Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Mai 2017, 11:11:35
Erweiterte Suche  
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)

Neuigkeiten:

|13|4|Ich hatte eben einen Kundenwunsch nach Bambus, der jedes Jahr blüht. (Staudo)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Bergenia  (Gelesen 7234 mal)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8628
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Bergenia
« Antwort #90 am: 11. April 2017, 23:20:30 »

Unaufhaltsamer Aufstieg zur nächsten "Trendpflanze"?
Letztens bei Hornbach.....

(Leider kein Sortenname weit und breit  ::))
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15059
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Bergenia
« Antwort #91 am: 16. April 2017, 21:25:54 »

So, ich habe die beiden nochmal fotografiert. Zum einen die schon gezeigte nochmal aktuell von heute:

Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15059
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Bergenia
« Antwort #92 am: 16. April 2017, 21:26:26 »

Und die andere, bei der man noch eine Panaschierung erkennt. Was meinst du, Ulrich?
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10795
    • hydrangeas_garden
Re: Bergenia
« Antwort #93 am: 16. April 2017, 21:39:27 »

Hat jemand 'Dragonfly Angel Kiss' im Garten? Das Exemplar, das ich mir in der Baumschule zurückgestellt hatte, hat in einem unbeobachteten Moment jemand gemopst und der Lieferant ist leider ausverkauft. >:(

Ich könnte mich mit 'Flirt' revanchieren oder etwas anderem aus meinem Garten. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4251
Re: Bergenia
« Antwort #94 am: 20. April 2017, 18:43:01 »

So, ich habe die beiden nochmal fotografiert. Zum einen die schon gezeigte nochmal aktuell von heute:

Wenn die von mir ist, dann ist es 'Solar Flare'
Gespeichert
緑の庭

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4251
Re: Bergenia
« Antwort #95 am: 20. April 2017, 18:44:29 »

Und die andere, bei der man noch eine Panaschierung erkennt. Was meinst du, Ulrich?

Das sollte dann 'Tubby Andrews' sein. Hat sie wenig Licht? Ansonsten bring ich evtl noch ein Stück nach Hamburg mit, wenn ich es schaffe.
Gespeichert
緑の庭

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15059
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Bergenia
« Antwort #96 am: 20. April 2017, 18:59:32 »

Na dann passen ja die Schilder.  :) Ja, sie steht am Rand vom großen Gräserbeet und bekommt inzwischen nur noch Abendsonne. Ich will sie demnächst noch umsetzen.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Bergenia
« Antwort #97 am: 25. April 2017, 17:12:11 »

'Ice Queen' habe ich letztes Jahr auf das Familiengrab gepflanzt, treibt gut aus, ob es blüht weiß ich noch nicht, dort ist alles etwas später.

'Ice Queen' hat keine Blüte angesetzt und ist jetzt bei den Spätfrösten völlig erfroren, als einzige Pflanze auf dem Grab und als einzige Bergenie überhaupt, ich habe ja viele im Garten. Eigentlich hatte ich Frostschäden bei Mukgenia erwartet, die steht aber putzmunter da.
Kurz: die 'Ice Quee', ( die anseinend eher eine Warmduscherin ist als eisig..) kommt da weg und etwas hin, was auch Spätfrost aushält und niedrig bleibt von den Blättern her.
'Baby Doll' habe ich da, ist mir eigentlich zu rosa und die Blütenstiele zu lang.

Gibt es eine sonstige niedrige Alternative? Was könntet Ihr empfehlen?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12755
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bergenia
« Antwort #98 am: 25. April 2017, 17:37:38 »

Ich habe die gleiche Erfahrung mit 'Ice Queen' gemacht, ganz gruselig.
So schlimm sieht keine andere Bergenie aus...
Die fliegt!!! >:(

Alternativen?
'Flirt' hat kürzere Blütenstiele und kleines Laub, ist dir dann aber vielleicht zu pink?
Farblich ähnlich ist 'Wintermärchen', auch hier sind die Blütenstiele recht lang. Sahen bei mir im Vergleich mit 'Baby Doll' aber länger gut aus, und ich finde das Laub ausgesprochen hübsch. Das ist ja auf einem Grab fast wichtiger als die Blüte.
Ansonsten mal bei Eskuche schauen, aber das weißt du ja bestimmt.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Bergenia
« Antwort #99 am: 25. April 2017, 17:57:37 »

Aha, also ist die 'Ice Queen' generell eine Problempflanze. Warum nur?
Ich setze sie bzw. den Rest geschützt hier irgendwo in den Garten und werde sehen, ob sich da etwas berappelt.

An 'Flirt' dachte ich auch schon, sah die aber noch nie im Original.
Hätte aber eben gern etwas weißblühendes gehabt, kenne da aber nur wuchtige Typen. Oder eine von den stracheyi -Hybriden, mal schauen. Eskuche, ja klar, kaufte bei Frau Eskuche auch schon dieses und jenes in Berlin.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12755
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bergenia
« Antwort #100 am: 25. April 2017, 18:03:54 »

Hatte hier nicht mal jemand eine Wildform mit ganz hellen Blüten und kleinerem Laub gezeigt? (vielleicht Pearl?)
Müsste ich mal suchen.

Ansonsten werden die meisten weißen Blüten ja ohnehin rosa.

Könnte eventuell B. ciliata gewesen sein. Aber die ist ja nur sommergrün, das ist für ein Grab wohl nicht so geeignet.
« Letzte Änderung: 25. April 2017, 18:06:38 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Bergenia
« Antwort #101 am: 25. April 2017, 18:14:11 »

Hatte hier nicht mal jemand eine Wildform mit ganz hellen Blüten und kleinerem Laub gezeigt? (vielleicht Pearl?)
Müsste ich mal suchen.

Ansonsten werden die meisten weißen Blüten ja ohnehin rosa.

Könnte eventuell B. ciliata gewesen sein. Aber die ist ja nur sommergrün, das ist für ein Grab wohl nicht so geeignet.

B. ciliata ist nur sommergrün, ja, das passt nicht so.

'Ice Queen' ist ja auch eine stracheyi-Hybride, wie ich gerade sah, entstammt also vermutlich spätfrostlosen Gegenden und ist Winter unter Schnee gewöhnt oder so.
Ich habe hier noch etwas kleines Unbekanntes, sehr früh blühend, mal aus einem aufgelassenen Garten gerettet. Aber vielleicht ist die nur hier klein...
Die sehr frühe Blüte (weiß beginnend aber schnell rosa färbend) wäre aber auf jeden Fall frostgefährdet.
Die Vegetation auf dem Grab ist gut 14 Tage hinterher, ist nach Norden gelegen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12755
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bergenia
« Antwort #102 am: 25. April 2017, 19:27:38 »

So eine habe ich auch.
Ich vermute, dass es sich um eine B. cordifolia handelt. Die können ja sehr unterschiedlich ausfallen.
Meine blüht auch ganz hell auf, wird später rosa, hat nicht so sehr große Blätter und sieht wächst ordentlich, ohne so endlos lange Blattstiele zu bilden wie einige andere.
Auf dem Bild ist sie schon am Abblühen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Bergenia
« Antwort #103 am: 29. April 2017, 22:29:40 »

Heute habe ich die 'Ice Queen' ausgegraben und durch 'Harzkristall' ersetzt. (Das passt auch vom Namen besser... :D).
Die lädierte Königin hat jetzt ein feines Domizil hier im Garten bezogen, mal sehen ob es gefällt und sie sich wieder erholt...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de