Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Mai 2017, 03:42:51
Erweiterte Suche  
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)

Neuigkeiten:

|25|4|Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 46 47 [48]   nach unten

Autor Thema: Frosch, Kröte, Molch und Co  (Gelesen 67155 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8308
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #705 am: 01. April 2017, 08:39:18 »

Echt? Bitte schön.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2217
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #706 am: 01. April 2017, 08:51:25 »

Ich zähle 4 plus Laich :-)
Ja, und einer mit Pigmentstörung

Das ist eine ganz normale Variationsbreite an Färbung. Ich habe schon gelbe mit schwarzen Flecken gesehen. Rotbraune sind hier häufiger. Es ist relativ ungewöhnlich wenn sie wirklich alle gleich gefärbt wären.
Die Farbe kann nach dem Winterschlaf noch deutlich aufhellen.
Hallo Axel, diese hellen Pigmentierungen  wurden in einer fachlichen Abhandlung über Rana temporaria als P.-Störungen  bezeichnet, an das prozentuale Vorkommen etc kann ich mich nicht mehr erinnern, hier sind die weiblichen Grasfrösche oft gelb-und rötlich gezeichnet, die männlichen vorwiegend dunkel grau -braun
Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

blubu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 133
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #707 am: 01. April 2017, 08:58:38 »

Sie sind wieder da!
Gespeichert
Liebe Grüße
blubu

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13372
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #708 am: 01. April 2017, 16:04:28 »

Echt? Bitte schön.

Für einen Grasfrosch hat er schon eine arg kurze Schnauze (die haben sowieso die kürzeste). So einen buligen habe ich noch nicht gesehen. Wirklich interessant.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8308
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #709 am: 01. April 2017, 16:09:20 »

Das freut mich jetzt aber...Es gibt zwei, eine/r ist etwas heller, den/ die haben wir aber noch nicht sichten können. Mir scheint, die wohnen unter der  Teichverkleidung, also in der Erde und springen mit einem Köpper ins Wasser, wenn ich mit dem Schlauch komme. Bisher war auch jedes Jahr Laich da...ich warte eigentlich täglich drauf.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

chris78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #710 am: 02. April 2017, 15:24:16 »

Hier tankt man fleißig Sonne...die ersten Quaker habe ich aber auch schon gehört. Ich bin gespannt auf das Froschkonzert.
Der Teich ist erst ein Jahr alt, das Wasser war kaum drin da platschte es schon. Diese Jahr habe ich sieben Frösche gezählt...Allerdings sind in der direkten Umgebung gleich mehrere große Teiche, da klappt die Besiedlung natürlich schnell.
Teich- und noch mehr Bergmolche sind auch da.

grüße chris
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7020
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #711 am: 20. Mai 2017, 22:29:28 »

Die alten Teichmolche balzen im Gartenteich, wie es sich gehört. Die Jährlinge aber bleiben an Land.
Der hier ist ins Kellerlicht geraten und hat sich im Kiesgrund eingerichtet. Ins frische Beet gesetzt, hat er sich nach dem Shooting schnell in dunkle Staudenuntergründe verdrückt.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7020
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #712 am: 20. Mai 2017, 22:29:58 »

Schöne Augen haben die.
Gespeichert

Ephe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #713 am: 21. Mai 2017, 10:18:13 »



Hier habe ich gestern beobachten können, wie sich ein Molch einen unvorsichtigen Regenwurm vom Teichrand geschnappt hat. Dann hat er ihn auf einen Stein unter Wasser gezogen und dort gut drei Minuten lang festgehalten, bis der Regenwurm so schwach war, dass der Molch mit ihm abtauchen konnte. Der Regenwurm war bedeutend länger als der Molch und fast so dick wie sein Kopf.




Gespeichert
Seiten: 1 ... 46 47 [48]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de