Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Warum muss eigentlich alles immer einen "Zweck" haben? (potz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. April 2017, 15:55:36
Erweiterte Suche  
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Neuigkeiten:

|18|11|Alle Genüsse sind schließlich Einbildung, und wer die beste Phantasie hat, hat den größten Genuss. (Theodor Fontane)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 160   nach unten

Autor Thema: Gemüsegarten - Fotoimpressionen  (Gelesen 301611 mal)

Zuschauerin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #15 am: 09. Juni 2008, 10:53:38 »

Auch der einjährige Komposthaufen ist bepflanzt. Eine Salatgurke und noch ein Butternut-Kürbis wachsen bisher recht gut. Der hintere Teil des Kompost ist überdacht, schlecht für den Kompost, aber gut für die Tomaten.
Gespeichert

Zuschauerin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #16 am: 09. Juni 2008, 10:56:48 »

Und noch ein Versuch: Erdbeeren in Töpfen haben einen Platz auf der Regentonne bekommen. Im Hintergrund mein "großer" Weinstock an der Garagen-Südwand.

So das wars erstmal. Es fehlt noch ein Bild vom kleinen Erdbeerbeet und vom Frühbeetkasten, das läßt sich zu schlecht fotografieren.
Gespeichert

frida

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9371
    • Gemüse-Info
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #17 am: 09. Juni 2008, 11:23:05 »

Danke, Zuschauerin, man hat das Gefühl, man läuft direkt durch Deinen Garten durch und entdeckt hinter jeder Biegung etwas neues. Hat mir viel Spaß gemacht.

Bist Du eigentlich mit der Florika zufrieden? Vom Ertrag und Geschmack? Hast Du sie völlig ohne Eingriff zur "Wiese" entwickeln lassen?
« Letzte Änderung: 09. Juni 2008, 11:26:16 von frida »
Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

frida

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9371
    • Gemüse-Info
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #18 am: 09. Juni 2008, 11:25:02 »

@ Aella, für zwei Personen kannst Du sicher auch gut ernten in Deinem neuen Garten, oder?

Wir sind ja immerhin vier hungrige Menschen. Und ja, wir haben viel gearbeitet, aber es hat uns auch viel Spaß gemacht. Und es ist absolut motivierend gewesen, dass wir nicht mehr fürchten müssen, von Hochwasserschäden zurückgeworfen zu werden.

Danke auch für den alten Link, man erkennt deutlich, dass 2004 Digicams noch nicht so verbreitet waren wie heute, schade. Umso besser, das Thema noch einmal anzugehen.

Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

Nahila

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2686
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #19 am: 09. Juni 2008, 11:55:28 »

Wirklich schöne Beete habt ihr. Da kann ich meinen "Urwald" ja gar nicht herzeigen :-[
So ordentlich bekomm ich das sicher nie hin und alles in allem ist mein Garten auch eher langweilig. Zumal ich ja nicht sooo viel ändern kann, weil es nicht wirklich mein Garten ist...
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14117
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #20 am: 09. Juni 2008, 12:03:24 »

Da kann ich meinen "Urwald" ja gar nicht herzeigen :-[

Nur Mut! ;)
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14117
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #21 am: 09. Juni 2008, 12:03:56 »

Bei mir ist es auch nicht sonderlich ordentlich. ;D
Gespeichert

Zuschauerin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #22 am: 09. Juni 2008, 12:06:08 »

Hallo frida, die "Florika" ist eine sehr unkomplizierte Sorte. Nicht krankheitsanfällig, obwohl sie hier in recht schwerem Lehm steht. Ich habe sie 2002 oder 2003 gepflanzt, seitdem lasse ich sie wuchern. Hacken ist ohnehin zwischen den Pflanzen nicht möglich, die Pflege beschränkt sich auf das Abschneiden der Blätter nach der Erntezeit. Im Frühjahr gibt es ein paar Schaufeln Kompost. Die Früchte sind hellrot und sehr empfindlich, also nichts zum Einfrieren oder Einkochen. Am besten schmecken sie direkt vom Strauch. Ich persönlich schätze solche Allround-Sorten wie Senga sengana mehr, aber für ein eher vernachlässigtes Eckchen im Garten ist die Florika goldrichtig.
Gespeichert

Nahila

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2686
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #23 am: 09. Juni 2008, 12:27:22 »

Bei mir ist es auch nicht sonderlich ordentlich. ;D

Immerhin sieht man noch den Unterschied zwischen Pflanzen und Erde ;)
Ich hab die totale Invasion von Portulak (oder sowas ähnlichem) zwischen den Erdbeeren, sogar auf den Wegen wächst das Zeug ::)

Aber ich mach trotzdem mal Fotos; die letzten sind beleuchtungstechnisch irgendwie nix geworden...
Gespeichert

TobiMontana

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #24 am: 09. Juni 2008, 13:40:24 »

Bei mir ist es auch nicht sonderlich ordentlich. ;D

ach ein schöner Garten ist natürlich, und die Natur ist wild und nicht in ein Raster gepresst.
Also ich , der auch künstlerisch ambitioniert bin , finde, dass ein Garten nicht gezwungen ordentlich sein sollte.Er sollte viel mehr eine natürliche Oase sein.

Hab meinen Garten auch erneuert, sieht auch noch recht gewollt aus, aber die Natur wird das schon richten.

Ich hab für meine Bohnen auch so "Skulpturen" zum klettern gebaut , macht schon was her =)=)

Falls die Sonne heut nochmal scheint, mach ich Fotos ..
Gespeichert

carola.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3968
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #25 am: 10. Juni 2008, 21:06:21 »

Wenn ich es schaffen sollte, meine Bilder zu verkleinern, gibt es auch was von mir.
Gespeichert

Alfi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1858
    • Melonengarten.de Wassermelonen.info
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #26 am: 10. Juni 2008, 21:17:08 »

Hallo,

hier ein Bild von meinem Gemüsegarten.



Unter dem großen Dach sind die Tomaten (16 Pflanzen, alles verschiedene Sorten). Im Frühbeet die Melonen. Links oben noch ein paar Salate, Kohlrabi, Blumenkohl und Rettich. Ganz unten links im Strohballen sollen Pilze wachsen (Braunkappen). Mais und Andenbeeren habe ich in einer anderen nicht sichtbaren Ecke.

Ciao
Ralph
Gespeichert

frida

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9371
    • Gemüse-Info
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #27 am: 10. Juni 2008, 21:24:19 »

Ich würde mich freuen, Caro.

Alfi, endlich sieht man mal Dein Melonen-Haus in seiner Umgebung. Bestimmt gucken die Nachbarn auch immer neugierig, oder gehen da nur wenige Leute lang?
Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

Alfi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1858
    • Melonengarten.de Wassermelonen.info
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #28 am: 10. Juni 2008, 21:29:53 »

@Frida
da gehen wenig Leute lang ... und einer hat mich neulich gefragt, ob ich dieses Jahr wieder Gurken im Gewächshaus mache ? ;D ;D
Melonen züchten ist irgendwie zu abgedreht :) .. auch wenn mich ein Geschäftspartner nach meinen Hobbys fragt und ich sage : "Melonen züchten", dann fühlen die sich immer verar...t ;D
Gespeichert

frida

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9371
    • Gemüse-Info
Re:Gemüsegarten - Fotoimpressionen
« Antwort #29 am: 10. Juni 2008, 21:37:35 »

Immer noch besser als Ananas ... (jetzt weiß ich gar nicht welcher Jahrgang Du bist und ob Du das überhaupt noch verstehst, es gab da mal einen deutschen Politiker, welcher versprochen hatte, Ananaszüchter zu werden ::) )


edit: link http://www.flensburg-online.de/diverses/zitate-franz-josef-strauss.html
« Letzte Änderung: 10. Juni 2008, 21:40:31 von frida »
Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 160   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de