Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2017, 18:44:08
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|7|4|Jetzt habe ich als allererstes mal nach Hosta "Tattoo" gegoogelt. Dieses Forum macht wuschig.  >:(  Hübsch isse ja. (marygold)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 20   nach unten

Autor Thema: Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen  (Gelesen 39106 mal)

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
  • quittensüchtig
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #15 am: 10. Juni 2013, 10:27:21 »

Schnecken können einen ganzen Austrieb vernichten :-\
Gespeichert

hml

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 185
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #16 am: 10. Juni 2013, 11:25:39 »

habe seit 20 Jahren eine Hecke Minikiwis Ambrosia und Maki plus Befruchter Nostino von einer schweizer Baumschule. Nach 4-5 Jahren jedes Jahr Kiwis in großen Mengen (Ambrosia alterniert etwas) das einzige Problem sind die 3-4 Meter langen Peitschentribe die Schnittaufwand bringen. Pflanzenschutz bis heute keiner.
Gruß hml
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4674
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #17 am: 10. Juni 2013, 11:52:30 »

Wetterbedingt gibts eine Schneckenschwemme, die haben bei mir auch schon an Kiwis gefressen. Ansonsten hatte ich bis auf Probleme mit Trockenheit (dieses Jahr nicht, grrr), Spätfrost und unerklärlichen Wachstumsstockungen keine Krankheiten oder Triebfresser. Nachdem ich einen passenderen Standort gefunden habe, wachsen sie selbst bei mir...

Die männlichen Pflanzen wachsen etwas stärker und beginnen nach der Pflanzung früher zu blühen. Deshalb ist es wahrscheinlich nicht tragisch, wenn deine dieses Jahr etwas gebremst wird. Meine "Nostino" (männlich) begann schon seit vorletztem Jahr zu blühen, an den drei weiblichen Pflanzen ist auch dieses Jahr noch keine Spur von Blüte zu sehen.
Gespeichert

Rosen-Kater

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 223
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #18 am: 10. Juni 2013, 13:50:10 »

Meine Issai blüht dieses Jahr mit 2 Blüten das erste mal, habe sie letztes Jahr gepflanzt.

Frost hat sie gut vertragen, nur sie ist im ersten Jahr wenig gewachsen.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4674
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #19 am: 10. Juni 2013, 15:24:57 »

Frost vertragen die Argutas schon, sogar richtig tiefe Temperaturen. Das Problem ist in vielen Gegenden der etwas frühe Austrieb, oft schon Mitte April (dieses Jahr natürlich nicht). Beim geringsten Frost danach geht alles kaputt, was grün ist incl. der Blütenansätze. Dann ist die erwartete Ernte im April oder wie 2011 im Mai bereits zu Ende.
Gespeichert

rote murmel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #20 am: 10. Juni 2013, 22:11:53 »

Weiß jemand ob Julia von Weiki-Mann befruchtet wird?
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4674
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #21 am: 10. Juni 2013, 23:05:25 »

Ja, sie wird.
Gespeichert

rote murmel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #22 am: 15. Juni 2013, 20:58:26 »

Habe noch eine Frage zu Kiwi.
Gibt es frühreife Sorten, oder sind die alle erst im Herbst reif?
Ich habe hier Julia, die soll erst Mitte Oktober reifen, hätte gern eine die 1-2 Monaten früher fertig ist.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4674
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #23 am: 15. Juni 2013, 21:18:12 »

Sorten wie die leckere "Geneva" reifen ab Ende September. Achtung, von Pflanzenverkäufern werden oft Phantasierefezeiten behauptet, Sachen wie "Issai reift ab Mitte/Ende September". Das stimmt nicht, das Gros der Sorten wird erst im Oktober reif, wenn man von normalem Anbau ausgeht, also kein Südseitenspalier vor einer Mauer.

Wenn du noch frühere Reifezeiten haben willst, könntest du eine Actinidia Kolomikta pflanzen, deren Beeren schon im August reif werden. Eine Sorte ist z.B. "Dr Szymanowski", die Früchte fallen von selbst ab, sind aber noch kleiner wie die der Argutas. Das Laub ist recht dekorativ, nicht nur grün, sondern auch rosa, schöne Herbstfärbung, wie die meisten Kolomiktas. Benötigt aber auch einen Kolomikta - Bestäuber (z.B. "Adam").
Gespeichert

rote murmel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #24 am: 16. Juni 2013, 13:58:27 »

Noch ein zweiten Besteuber..., muss ich noch überlegen wo ich ihm plazieren kann.
Wie weit kann eigentlich Besteuber von weibliche Pflanze entfehrnt stehen?
Wann wird denn Weiki reif und wie schmecken die Bereen?
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4674
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #25 am: 16. Juni 2013, 14:49:22 »

Verglichen mit anderen Arguta-Sorten sehe ich die Weiki nicht auf den guten Plätzen der Geschmackshitliste. Das ist aber eine rein persönliche Ansicht, Geschmack ist nun mal eine individuelle Sache. Ihre sonstigen Eigenschaften reissen mich auch nicht vom Hocker. Sie kommt nicht früher in Ertrag, ihre Früchte sind nicht sonderlich gross, ihre Reifezeit liegt im Schnitt der Argutas.

Einen Kiwi-Bestäuber pflanzt man optimalerweise direkt neben den weiblichen Pflanzen. Wenn ich mir die Blütezeit der Argutas ansehe, denke ich dass grössere Abstände kein Problem sein werden, denn so viel anderes Ablenkendes blüht da nicht mehr - auch die nicht blütensteten Insekten werden Pollen der männlichen Pflanze auf die Narbe der weiblichen Pflanze bringen. Auf einem Einfamilienhausgrundstück wird man sie wohl beliebig plazieren können.
Gespeichert

rote murmel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #26 am: 16. Juni 2013, 18:55:14 »

Danke Dir!
Ich habe mir gerade eine Jumbo gekauft.
Gespeichert

NativMan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #27 am: 16. Juni 2013, 23:34:56 »

Also ich fange mal mit dem Wichtigsten Punkt zuerst an:
Bitte vergesst nie den PH-Wert
Kiwi gelten als kalkfeindlich!!!!!!!!!1
Der ph-Wert müßte unbedingt unter 6 liegen - ideal ist ein schwach saures Milieu im Bereich von ph 4,5 bis 5,5...... :-\
Leute messt das mal!!Wirklich viele von uns haben um die 7..Ich hab zwischen 7 & 8 somit wachsen meine Actinida arguta fast null
Geschweige denn Früchte. :(
Problemlösung:
1.PH-Messgerät gibts für 6,8 Euro in der E-Bucht!
2.Schwefelsaueren A. das hilft definitiv!!
Geschmack ist find ich beim Weiki gegen eine "echte" Kiwi sehr gut..doch :)..würzig,süßsäuerlich, aber mit gutem Süsseanteil..weiki und issai find ich sind dennoch sehr schön ansehbar (bei mir im garten zumindest) und gesund!! Aber wenns nächstes Jahr nicht super wird hab ich scho 2 Abnehmer für die kalkfeindlichen Dinger!!
Gespeichert
Ein Leben ohne Pflanzen: Undenkbar!

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
  • quittensüchtig
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #28 am: 17. Juni 2013, 11:28:55 »

Ich hab meine kurzerhand an eine Wand, vor der Gebüsch wächst gepflanzt 8) kriegen nicht viel Sonne, aber Licht und sie haben Waldboden :)
Sie wachsen richtig schön, keine Chlorosen, super! :D
Gespeichert

rote murmel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re:Actinida arguta - Minikiwi: Anbauerfahrungen
« Antwort #29 am: 17. Juni 2013, 12:46:51 »

Mein Weiki-Mann hat etwas Chlorose. Heißt es ph-Wert stimmt nicht?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 20   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de