Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selber, er gibt auch andern eine Chance.  Buzulus
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. August 2017, 23:54:41
Erweiterte Suche  
News: Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selber, er gibt auch andern eine Chance.  Buzulus

Neuigkeiten:

|18|2|Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun. (Goethe)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Stammrosen - wie pflanzen?  (Gelesen 2594 mal)

frankharrymeyer

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
Stammrosen - wie pflanzen?
« am: 03. Februar 2007, 09:33:56 »

Hallo, ich möchte mir demnächst eine Stammrose ins Beet setzen; ich habe 140cm im Sinn, und das Ganze sollte eine Kaskadenrose sein. Wie setzt man so etwas richtig ins Beet? Was muß bei der Pflanzung beachtet werden? Mit welchen Rosen dieser Art - am liebsten in creme oder rosa - habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Frank.
Gespeichert
Nur das unhaltbare Glück lehrt uns, den Augenblick zu lieben.

Karin L.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1156
  • Ich liebe Hunde und Natur!
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #1 am: 03. Februar 2007, 10:47:02 »

Hierzu habe ich auch eine Frage: Muß ich Stammrosen besonders schützen im Winter, d.h. einwickeln, Stamm und/oder Kugel?

Gruß Karin
Gespeichert

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2889
  • Braunschweiger Land
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #2 am: 03. Februar 2007, 11:00:24 »

Hierzu habe ich auch eine Frage: Muß ich Stammrosen besonders schützen im Winter, d.h. einwickeln, Stamm und/oder Kugel?

Gruß Karin
Moin,Moin!

Ich packe bei meinen nur die Veredlungsstelle ein, hatte hier irgendwo mal gefragt ob es reicht bzw. wie ich Trauerstämme einpacke. Ich hab ja nur 3 Stck. aber die kommen so ganz gut über den Winter, wobei dieses Jahr wohl nicht zählt ;D .

Gruss Michaela
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #3 am: 03. Februar 2007, 18:13:08 »

...früher sprach man ja oft davon, dass man die hochstammrosen "umlegen"müsste im winter...sprich, die krone beugen und im boden einschlagen....das wird heute wohl weniger streng gesehen...zumal wohl die bruchgefahr dabei auch im laufe der jahre immer größer wird...ich las einmal davon, dass eine damenfeinstrumpfhose um die veredelungsstelle gewickelt geniale dienste leiste, weil nicht faulend, keine kleinklima bildend und so weiter...und damen mit zerissenen strumpfhosen gibt es ja zuhauf ;)...also meine katzen sind schon entsprechend präpariert für material zu sorgen ;D ;D ;D ;D

ansonsten habe ich bisher nicht den eindruck gehabt, dass man beim einpflanzen von hochdtsmmrosen etwas besonders beachten muss...dass der stamm möglichst gerade aussehen sollte versteht sich ja ein wenig von selbts, no? ::) das kann man ja meist gut hinbekommen....hoffe, ich habe es mir da selber bisher nicht zu leicht gemacht ::)...aber bisher sind meine hochstämmchen noch alle glücklich :D
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2889
  • Braunschweiger Land
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #4 am: 03. Februar 2007, 18:19:18 »

Zitat
...ich las einmal davon, dass eine damenfeinstrumpfhose um die veredelungsstelle gewickelt geniale dienste leiste, weil nicht faulend, keine kleinklima bildend und so weiter...

.....wovon mir hier im Forum von abgeraten wurde, Kunstfasern sind nicht so gut wie Natur. Ich habe diesen Rat beherzigt, obwohl ich auch gedacht hatte - Strumpfhosen... Supertip !

Gruss Michaela
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!

freundderrosen

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 919
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #5 am: 03. Februar 2007, 18:33:09 »

Hier bei uns
in der Nähe wird sehr unterschiedlich mit den Stammrosen umgegangen.
Ein Bekannter legt sie seit Jahren um.
Sie werden über den "Zapfen" heruntergebogen, mittels Hölzer festgepflockt und die Krone mit Erde und Reiseig zugedeckt.
Eine The Fairy bei einem Kollegen hat noch nie Winterschutz bekommen.
Meine acht habe ich in den ersten Jahren im Herbst stark zurückgeschnitten und mit einem Jutesack eingepackt.
Im letzten Winter habe ich sie nicht mehr so stark zurückgeschnitten und mit einer Art Frühbeetgaze eingewickelt (Sonnenschutz). Gefiel mir besser.
In diesem Winter habe ich bisher noch nichts gemacht.
Gespeichert
viele Grüsse aus SH
freundderrosen

tapir

  • Gast
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #6 am: 03. Februar 2007, 18:47:33 »

Nachdem wir jetzt innerhalb eines Monats vier mal heftigen Sturm hatten, weiß ich was das Aller-aller-allerwichtigste beim Pflanzen von Stammrosen ist: nämlich ein ordentlicher Stützstab!

Er sollte möglichst schon vor dem Setzen der Rose in das Pflanzloch eingeschlagen werden, wenn man das nachträglich macht, ist die Gefahr, dass Rosenwurzeln verletzt werden doch groß. Und: der Stützstab muß über die Verdelung hinaus ein ordentliches Stück in die Krone hineinreichen, endet er unterhalb ist er völlig zwecklos. Die Stammrose bindet man dann mehrmals mit Achterschlaufen am Stützstab fest und dann sollte sie auch Orkanböen aushalten können.

Winterschutz: voriges Jahr war es ein strohgefüllter Sack aus Winterschutzvlies, heuer gibt es nur eine Strumpfhose.

Liebe Grüße, Barbara
Gespeichert

Penelope

  • Gast
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #7 am: 04. Februar 2007, 12:56:31 »

Ja, die Erfahrung mit der Stütze mußte ich auch mal wieder machen, vor allen, nachdem Kyrill meine GHISLAINE mal wieder ziemlich zur Seite gedrückt hatte, und zwar MIT Stützstab! Sie bekommt jetzt ein Dreibein, also eine Dreifachstütze, denn zum einen ist sie groß und hatte einen riesigen Kronendurchmesser, der ordentlich Gewicht hat und zum anderen ist sie ein wenig geneigt gewachsen, so daß ich jetzt schon richtig drücken muß, um sie in die Senkrechte zu bekommen.
Als erste Maßnahme habe ich jetzt erstmal die Krone scharf zurückgeschnitten, was mir bei den herrlich langen Kaskaden immer leid tut, aber schaden wird es ihr eh nicht. Aber so ist schon mal das Gewicht weg, falls es nochmal stürmt bevor ich die Pflöcke setzen kann.
Winterschutz mache ich bei keinem meiner Hochstämme, allerdings wird es hier am Niederrhein i.d.R. auch nicht so kalt.
Und als Empfehlung für eine wunderschöne Kaskade auf jedenh Fall obige GHISLAINE DE FELIGONDE, ein absolutes "must-have" für Hochstammfreunde :-)
Gespeichert

Raphaela

  • Gast
Re:Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #8 am: 10. Februar 2007, 20:28:10 »

Wichtig ist auch die Veredelungsstelle von Hochstämmen n i c h t tiefer zu pflanzen, sonst gibt´s Wildtriebe ohne Ende.
Als Winterschutz verwende ich Moospolster oder -streifen die so um die Veredelung herumgewickelt werden daß sie lebendig bleiben (also mit der grünen Seite nach außen).
Gespeichert

Marina44

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #9 am: 10. Mai 2017, 11:13:26 »

Hallo!
Ich liebe auch Stammrosen und habe ebenfalls lange gerätselt wie ich die am besten pflanzen und dann auch überwintern könnte.
Letzte Woche bin ich dann zufällig auf Link entfernt!1 gestossen.

lg Marina
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28450
    • mein Park
Re: Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #10 am: 10. Mai 2017, 11:17:36 »

Herzlich willkommen Marina44. Pflanze Stammrosen am besten so, dass das grüne Ende nach oben kommt und das braun-erdige nach unten.
Mit Forenlinks Geld zu verdienen klappt nicht. Ob Du nicht vielleicht lieber kellnern gehst?
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15898
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #11 am: 10. Mai 2017, 16:03:35 »

Das kann sie bestimmt mit links.  ;D
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

newkidintown

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Re: Stammrosen - wie pflanzen?
« Antwort #12 am: 10. Mai 2017, 16:19:44 »

Mi sono innamorato di Marina
una ragazza mora ma carina...........

Marina, Marina, Marina
Ti voglio al piu' presto sposar
Marina, Marina, Marina
Ti voglio al piu' presto sposar

O mia bella mora
no non mi lasciare
non mi devi rovinare
oh, no, no, no, no, no... ;D

Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de