Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Löse das Problem, nicht die Schuldfrage.  Japanisches Sprichwort
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. September 2015, 00:17:22
Erweiterte Suche  
News: Löse das Problem, nicht die Schuldfrage.  Japanisches Sprichwort

Neuigkeiten:

|28|8|Die Grüntöne begeben sich auf Schatzsuche.

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Salatsauce, Salatsoße, Dressing  (Gelesen 1267 mal)

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« am: 13. Mai 2008, 14:59:55 »



Nun habe ich die ganze Gartenküche nach einem Salatsoßen-thread durchsucht, haben wir wirklich noch keinen gehabt?

Ich bin die immer gleiche Vinaigrette so leid... es muß noch mehr geben. Bitte um Vorschläge.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Nomadin

  • Gast
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #1 am: 13. Mai 2008, 15:05:56 »

Super Idee, Salatsoßen kann ich irgendwie meistens auch nicht.

Mein Lieblingsdressing ist immer noch:

1 TL mittelscharfer Senf
3 EL Weißweinessig
2 EL Wasser
3 EL Speiseöl (ich nehme meistens Distelöl)
1 Prise schwarzer Pfeffer
ca. 1/3 TL Salz

Schmeckt zu grünen Salaten ziemlich blöd, zu bayerischem Wurstsalat klasse. Für gemischte Salate nehme ich statt der 2 EL Wasser ca. 150 g Naturjoghurt.
Gespeichert

Eliza

  • Gast
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #2 am: 13. Mai 2008, 15:17:23 »

Salatsosse mag ich nicht. Ich gebe einfach etwas Öl, Essig oder Zitronensaft, Salz, ev. fein gehackte Kräuter drüber. Eine Sosse anzurühren und dann den Salat darin zu wälzen erzeugt mir ein Schaudern im Mittelrücken. Der ganze Rücken schaudert, wenn ich an vorfabrizierte Salatsosse aus dem Laden denke.

Merke: Auch Salat hat ein Anrecht auf eine minimale Würde.
Gespeichert

Nomadin

  • Gast
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #3 am: 13. Mai 2008, 15:25:33 »

Ich würde mir das Dressing nicht unbedingt über den Rücken gießen, dann schaudert den auch nicht so schnell.

Eine Bekannte machte kürzlich ein ganz einfaches Dressing:

ca. 3 EL Balsamico bianco
ca. 1 EL Honig
ca. 3 EL Wasser
1 Prise Pfeffer
1 kräftige Prise Salz

War nicht so mein Fall, aber Gatterich und Gäste fanden das Gemisch über Rucola sehr lecker.
Gespeichert

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #4 am: 13. Mai 2008, 16:01:32 »

himbeeressig, ich bin ein fan von himbeeressig! einfach in deiner standard-mischung den essig damit ersetzen. paßt besonders gut zu feldsalat, ich mache auch immer den beluga-linsen-salat damit.

ansonsten mögen wir es gern ein bißchen sämiger und die säure nicht so spitz. deshalb kommt bei uns normalerweise etwas ahornsirup an die vinaigrette. andere machen's mit honig.
Gespeichert
freitagsfish ist mitglied bei slow food: "gut, sauber & fair"

Luna

  • Gast
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #5 am: 13. Mai 2008, 16:01:50 »

... ich habe kein fixes Salatsaucen-Rezept

 ich mische nach Lust, Laune und Salat vom Bärlauch- bis zum Lavendelessig, vom Avocado- bis zum Nussöl, mit Orangen- bis Preiselbeerensaft, manchmal etwas zerstossene Senfkörner, Honig, fein gehackte Kapern oder Sardellen, frische Kräuter, alles zusammen, das Ganze soll den Salat sanft begleiten

einzig beim Kartoffelsalat bin ich stur, der muss in einer lauwarmen Senf-Bouillon ziehen, bevor er mit einem milden Essig und Sauerrahm servierbereit ist, verfeinert wird er dann mit fein gehackten Oliven, Salatgurken, oder getrockneten Tomaten, wieder nach den Lustprinzip

Gespeichert

Aella

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #6 am: 13. Mai 2008, 16:02:42 »

mich schaudert da auch nichts, mit salatsoßen kann man doch wunderbar variieren! 8)

ich mach mein dressing ganz ähnlich wie nomadin und mag das auch gerne zu blattsalaten.

meistens nehme ich noch eine feinstgehackte zwiebel und frische kräuter in das dressing. sehr gerne mag ich aber auch sauerrahm- oder joghurtdressings. das rezept ist das gleiche, nur wird das öl eben durch den sauerrahm oder joghurt ersetzt.

mit unterschiedlichen ölen, senf- und essigsorten oder zitrone schmeckts jedesmal ein wenig anders. auch ein teelöffel honig schadet nicht.

ich gebe auch sehr gerne anstatt honig einen teelöffel marmelade ins dressing! erdbeer oder aprikose passt zum beispiel wunderbar zu kopfsalaten. brombeer oder johannisbeer zu rucola, feldsalat, radiccio! damit spart man sich den teuren, aromatisierten essig und verbraucht gleichzeitig die marmelade, die wir gärtner in der regel im keller zuhauf stehen haben ::) 8)
Gespeichert
Mein Zahnarzt hat gesagt, dass ich eine Krone brauche. Endlich versteht mich jemand!

Eliza

  • Gast
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #7 am: 13. Mai 2008, 16:06:53 »

Schrecklich - nur das Nutella fehlt. :P :o

Feinstes Öl durch fermentiertes Drüsensekret zu ersetzen darf nicht die Lösung sein.
Gespeichert

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4925
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #8 am: 13. Mai 2008, 16:21:58 »

Schrecklich - nur das Nutella fehlt. :P :o

Feinstes Öl durch fermentiertes Drüsensekret zu ersetzen darf nicht die Lösung sein.

Höh? Darf? ???

Ich wechsele ab: mal Öl und Essig - nicht immer, aber meistens Balsamico -, mal Öl und Zitrone, mal Schmand; Zwiebeln, irgendwelche Kräuter, (dazu) meistens Dill und Minze, weil ich beides liebe, sowohl frisch als auch getrocknet, einen Tick Ahornsirup (wie Aella aber manchmal auch einen Klecks Marmelade), Salz und Pfeffer. Nach Laune andere Gewürze - sehr gut ein wenig Kreuzkümmel, Limonenblatt etc. Kommt ja auch drauf an, was ich in den Salat schnippele. Ein "quer-durch-den-Garten-Salat" gewinnt durch ein wenig Schafskäse und wenig Knoblauch, Orangen gehen super mit Kreuzkümmel.
Gespeichert
Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world; indeed, it's the only thing that ever has. - Margaret Mead

Das Leben lässt es doch gar nicht zu, daß alle Tassen im Schrank bleiben (Gartenlady)

Aella

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #9 am: 13. Mai 2008, 16:54:29 »

Schrecklich - nur das Nutella fehlt. :P :o

Feinstes Öl durch fermentiertes Drüsensekret zu ersetzen darf nicht die Lösung sein.



schönen guten tag lehm, hattest du auch so ein prächtiges pfingstwochenende? ;D
Gespeichert
Mein Zahnarzt hat gesagt, dass ich eine Krone brauche. Endlich versteht mich jemand!

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13373
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #10 am: 13. Mai 2008, 16:54:48 »

Gut schmeckt mir auch ein Dressing auf Basis einer weichgekochten mehligenKartoffel und einem Eßlöffel groben Senf.
Kartoffel zerdrücken, feingewürfelte Schalotte, Senf, milder Essig und Öl dazu.
Gespeichert

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #11 am: 13. Mai 2008, 17:09:01 »

@nina: bei dieser variante (die ich auch lecker finde - im bistro) frage ich mich immer, wo die leute eine mehliggekochte kartoffel hernehmen, wohlgemerkt: eine!

kochst du dann extra eine kartoffel? ::)
Gespeichert
freitagsfish ist mitglied bei slow food: "gut, sauber & fair"

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13373
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #12 am: 13. Mai 2008, 17:12:26 »

Ja, das mache ich wirklich. Ich schäle und würfel sie ganz klein, gebe etwas Wasser in den kleinsten Kochtopf und dann geht es schnell - außerdem kann man dann noch die warme Variante machen.
Gespeichert

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #13 am: 13. Mai 2008, 17:20:43 »

nina, respekt!

mhm, hab' ich überhaupt einen so kleinen topf?

übrigens: wenn der salat mit der essig-öl-usw.-vinaigrette viel saft gezogen hat, finde ich es immer schade, das wegzuschütten. habe dann mal probiert, das grillfleisch für den nächsten tag darin zu marinieren - ging hervorragend! und paßt ja jetzt zur jahreszeit...
Gespeichert
freitagsfish ist mitglied bei slow food: "gut, sauber & fair"

Eliza

  • Gast
Re:Salatsauce, Salatsoße, Dressing
« Antwort #14 am: 06. Juni 2008, 14:31:59 »

heute gab es:

roher Spargelsalat mit Erdbeeren,

Ob sich die Meisterin in einer ruhigen Minute dazu hinreissen lassen könnte, uns die Zubereitung dieses interessanten Gerichts näher zu bringen? :-*
« Letzte Änderung: 06. Juni 2008, 14:32:13 von Lehm »
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de