Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2017, 18:37:55
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|8|4|Eine drei Fuß dicke Eisschicht ist nicht das Ergebnis eines einzigen Frosttages. (chinesische Weisheit)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: [1] 2 3 ... 139   nach unten

Autor Thema: Agapanthus - welche Erfahrungen?  (Gelesen 157756 mal)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Agapanthus - welche Erfahrungen?
« am: 01. September 2004, 23:10:33 »

Zur Zeit blüht bei mir Agapanthus 'Loch Hope'. Danke Iris!!! :-* Das Blau ist blauer als auf dem Bild. Er soll winterhart sein! :)

Mein letztes Jahrt prächtig blühender Agapantus von flora-toskana, wollte dieses Jahr einfach nicht blühen. :( Woran hat es gelegen? :-\
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 01. September 2004, 23:11:21 »

Uuups das Bild vergessen. ::)
Gespeichert

Re-Mark

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1773
  • Ich brauche mehr Platz...!
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 01. September 2004, 23:59:55 »

Mein letztes Jahrt prächtig blühender Agapantus von flora-toskana, wollte dieses Jahr einfach nicht blühen. :( Woran hat es gelegen? :-\

Was war es denn für einer (Blätter einziehend oder nicht)? Wie hast du ihn überwintert?

Wir haben einen, der mit Blättern frostfrei überwintern muß. Der braucht es im Winter wohl möglichst kühl, eher trocken und möglichst hell, um viele Blüten anzusetzen.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 02. September 2004, 05:21:32 »

Hast du ihn geteilt , Nina? Das mögen die auch nicht so gern, obwohl man es doch von Zeit zu Zeit machen muss, weil ihre Wurzeln (falls Kübelpflanze) die Töpfe sprengen würden!
LG Lisl
Gespeichert

Re-Mark

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1773
  • Ich brauche mehr Platz...!
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 02. September 2004, 07:35:05 »

Hast du ihn geteilt , Nina? Das mögen die auch nicht so gern, obwohl man es doch von Zeit zu Zeit machen muss, weil ihre Wurzeln (falls Kübelpflanze) die Töpfe sprengen würden!
LG Lisl

Das würde ich nicht so sagen... ich habe unseren Agapanthus dieses Frühjahr in fünf Teile zerlegt, und die meisten Teile haben im Sommer ganz ordentlich geblüht. :)

Ich habe es darauf zurückgeführt, daß das Winterquartier (abgedeckte Kelleraußentreppe) erstmals durch einige Leuchtstoffröhren per Zeitschaltuhr ca. 10 h pro Tag beleutet wurde.

Könnte natürlich sein, daß die Blüte nächstes Jahr aufällt, falls die Blütenanlage durch die Teilung gestört wurde.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 02. September 2004, 07:57:39 »

Zitat
Weniger ist bei diesen Lauchgewächsen immer mehr! Je enger es ihre dickfleischigen Wurzeln haben, umso mehr Blüten entwickeln sie.
Quelle: www.flora-toskana.de

So kannte ich das eigentlich auch immer.

Mein nichtblühender Agapanthus steht im Topf und zieht im Winter ein. Überwintert habe ich ihn in im kalten/unbeheizten Wintergarten-also hell.
Eigentlich sollte es dann doch klappen. :-\
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17482
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 02. September 2004, 08:24:03 »

Agapanthus blühen nicht jedes Jahr gleich üppig, einer besonders üppigen Blüte folgt im nächsten Jahr eine schwächere Blüte. Möglicherweise wurde er letztes Jahr übermäßig zur Blüte gepusht, ich würde mir keine Sorgen machen und auf nächstes Jahr hoffen.

Ich habe seit 4 Jahren einen im Winter einziehenden Agapanthus inapertus der überhaupt noch nie geblüht hat, ich habe erst dieses Jahr erfahren, dass die Überwinterung bei ca. 13 Grad zu warm war. Ein gleich alter Agapanthus ´Bressingham Blue´, der ebenfalls einzieht, wurde in der frostfreien Garage dunkel überwintert, er hat - in einem sehr kleinen Topf - dieses Jahr 13 Blüten :D.
Für einziehende Agapanthus muss es vermutlich nicht hell sein, wenn sie keine Blätter haben, brauchen sie auch kein Licht.

LG Birgit
« Letzte Änderung: 02. September 2004, 08:37:20 von Gartenlady »
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 02. September 2004, 09:36:50 »

Danke Birgit für Deine Erfahrungen.
Mit dem Licht hast Du natürlich Recht. Stören sollte es dann aber doch auch nicht. Mein kalter Wintergarten ist nicht isoliert und kriegt dort gerade keinen Frost ab.

Ich hoffe dann mal auf ein üppiges Blühjahr 2005! ;)
« Letzte Änderung: 02. September 2004, 09:37:05 von Nina »
Gespeichert

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1617
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 02. September 2004, 09:56:11 »

Nina, hast du vielleicht umgetopft und fest gedüngt?
Angeblich blüht Agapanthus um so reicher je mehr seine Wurzeln eingezwängt sind und er auch beim Futter knapp gehalten wird.
Kann ewig im gleichen Kübel bleiben.

liegrü g.g.g.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 02. September 2004, 10:03:45 »

Ich habe nicht umgetopft und nicht gedüngt.
Gespeichert

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1617
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #10 am: 02. September 2004, 10:15:01 »

Bin doof, stand ja eh alles schon da.... ::)
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #11 am: 02. September 2004, 10:18:10 »

Ach wo, nur etwas schnell. ;)
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17482
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #12 am: 02. September 2004, 10:21:18 »

düngt ihr eure Agapanthus gar nicht ???
Ich dünge meine, wenn auch nicht üppig, ich dachte, wenn sie schon kaum noch Platz und Erde in ihren Töpfen haben, müssen sie Nahrung zugeführt bekommen.

@Nina, ich glaube auch nicht, dass Licht im Winter schadet, war nur so eine Bemerkung, falls jemandem etwas Schlaues dazu einfällt, aber vielleicht solltest Du an Deinem milden Wohnort die Temperatur im Wintergarten im Auge behalten, etwas Sonne und es sind 20 Grad darinnen. Coen Jansen, den ich zu meinem A.inapertus befragt habe, empfiehlt etwa 5 Grad
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #13 am: 02. September 2004, 10:24:55 »

Mit dem aufheizen gebe ich Dir auch recht.
Vielleicht sollte ich den Topf gut einpacken und draussen am Haus stehen lassen? :-\
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17482
Re:Agapanthus - welche Erfahrungen?
« Antwort #14 am: 02. September 2004, 10:28:46 »

Vielleicht sollte ich den Topf gut einpacken und draussen am Haus stehen lassen? :-\

Eine Bonner Gartenfreundin macht das so. Aber auch dort kann es mal kälter sein, solange der Topf nicht zu groß ist, kann man ihn dann in den Keller retten, aber dann ... :-\
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 139   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de