Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2017, 22:45:53
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|24|4| Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)

Seiten: 1 ... 29 30 [31]   nach unten

Autor Thema: Yakon - Polymnia sonchifolia  (Gelesen 46706 mal)

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4851
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #450 am: 17. Januar 2017, 18:33:31 »

Nein, ich weiß nicht Nemi.
Süßsauer eingelegter Topinambur hört sich lecker an, wo kann man das bekommen? :D :D Würde ich gerne mal probieren!

Meine Yakonknollen werden schon weniger. Ich esse jeden Tag roh davon. Ich schaffe sie noch alle ;D ;D ;D
Sonst isst die hier ja keiner bei uns :-\
LG von July
Gespeichert

white_omen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #451 am: 30. Januar 2017, 21:56:17 »

Wollte heuer auch Mal den Anbau probieren. Wollte es dafür Mal in großen schwarzen Mörteleimern versuchen.

Wollte Mal lieb fragen ob zufällig und so viele Yakonknöllchen hat, dass er paar abgeben würde.


Grüße Christoph
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1579
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #452 am: 08. Februar 2017, 23:04:08 »

Seit diesem Jahr hat Lubera Yacon im Angebot 2 Sorten rot und weiss.
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4851
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #453 am: 09. Februar 2017, 06:47:36 »

Yakonpflanzen gibt es auch bei Rühlemanns, Helenion, Deaflora, garten-treffpunkt, Gärtnerei Gartenrot und weiteren......

Bei mir gibt es noch täglich Yakon als Rohkost und eine Weile komme ich auch noch mit den verbliebenen Knollen lang....:)
LG von July
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1579
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #454 am: 09. Februar 2017, 16:38:22 »

Da hast Du Recht.

Der Trend zu Andinen Knollen ist aber jetzt bei den Großen angekommen  ;) :D


Oca Masha usw. waren reichlich vertreten und werden diesen Sommer vorraussichtlich für Jedermann erhältlich sein  :D
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9044
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #455 am: 09. Februar 2017, 22:16:20 »

Wollte heuer auch Mal den Anbau probieren. Wollte es dafür Mal in großen schwarzen Mörteleimern versuchen.

Wollte Mal lieb fragen ob zufällig und so viele Yakonknöllchen hat, dass er paar abgeben würde.


Grüße Christoph

Ich denke ich werde dir welche schicken können.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Buddler

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #456 am: 07. März 2017, 09:48:38 »

Hallo,

ich bin neu hier im Forum buddle gerne in meinem Garten in Stuttgart und suche auch schon seit längerem Yacon-Pflanzknollen, denn ich würde gerne mal wieder etwas neues im Garten ausprobieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand noch ein paar Pflanzknollen übrig hat und sie mir gegen Erstattung der Unkosten zusenden könnte. Könnte auch im Tausch Tobinamburknollen zum Einpflanzen anbieten.

Danke und liebe Grüße
Klaus
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9044
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #457 am: 07. März 2017, 16:33:56 »

Herzlich willkommen hier Buddler Klaus. Ich könnte dir welche schicken, white_omen scheint keine mehr zu wollen und ich weiß noch nicht recht, ob ich überhaupt noch welche anbaue :-\. Schick mir bitte deine Adresse per PM. Topinambur hätte ich auch zentnerweise abzugeben.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

kaliz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 438
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #458 am: 07. März 2017, 20:47:53 »

Weshalb möchtest Du keine mehr anbauen Natura? Die schmecken doch so gut!
Ich habe es nur leider nicht geschafft, meine Brutknollen über den Winter zu bekommen. Offenbar ist es bei uns im Schuppen doch zu kalt geworden, obwohl es dort eigentlich nie friert. Jedenfalls sind sie alle zu Erde zerfallen.  :-[
Nächstes Jahr muss ich sie wohl wieder in die Wohnung holen, aber erst muss ich mir mal wieder neues Pflanzmaterial besorgen.
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9044
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #459 am: 09. März 2017, 22:51:58 »

Der Anbau lohnt sich für mich nicht. Außer mir isst sie niemand und ich brauche sie auch nicht unbedingt. Ich habe so Vieles zu be- und verarbeiten, dass ich auf das was nicht nötig ist, langsam verzichten will.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

rebe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
    • Yacon / Inkawurzel
Re: Yakon - Polymnia sonchifolia
« Antwort #460 am: 19. März 2017, 00:46:22 »

die yaconpflanzen stammen aus einer meristemvermehrung (wie das dolly schaf) das ist leider nicht so gut,
dna fehler werden hier zu zig tausenden reproduziert, und verursacht dann krankheiten. (bekannt bei geranien)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 29 30 [31]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de