Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. April 2017, 10:40:47
Erweiterte Suche  
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Neuigkeiten:

|26|6|Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 36   nach unten

Autor Thema: Spinnen  (Gelesen 66906 mal)

tapir

  • Gast
Re:Spinnen
« Antwort #30 am: 30. Januar 2005, 21:23:49 »

Vielleicht kriegen wir ja hier noch weitere Tierchen des Jahres 2005 zusammen.

Gibt es denn eigentlich irgendwo gesammelte Listen aller "xyz des Jahres soundso"? Ich finde die immer nur zufällig im Netz und freue mich dann sehr, wenn ich eines von diesen prämierten Viechern ;) abgelichtet habe.

und ganz besonders freut es mich, daß ich auch die "Spinne des Jahres 2005" fotographieren konnte:
Gespeichert

bb

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Klimazone 7b
Re:Spinnen
« Antwort #31 am: 30. Januar 2005, 21:36:33 »


Gibt es denn eigentlich irgendwo gesammelte Listen aller "xyz des Jahres soundso"?

Klar bei garten-pur ;) gibt's u.a. Links

http://forum.garten-pur.de/Tiere-im-Garten--32/Tiere-des-Jahres-2005-4009_A.htm
Gespeichert

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 864
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Spinnen
« Antwort #32 am: 30. Januar 2005, 23:41:16 »

Tolle Aktionsaufnahme, Tapir :)
Gespeichert
VG Wolfgang

tapir

  • Gast
Re:Spinnen
« Antwort #33 am: 31. Januar 2005, 10:33:45 »

@bb: ;D ;D ;D Danke, ohne deine Hilfe hätte ich diesen tollen thread ja gar nicht gefunden. ;)
Also heißt die Devise "selber googlen macht schlau": sehr schön, jetzt weiß ich dass auch die Spinnen des Jahres 2001 und 2002 bei mir auf der Dachterrasse gewohnt haben! Bin ich ja ganz stolz drauf, weil mit den Nutztieren tät' ich mir auch ein biserl schwer (ein Leutstettener Pferd im 7. Stock?). ;)

@Wolfgang-R: Danke! :) Hast du schon mal die "grüne Huschspinne" (Spinne des Jahres 2004) gesehen?

Liebe Grüße, Barbara
Gespeichert

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 864
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Spinnen
« Antwort #34 am: 31. Januar 2005, 11:10:26 »

..
@Wolfgang-R: Danke! :) Hast du schon mal die "grüne Huschspinne" (Spinne des Jahres 2004) gesehen?

Liebe Grüße, Barbara
..bislang nur auf Fotos 8)
Gespeichert
VG Wolfgang

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5393
Re:Spinnen
« Antwort #35 am: 05. April 2005, 18:17:07 »

Diese schöne, fette Spinne lief mir heute über den Weg. Ich finde, sie sieht toll aus, habe aber noch nicht gefunden, wie sie heißt.

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

knorbs

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12925
Re:Spinnen
« Antwort #36 am: 05. April 2005, 18:51:39 »

haus- oder winkelspinne...tegenaria atrica...gibt versch. unterarten davon soweit ich weiss.
« Letzte Änderung: 05. April 2005, 18:53:04 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5393
Re:Spinnen
« Antwort #37 am: 05. April 2005, 18:57:14 »

Ah, danke! :D

Jetzt weiß ich, wo ich nachschlagen muss: Tegenaria cf. domestica. Vermutlich ein Männchen.
Es ist eine Trichterspinne. Und sie gehört also ins Haus! Die sollen sich hier nicht immer alle so haben. 8)

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Spinnen
« Antwort #38 am: 06. April 2005, 14:33:25 »

Hi!

Hier eine ganz gut getarnte Spinne.
An dem Erdhang krabbelten ca 10 Stück hin und her :D

Bye, Simon
Gespeichert

knorbs

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12925
Re:Spinnen
« Antwort #39 am: 06. April 2005, 14:39:44 »

pardosa lugubris oder was wolfsspinnen verwandtes ;)
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1726
Re:Spinnen
« Antwort #40 am: 06. April 2005, 15:03:35 »

Die Wolfspinne sieht heftig gruselig aus!
Aber stellt recht viele Bilder hier ein, ich nehme den thread dann wieder als "Konfrontationstherapie für Arachnophobiker". 8)
Gespeichert

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 864
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Spinnen
« Antwort #41 am: 18. April 2005, 18:38:01 »

..mal ne kleine Geschichte vom Wochenende, die das Gartenleben so am kleinblättrigen Euonymus schreibt.
Eine Nigma walckenaeri - Gruene Lauerspinne (Fam. Kräuselspinne) und eine Apanteles sp - Brackwespe treffen sich.

Die Brackwespe, die eigentlich lieber Rauben vom Kohlweissling hätte, wurde kurz darauf zum Opfer..




Konnte leider keine besseren Aufnahmen machen, die Größe der Tiere (2 - 3mm) zeigte auch meiner Digi ihre Grenzen auf :-\

PS
Hoffe, es ist niemand böse, dass ich die Bilder nicht angehängt habe, aber bei einer kleinen Geschichte, sollten wir Ausnahmen zulassen.
Gespeichert
VG Wolfgang

knorbs

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12925
Re:Spinnen
« Antwort #42 am: 18. April 2005, 19:14:16 »

absolut super die aufnahmen wolfgang! aber sag mal...die schlupfwespe(n)...sind nicht eigentlich die, die jagd auf die spinne machen? oder ist diese schlupfwespenart auf andere opfer spezialisiert...raupen z.b.?
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9801
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re:Spinnen
« Antwort #43 am: 18. April 2005, 19:34:38 »

oha!
vielleicht ot, aber das muß ich jetzt unbedingt loswerden!

unter meinem tomatenflies waren am wochenende plötzlich morgens bestimmt 50 "fliegedinger" gehockt.

die sahen aus, wie übergroße ameisen mit zusammengefalteten flügeln.
könnten das diese brackwespen gewesen sein?
sehen deinen auf dem bild nicht unähnlich.

schlüpfen diese vielleicht aus erdlöchern?
ich habe nämlich unter dem flies im boden ein loch entdeckt und da es so eine menge auf einmal war, könnte es sein, daß sie daraus geschlüpft sind?

habe versucht ein foto zu schießen, aber diese flattermänner können nicht eine sekunde still sitzen, also ist mir nur eines unter dem flies gelungen, darauf ist aber nicht sonderlich viel zu erkennen.

Gespeichert
Das Leben pfeift eben seine eigenen Melodie (rorobonn)

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 864
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Spinnen
« Antwort #44 am: 18. April 2005, 21:56:56 »

Aella, also ich trau mich nicht an deine Beobachtungen ran, denn es gibt bereits jetzt im April jede Menge Insektenfamilien, auf die deine Beschreibung zutreffen könnte.
Gespeichert
VG Wolfgang
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 36   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de