Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. April 2017, 06:11:34
Erweiterte Suche  
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Neuigkeiten:

|14|8|Der echte Maso-Gärtner wirft sich nackt in die Brennnesseln. (Staudo)

Seiten: 1 ... 18 19 [20]   nach unten

Autor Thema: die schönsten Kletterrosen / Rambler  (Gelesen 31370 mal)

Holunder2

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
ich suche....
« Antwort #285 am: 03. März 2017, 22:59:38 »

... und ihr habt mich mit immer mehr Zweifeln alleingelassen, so dass ich mich angemeldet habe,  um jetzt noch tiefer in die Materie einzusteigen.
Für einen rosenbogen am Eingang suche ich zwei Rosen, nicht zu stachelig, duftend und vielleicht noch für Rosengelee verwendbar... also gut gefärbt.
Perfekt wäre eine cremefarbene und eine rote,weil die Hausfarben so sind. Aber muss nicht sein...
In der engeren Wahl wären: Unschuld, Elfe, Naheglut
Steinfurt 04, the generous Gardener, James Galway
Garden of Hex, the Lady of the lake.... oooooder?
Wer rät von was ab,  wer rät zu?

Ich verzweifle... ich habe übrigens eine Laguna und florentina, beide wären mir für eine bogen zu stachelig und wenig biegsam.

Als straucheose zieht eine Nostalgie in die Nähe des Rosenbogens.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9863
  • lehm first!
Re: die schönsten Kletterrosen / Rambler
« Antwort #286 am: 04. März 2017, 03:26:01 »

unschuld habe ich, die ist toll, aber "nicht zu stachelig"?! :-X
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Holunder2

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: die schönsten Kletterrosen / Rambler
« Antwort #287 am: 04. März 2017, 09:00:29 »

Es ist halt immer so, dass bei den Beschreibungen nur Besonderheiten erwähnt werden. Ich wusste nicht, wie stachelig die Unschuld ist. Würdest du sie an einen rosenbogen pflanzen?
Gespeichert

100%

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
  • Nördliches Harzvorland, Klimazone7b
Re: die schönsten Kletterrosen / Rambler
« Antwort #288 am: 04. März 2017, 23:56:30 »

Wie wäre es denn mit der Uetersener Klosterrose? Sie duftet zwar nur leicht, hat aber ein schönes cremiges Weiß und sehr wenig Stacheln.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 308
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: die schönsten Kletterrosen / Rambler
« Antwort #289 am: 06. März 2017, 11:35:39 »

Es ist halt immer so, dass bei den Beschreibungen nur Besonderheiten erwähnt werden. Ich wusste nicht, wie stachelig die Unschuld ist. Würdest du sie an einen rosenbogen pflanzen?

Genau das hab ich gemacht, am Garten/Hauseingang. Bisher gibt's noch keine Probleme, aber sie sitzt erst zwei Jahre dort und ist noch nicht ausgewachsen :)
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)
Seiten: 1 ... 18 19 [20]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de