Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2017, 00:40:11
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|20|6|Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach unten

Autor Thema: Welchen Drucker????  (Gelesen 3448 mal)

bristlecone

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #15 am: 08. April 2008, 08:52:40 »

Ich habe schon seit längerem den Epson Stylus Photo 2100.
Der druckt sogar DIN A3. Die Druckerfarben sind mineralische Pigmente, deren Lichtstabilität besser sein soll als die (organischer) Pigmente, wie sie sonst in Tintenstrahldruckern verwendet werden.
Nach längerem Stehen ist schon mal eine (automatische) Druckkopfreinigung notwendig, die ist sehr effizient, ein Eintrocknen der Tinte war nie ein ernsthaftes Problem.
Der Drucker verwendet sieben Farbpatronen, die man einzeln wechseln kann.
Für unterschiedliche Fotopapiere gibt es bei Epson unterschiedliche Kalibrierungen.

Der Drucker ist für Textausdrucke viel zu schade. Für Text nehme ich nach wie vor einen Schwarz-Weiß-Laserdrucker.
 
Ich nutze den Stylus Photo 2100 praktisch nur für Fotoausdrucke von "besseren" Fotos (und gelegentlich für CDs, dafür gibts einen speziellen Vorsatz zum Bedrucken). Für gelegentliche Ausdrucke von Bildern von Geburtstagen etc. gehe ich entweder mit einer CD/Chipkarte zum Fotoladen hier im Ort oder ich bestelle meine Bilder bei Kodak im Internet. Bei Kodak deshalb, weil ich meine Urlaubsbildergalerie mal (eher zufällig) dort eingerichtet habe.

« Letzte Änderung: 08. April 2008, 08:58:26 von bristlecone »
Gespeichert

tatihou

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 646
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #16 am: 08. April 2008, 10:50:05 »

Hallo Susanne - Zumutungen gibt es in diesem Segment unserer Volkswirtschaft jede Menge - siehe Tel-und Internet-Provider. Da fragt man sich manchmal, wo der Verbraucherschutz bleibt...
Wenn die Inkjets nicht so teuer sind, werde ich mir wohl statt meinem besch... Epson Aculaser C 1100 einen schwarz-weiß-Laser kaufen fürs Büro und einen Inkjet "fürs Vergnügen", aber dann stehen wieder zwei Kästen mehr auf meinem Schreibtisch ...
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #17 am: 08. April 2008, 10:59:25 »

Bristlecone, nimmst du für deinen "Epson-Roll's" ebenfalls nur die Originaltinte und das Originalpapier? Aus o.g. Forum: Fremdtinte sei zwar für Drucker anderer Hersteller ebenfalls haarig und riskant, für die Epsons jedoch raten sie von Fremdtinte dringend ab, ein Rat, den ich unhinterfragt befolgte. Die Preisunterschiede sind ja schon beachtlich. - Was nimmst du?

Die Epson-Drucker "unterhalb" des R800 sind anders konstruiert und nicht vergleichbar. (Einzelheiten habe ich mir nicht gemerkt. :P)

Bei den Epson-Druckern sollen die Tintendüsen gerne eintrocknen, ein Ausdruck pro Woche wird empfohlen: Nun, mulmig war mir dabei schon, - bis zu 8 Wochen stand mein Drucker reglos herum und druckte anschließend einwandfrei.

Den R800 nutze ich ausschließlich für Fotos. Für Text nehme ich nach wie vor meinen alten HP. In o.g. Forum sagte man mir, daß das tintentechnisch preisgünstiger sei. (Außerdem mußte ich dann wegen der Kompatibilität der verschiedenen Schrifttypen nicht weiter herumfuggeln. :-X)
« Letzte Änderung: 08. April 2008, 11:01:03 von Marion »
Gespeichert

bristlecone

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #18 am: 08. April 2008, 11:09:04 »

Ja, ich nehme nur die Originaltinte. Auch ein Grund, warum ich den Drucker fast ausschließlich für bessere Fotos verwende und nicht für alle möglichen Farbausdrucke.
Beim Fotopapier nehme ich meistens Originalpapier, für kleinere Ausdrucke (Postkartenformat) aber auch anderes.
Ein anderes Fotopapier, das ich mal ausprobiert habe, ist zu dünn und gibt beim Ausdruck Streifen.
 
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17297
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #19 am: 19. April 2008, 08:36:38 »

Ich brauche auch einen neuen Drucker für Fotos, diese sollen aber nicht nur auf Hochglanzphotopapier gedruckt werden, sondern auch auf 160-200g Karton. Ich verschicke fast ausschließlich selbstgestaltete Karten für alle Gelegenheiten.

Er soll auch DIN A3 drucken können.

@bristlecone, ist Dein Epson dafür geeignet?
Gespeichert

bristlecone

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #20 am: 19. April 2008, 09:07:02 »

DIN A3 ja.
Ich hab das Handbuch grad nicht zur Hand, aber ich gehe davon aus, dass solche Kartonstärken kein Problem sein dürften. Das A3-Fotopapier von Epson, dass ich verwende, hat 251 g/m².
Auch normales Druckerpapier (80 g) wird natürlich problemlos bedruckt.

Probleme gibt es bei zu dünnem Fotopapier, bei einem preisgünstigen "No-Name"-A4-Papier von Pearl gab es parallele Streifen in Druckrichtung, da der Papiertransport das frisch bedruckte, feuchte Papier berührt.
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17297
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #21 am: 19. April 2008, 09:46:28 »

Zu dünnes Papier werde ich sicher nicht verwenden, ok, dann halte ich mal Ausschau nach diesem Drucker.
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17297
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #22 am: 20. April 2008, 08:52:46 »

Nachdem ich mich über die Epson-Drucker R800 und R2400 (den R2100 gibt es wohl nicht mehr) informiert habe, bin ich leider nicht schlauer geworden.

Was bedeutet diese Angabe über das Papier:
Zitat
Gewicht (Einzelblatt)
Von 64 bis 90 g/m² für Normalpapier (Premium Glossy Photo Paper = 255 g/m²)

Es folgt eine lange Liste von Epson Papiertypen, die mich auch nicht schlauer macht. Ich will keine Fotos für das Album drucken, das überlasse ich einem Labor, aber gestaltete Karten, sozusagen "Kunstdrucke" in brillanter Qualität sind mein Begehr. Diese sollen meistens auf 160g Papier gedruckt werden, es ist Normalpapier, kein Fotopapier und kommt so in der Liste der möglichen Papierarten nicht vor (oder doch und ich kann die Papiertypen nur nicht verstehen?).

Ist ein Fotodrucker gar nicht richtig für meine Vorhaben?
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #23 am: 20. April 2008, 09:20:42 »

Diese sollen meistens auf 160g Papier gedruckt werden, es ist Normalpapier, kein Fotopapier und kommt so in der Liste der möglichen Papierarten nicht vor (oder doch und ich kann die Papiertypen nur nicht verstehen?).

Stimmt, diese Papierart gibt es von Epson in der Größe nicht.

Man kann aber auch z.B. das Papier von Ilford nehmen. Aus deren (hochwertigem) Riesensortiment findest du so etwas bestimmt.

Was meinst du mit "Normalpapier"?
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #24 am: 20. April 2008, 09:29:10 »

Zitat
Was bedeutet diese Angabe über das Papier:
Zitat
Gewicht (Einzelblatt)
Von 64 bis 90 g/m² für Normalpapier (Premium Glossy Photo Paper = 255 g/m²)

Das ergibt keinen Sinn. Zeig mal den Gesamtkontext, vielleicht wird man dann schlauer.

(Sorry, mit diesen Schachtelzitaten stehe ich auf Kriegsfuß.)
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17297
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #25 am: 20. April 2008, 11:01:12 »

Zitat
Das ergibt keinen Sinn. Zeig mal den Gesamtkontext, vielleicht wird man dann schlauer.

(Sorry, mit diesen Schachtelzitaten stehe ich auf Kriegsfuß.)

Hier der Link zu der Seite mit der technischen Beschreibung des R2400, vielleicht wirst Du ja schlau draus, ich leider nicht :-[ :-\

Meine Frage ist: Kann ich den Drucker mit 160g Normalpapier (also dickes Papier, kein Fotopapier) betreiben?
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #26 am: 20. April 2008, 14:01:03 »


Meine Frage ist: Kann ich den Drucker mit 160g Normalpapier (also dickes Papier, kein Fotopapier) betreiben?

Ich verstehe immer noch nicht, wieso du normales Papier nehmen willst? Für einen ordentlichen Fotoausdruck brauchst du auf jeden Fall dieses speziell beschichtete Papier, eben Fotopapier.

Wegen den Postkarten? Da brauchst du welche, mit einer Seite Fotobeschichtung und die andere Seite mit beschreibbarer Oberfläche. Aber das weißt du ja bestimmt selbst.

Viel wird dir es dir nicht helfen, ein bißchen vielleicht: http://www.druckerchannel.de/forum.php?seite=beitrag&ID=48844

Deinen Link schaue ich mir gleich mal an.
« Letzte Änderung: 20. April 2008, 14:01:35 von Marion »
Gespeichert

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5119
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #27 am: 20. April 2008, 14:05:20 »

Hier der Link zu der Seite mit der technischen Beschreibung des R2400,

Ich hab's mir angesehen und werde auch nicht schlau draus. Ehe ich noch weiter rumrätselte, würde ich denen schreiben - unten links auf der Seite ist ein Kontakt angegeben.
Gespeichert
Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world; indeed, it's the only thing that ever has. - Margaret Mead

Marion

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #28 am: 20. April 2008, 14:06:40 »

Zitat
Das ergibt keinen Sinn. Zeig mal den Gesamtkontext, vielleicht wird man dann schlauer.

(Sorry, mit diesen Schachtelzitaten stehe ich auf Kriegsfuß.)

Hier der Link zu der Seite mit der technischen Beschreibung des R2400, vielleicht wirst Du ja schlau draus, ich leider nicht :-[ :-\

Mh. :-\

Die Stelle ist dilettantisch formuliert. :P Damit können nur die Angaben für das Mindest- und das Maximalgewicht des Papieres gemeint sein.
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Welchen Drucker????
« Antwort #29 am: 20. April 2008, 14:07:57 »

Birgit, frag doch mal in diesem Forum nach. Nicht nur "stöbern" ;). Bisher wußten die auf all meine Fragen eine Antwort.
« Letzte Änderung: 20. April 2008, 14:08:49 von Marion »
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de