Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juli 2017, 04:47:19
Erweiterte Suche  
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)

Neuigkeiten:

|8|2| Das Wesen einer Hydra ist allerdings, dass die Köpfe sofort nach Entfernung wieder nachwachsen.( Kommentar zum Zitat von Staudo)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 113   nach unten

Autor Thema: Hippeastrum  (Gelesen 154000 mal)

Klio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1612
  • ROMANESEVNTDOMVS
Re:Wie kann eine Amaryllis so schnell wachsen?
« Antwort #15 am: 27. Februar 2007, 21:05:11 »

Immer gern zu Diensten! ;D
Gespeichert

Luna

  • Gast
Re:Wie kann eine Amaryllis so schnell wachsen?
« Antwort #16 am: 27. Februar 2007, 21:23:03 »

Im Glashaus auf der 2. Seite (ich kann auch net verlinken... ::))


... meinst du den ?
Gespeichert

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2313
Re:Wie kann eine Amaryllis so schnell wachsen?
« Antwort #17 am: 27. Februar 2007, 21:53:16 »

Ja, Luna, wie es doch klappt, wenn man es kann.... :-*

Das ist aber nur ein Teil . Unter Hippeastrum kommt noch viel mehr dazu, sofern man die Zeit hat oder sie sich nimmt.

Da diese aber in verschiedenen threads stehen, weiß ich wirklich nicht wie man das alles zusammenfassen könnte.

Danke auch dir
Fips
Gespeichert

11vonZwerg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 547
  • . . . favorisiert: Klimazone 10 auf 64°N
    • Dill Bitterfit
Re:Wie kann eine Amaryllis so schnell wachsen?
« Antwort #18 am: 27. Februar 2007, 23:01:53 »

Das mit dem Wassergeben würde ich vielleicht doch etwas zurückhaltender handhaben.

Ok, das scheint mir ein sehr sinnvoller Tipp zu sein. Danke!
Aber macht Euch bitte nicht zu viel Sorgen um mein Amaryllchen. Ich habe die schon seit 4 Jahren, sie hat inzwischen eine fast kindskopf-grosse Zwiebel (dieses Jahr sogar mit Ableger), blueht jedes Jahr im Jan/Feb und hatte noch nie irgendeinen Insektenbefall. Ich gebe gerne zu, dass Jan/Feb nicht die artenspezifische Bluetezeit ist...aber sie will nicht frueher an den Start kommen, obwohl ich jeden Herbst frueher durch Nicht-Giessen die Ruhezeit einlaeute, daher lass ich sie. Vielleicht ist sie einfach ein etwas langsames Exemplar. Auf jeden Fall macht sie 'nen fitten Eindruck und dann denke ich immer 'don't touch a running system'.

Im Glashaus auf der 2. Seite (ich kann auch net verlinken... ::))

Thanx an alle, fuer die Links, da kann ich nochmal checken, ob ich die Pflanze wirklich nicht zu mies behandele.

Uebrigens 'nen Grundkurs 'verlinken' haben wir
hier gestern im Technik-Forum durchexerziert...aber das Verlinken koennt ihr gestandenen Puristen doch bestimmt alle schon!

LG
11vonZwerg
Gespeichert
Að standast freistinguna með þvi að auka fjölbreytni hennar.
  Resist temptation by multiplying its varieties.
Der Versuchung widerstehen durch Vermehrung ihrer Varianten.
  Dill Bitterfit, 1992

Schlüsselblume

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 791
    • Hunde-Poesie.de
Re:Hippeastrum
« Antwort #19 am: 11. März 2007, 19:50:44 »

Kürzlich im Baumarkt habe ich spontan zwei ziemlich verwahrloste Amaryllis erstanden. Hat jemand zufällig eine Ahnung, wie die Sorten heißen?

Die erste sieht ähnlich aus wie die von Fuliro aus Posting #3
Gespeichert
Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste. Aristoteles

Schlüsselblume

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 791
    • Hunde-Poesie.de
Re:Hippeastrum
« Antwort #20 am: 11. März 2007, 19:51:28 »

dies ist die zweite, Farbe kommt ziemlich gut hin - reinstes Baby-Rosa :)
Gespeichert
Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste. Aristoteles

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2313
Re:Hippeastrum
« Antwort #21 am: 12. März 2007, 22:12:01 »

@Schlüsselblume

#19 könnte Hippeastrum cybister 'Sumatra' oder 'Merengue' sein
Gespeichert

Betty

  • Gast
Re:Hippeastrum
« Antwort #22 am: 18. März 2007, 12:55:44 »

Hallo Schlüsselblume,

die zweite ist eine "Rozetta". Auffällig bei vielen doppelt gefüllten Sorten ist, daß sie keinen funktionsfähigen Stempel besitzen und bei meiner Blüte waren sogar die Pollen mit den Blütenblättern verwachsen.

http://img.photobucket.com/albums/v405/Sonnentau/Ama/WebKopievon03-2.jpg

http://img.photobucket.com/albums/v405/Sonnentau/Ama/WebKopievon03-1.jpg

Gruß
Bettina
« Letzte Änderung: 18. März 2007, 12:56:29 von Betty »
Gespeichert

sunrise

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 476
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Hippeastrum
« Antwort #23 am: 30. November 2007, 13:12:56 »

Ich habe jetzt auch schon 4 Amaryllis die im Topf sind.
3 Zwiebeln werden morgen noch getopft.
Die sind ja doch sehr pflegeleicht.
Ich wollte nie welche,weil ich dachte die sind so schwierig zu halten,
ja und jetzt?
Jetzt hats mich erwischt.
Bin schon sehr gespannt auf die erste Blüte ;)
Gespeichert
Liebe Grüße
sunrise

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28349
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Hippeastrum
« Antwort #24 am: 24. Februar 2008, 00:21:01 »

hier habe ich meine selbst herangepäppelten Ritterstern, wie heißt er nur?
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28349
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Hippeastrum
« Antwort #25 am: 24. Februar 2008, 00:23:13 »

und kennt jemand diesen hier?

Ich habe ihm den vorläufigen Namen H.puniceum gegeben, bin mir aber nicht sicher.

Ich habe ihn vom Pflanzenmarkt bei Gaißmayer im April 2007 von einer sehr lieben älteren Dame.
« Letzte Änderung: 24. Februar 2008, 00:26:23 von pearl »
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

Grasmuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 522
    • Crocus
Re:Hippeastrum
« Antwort #26 am: 24. Februar 2008, 10:30:50 »

Pearl, die erste düfte 'Apple Blossom' sein.
Gespeichert
d'Ehre
Gerald Grasmuck
Ich bin nicht unhöflich, sondern "Schreibe Nachrichten kurz und prägnant"

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9374
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Hippeastrum
« Antwort #27 am: 25. Februar 2008, 10:31:04 »

Bei mir blüht diese in einem eher kühlen blaülichen Rot:




IMG_1763 rot 2008.jpg




und diese, ein Hipeastrum cybister, Sorte weiß ich nicht:




IMG_1767 Cybister 2008.jpg





Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

haweha

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 662
  • Herr, schmeiß' Hirn vom Himmel!
Re:Hippeastrum
« Antwort #28 am: 28. Februar 2008, 22:19:14 »

Die Cybister-Hybride sollte die "Tango" sein. Sehr ähnlich ist noch die "La Paz"

Die mit dem bläulichen :o Rot - hast Du da noch andere Fotos? Die ist sehr schön! Sieht mir nach einem älteren Schätzchen aus, einem Erbstück. Meist haben die neueren Sorten doch kürzere, gedrungenere Blütenstielchen, wodurch die Dolde kompakter wird.
Aber vielleicht ist es auch ganz einfach die "Donau" - die Farbe passt haargenau!
« Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 22:22:37 von haweha »
Gespeichert
QUI TACET CONSENTIRE VIDETUR

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9374
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Hippeastrum
« Antwort #29 am: 08. März 2008, 23:56:58 »

 An "La Paz" dachte ich auch schon, bin mir aber nicht sicher.

Die zweite könnte ein Erbstück sein, oder irgendein Zufallskauf, der länger zurückliegt, möglicherweise auf dem Wochenmarkt. Jedenfalls macht sie ellenlange Stiele.

Diese hier ist ein Supermarkzufall und wird als "Fresh Lemon" bezeichnet:



Fresh Lemon



Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 113   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de