mind. 1x kräftig durchrühren, ev. Wasser nachgießen
- warm essen, ev. mit braunem Zucker und / oder Zimt

macht satt, warm und wohl!

gülisar
Gespeichert

Gart

  • Gast
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #13 am: 22. Mai 2007, 10:01:01 »

Letzthin habe ich separat vorgekochte Hirse auch als Suppenbeilage, statt der witzigen Buchstaben, verwendet, also in klarer Gemüsebrühe, ev. gemischt mit Gemüsebrunoise. Hat mir sehr geschmeckt.
Gespeichert

Lamisa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 529
Re:Was aus Hirse zubereiten?
« Antwort #14 am: 22. Mai 2007, 10:20:56 »

Habe auch ein ganz tolles Hirserezept - mögen bei uns alle sehr

125 g Lauch in Streifen schneiden und in Öl andämpfen
100 g Hirse zugeben
1 TL Curry dazu
kurz mitdämpfen und mit
4 dl Gemüsesuppe aufgießen
ca. 20 min bei kleiner Hitze köcheln

auskühlen lassen und

2 EL geriebenen Hartkäse
ein bisschen Salz
ein bisschen Schinken in kleinen Würfeln
Zitronenschale, Paprika, Kurkuma, Muskat und ein Ei dazugeben, verrühren und in Muffinformen füllen

Ergibt 6 Förmchen

bei 200 Grad 25 min backen

Dazu gibt es immer eine Tomatensosse:
Knoblauch, Ingwer, Chili in Olivenöl andünsten
2 EL Tomatenmark, 1 TL Kurkuma, 2 EL Rohrzucker dazugeben und leicht anbraten
500 g Tomaten in Würfeln dazu, Salz und dann zugedeckt 1 Stunde kochen lassen

Ich sags euch - schmeckt wirklich ausgezeichnet - gibts bei uns regelmässig
LG Lamisa
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de