Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Warum muss eigentlich alles immer einen "Zweck" haben? (potz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. April 2017, 15:56:13
Erweiterte Suche  
News: Warum muss eigentlich alles immer einen "Zweck" haben? (potz)

Neuigkeiten:

|12|3|Schnecken lassen diejenigen Jungpflanzen in Ruhe, von denen Reserveexemplare das Gewächshaus blockieren. (frida)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 34   nach unten

Autor Thema: Rhabarber  (Gelesen 31954 mal)

Buchsini

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1288
Re:Rhabarber
« Antwort #30 am: 04. Mai 2011, 16:07:47 »

Huhu,

hat mal jemand versucht Bleichrhabarber zu machen? Hab da mal was im Fernsehen gesehen. Da hat jemand den Rhabarber abgedeckt und dann die bleichen Stängel geerntet. Soll noch besser schmecken und weniger Oxalsäure haben.
Ich weiß nur nicht welchen Behälter ich da rüber stülpen sollte. Die Blätter werden doch riesig.
Gibt es eigentlich auch klein Rhabarbersorten?

LG
Buchsini
Gespeichert

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8021
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Rhabarber
« Antwort #31 am: 04. Mai 2011, 16:23:35 »

Ich mach im Frühjahr immer ein großes, schwarzes Kunststofffass drüber, aber eher zum Verfrühen, als zum Bleichen, das Bleichen ist dann eher Nebensache. Für speziell diesen Zweck gibt es diese außerordentlich schicken, aber teuren Tontöpfe. Ob der Rhabarber gebleicht feiner schmeckt, weiß ich nicht, der allererste bleiche unter dem Speissfass schmeckt natürlich klasse, weil er so jung und zart ist, ich lass dann aber irgendwann schon Sonne ran, damit die Blätter Kraft tanken können. Der nicht gebleichte schmeckt mir auch.
Die Töpfe muss man drübermachen, wenn die Blätter noch klein sind, sonst passen die da nicht rein.
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

Buchsini

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1288
Re:Rhabarber
« Antwort #32 am: 04. Mai 2011, 17:25:56 »

Hallo,

das probiere ich dann im nächsten Jahr aus. Der Rhabarber muss sich ja erst vom umpflanzen im Herbst erholen und ich hoffe, dass dann auch die roten Flecken auf den Blättern nicht mehr kommen.

LG
Buchsini
« Letzte Änderung: 04. Mai 2011, 17:26:05 von Buchsini »
Gespeichert

tati

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Rhabarber!
« Antwort #33 am: 11. Mai 2012, 13:05:38 »

Hallo!
hab mir Rahabarbersamen gekauft und überlege nun, wann ich die denn einpflanze??? ziehe ich Pflänzchen vor und wenn ja wann, oder sähe ich gleich aus und da auch: wenn ja wann?
Danke für Antworten :D
tati
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27774
    • mein Park
Re:Rhabarber!
« Antwort #34 am: 11. Mai 2012, 13:07:20 »

Rhabarber aus Samen wird vor allem das machen wollen, was seine Eltern gemacht haben: Blühen!

Besorg Dir besser ein Teilstück einer guten Sorte.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen. Aber bitte nicht am Freitag.

tati

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Re:Rhabarber!
« Antwort #35 am: 11. Mai 2012, 13:12:49 »

liebe/r staudo, danke für deine Antwort... ;)
leider weiss ich jetzt auch nicht mehr und die Samen sind ja schon da, also...?!?
kannst du mir nicht einen für mich verständlicheren tipp geben :D
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27774
    • mein Park
Re:Rhabarber!
« Antwort #36 am: 11. Mai 2012, 13:19:34 »

 ;)

Aus Samen gezogener Rhabarber taugt oft nichts, weil die Pflanzen einen starken Drang haben zu blühen. Besser ist eine Sorte, die auf gute Stielqualität selektiert wurde wie z.B. 'Holsteiner Blut' oder 'Vierländer Blut'.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen. Aber bitte nicht am Freitag.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15667
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Rhabarber!
« Antwort #37 am: 11. Mai 2012, 13:33:13 »

Glaub' Staudo - der hat Ahnung :D.

Bei aus Teilstücken gepflanztem Rhabarber kommst Du auch schnell zu einer Ernte - ich vermute mal, egal wie blühfreudig der gesäte wird - es wird ewig dauern, Jahre, bis Du davon was ernten kannst.

L.G:
Gespeichert

tati

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Re:Rhabarber!
« Antwort #38 am: 11. Mai 2012, 14:11:16 »

 :-[ :-[ :-[
tja pech gehabt.....?!?! muss ich mir wohl im gartencenter ne Staude kaufen... :'(
danke für euere antworten!!!
schönen sonnentag noch!
tati
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27774
    • mein Park
Re:Rhabarber!
« Antwort #39 am: 11. Mai 2012, 14:13:56 »

tja pech gehabt.....?!?! muss ich mir wohl im gartencenter ne Staude kaufen... :'(


Dort gibt es auch meistens Sämlinge. ::)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen. Aber bitte nicht am Freitag.

tati

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Re:Rhabarber!
« Antwort #40 am: 11. Mai 2012, 14:20:55 »

 >:( hallo?!?! ;D
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20847
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Rhabarber!
« Antwort #41 am: 11. Mai 2012, 14:34:29 »

Probiers doch einfach aus, tati.

Ich würde jetzt aussähen. Selektieren kannst du dann selbst machen ;)

Wenn die Pflanzen wirklich nur dünne Stiele machen sollten, musst du sie halt wieder rausschmeißen.

Aber prinzipiell würde ich auch eine geeignete Sorte kaufen. Aber nur bei einer Quelle meines Vertrauens.
Rotfleischige sind selten, schmecken mir aber besser (nicht so sauer) und sehen im Kuchen besser aus.
Ich glaube, in England gibt es Sorten, die garnienicht blühen und tolle Stiele geben.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4922
Re:Rhabarber!
« Antwort #42 am: 11. Mai 2012, 14:38:55 »

Ich habe heuer u.a. einen Rharbarber zugekauft, "Vierländer Blut". Ich dachte, wenn mein alter (Rharbarber!) anlässlich des Umzugs verstirbt, hätte ich Ersatz.

Gekommen ist es so: Neuer Rharbarber nicht mehr auffindbar, der Umzügler gedeiht prächtigst.

Wenn ich drauf angewiesen wäre, würde ich eine getopfte gut aussehende fertige Pflanze kaufen. (Und die erst im nächsten Jahr beernten.)
« Letzte Änderung: 11. Mai 2012, 14:39:51 von Martina777 »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Rhabarber!
« Antwort #43 am: 11. Mai 2012, 17:19:17 »

Mein Holsteiner Blut ist aus gekauftem Samen gezogen und hat noch nie geblüht. Habe ihn schon mindestens 20 Jahre lang (und mehrmals umgesetzt).
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27774
    • mein Park
Re:Rhabarber!
« Antwort #44 am: 11. Mai 2012, 19:43:16 »

Mein Holsteiner Blut ist aus gekauftem Samen gezogen

Das geht nicht. Sämlinge von 'Holsteiner Blut' sind genauso wenig 'Holsteiner Blut' wie eine Tochter von Brennnessel Brennnessel selber sein kann.

Ansonsten: Glück gehabt.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen. Aber bitte nicht am Freitag.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 34   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de