Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. April 2017, 20:34:31
Erweiterte Suche  
News: Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)

Neuigkeiten:

|25|6|Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach unten

Autor Thema: Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung  (Gelesen 40678 mal)

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #15 am: 18. Oktober 2007, 22:05:43 »



Hast du mal eine Größenangabe?

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #16 am: 18. Oktober 2007, 22:10:14 »

marder? inkontinenter gartennachbar?
Gespeichert

carola.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3968
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #17 am: 18. Oktober 2007, 22:13:13 »

Die Hinterlassenschaft ist etwa Frauenfingerdick. Ich kann ja morgen nochmal ein Bild mit einem Euro machen.
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2731
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #18 am: 18. Oktober 2007, 22:20:11 »

Caro gibts bei euch in der Nähe Reben?
Der Kot sieht ähnlich aus, wie der, der bei uns von Mardern hinterlassen wird, nur etwas dunkler.
Im Frühjahr sind da Unmengen von Kirschsteinen drin, in der jetzigen Jahreszeit besteht er aus Traubenschalen und Kernen.

LG, Bea
Gespeichert

carola.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3968
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #19 am: 18. Oktober 2007, 22:23:35 »

Caro gibts bei euch in der Nähe Reben?

Ja, die sind aber schon abgeerntet.

Voriges Jahr gab es hier Kirschkernkot.
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2007, 22:24:07 von caro. »
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2731
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #20 am: 18. Oktober 2007, 22:39:36 »

Dann ists bestimmt ein Marder.
Die holen sich die Trauben übrigens nicht vom Rebstock, sondern fressen, was am Boden liegt. ;)
Gespeichert

carola.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3968
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #21 am: 19. Oktober 2007, 10:49:05 »

Die Kothaufen (es waren mehrere) sind nicht mehr da... :-X
Gespeichert

carola.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3968
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #22 am: 19. Oktober 2007, 12:59:15 »

Wenn das nur mit Hundesch.... so einfach wäre...
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14117
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #23 am: 19. Oktober 2007, 13:27:20 »

 ;D
Gespeichert

Tom76

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #24 am: 21. August 2008, 12:33:47 »

Hallo zusammen, ich hänge mich hier einfach auch mal rein.

Seit einiger Zeit finde ich auf meinem Auto und auf unserer Terasse immer wieder diverse Hinterlassenschaften. Im Groben würde ich sagen, es handelt sich um 2 unterschiedliche Tiere. Das ganze schaut dann in etwa so aus (siehe Bild).
[eine bessere Qualität gibt meine Kamera leider nicht her, ich hoffe es reicht]

Bei dem rechten (Größe etwa 3-4mm) würde ich ja auf Fledermaus tippen, das linke (etwa 10-15mm) ist mir allerdings unbekannt. Wir wohnen recht nah am Wald, da kommen sicherlich viele Tierleins in Frage. ;)
« Letzte Änderung: 21. August 2008, 12:37:56 von Tom76 »
Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5862
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #25 am: 21. August 2008, 12:54:33 »

Fledermauskot besteht überwiegend aus Insektenpanzern und -flügeln. Must nur mit dem Vergrößerungsglas ansehen, dann siehst du das gleich.

mfg
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben/Raum Ulm

Tom76

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #26 am: 21. August 2008, 16:09:50 »

Danke schonmal soweit.
Weiss noch wer was zum linken Bild?
Gespeichert

Sprachsprotte

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #27 am: 16. November 2009, 14:26:51 »

  :P :PHab auch was seit gestern vor meiner Haustüre liegen.. :P :P

 ???Kann mir einer helfen, was fürn Schiss das ist? ???

Vielen dank für die Hilfe......
Gespeichert

Admin

  • Administrator
  • Senior Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 503
  • Alles wird besser!
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #28 am: 16. November 2009, 14:41:26 »

Auch wenn dir das komisch vorkommt: Das ist kein Scherz-Thread.

Deine Schokokekse kannst du vielleicht besser hier beurteilen lassen.
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14117
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Wessen Hinterlassenschaft - Kotbestimmung
« Antwort #29 am: 15. Mai 2010, 18:36:06 »

Heute habe ich meinen Fragetag... ;)

Hat jemand eine Idee von wem das ist?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de