Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selber, er gibt auch andern eine Chance.  Buzulus
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. August 2017, 03:16:30
Erweiterte Suche  
News: Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selber, er gibt auch andern eine Chance.  Buzulus

Neuigkeiten:

|12|11|Die Schlange wechselt zwar öfter die Haut, aber nie die nützlichen Giftzähne! (Jean Paul)

Seiten: 1 ... 48 49 [50]   nach unten

Autor Thema: Wühlmäuse Invasion im Garten  (Gelesen 88819 mal)

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3816
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #735 am: 19. Juni 2017, 08:08:22 »

Eine Bekannte von mir hat auf ihrer Wiese für eine Weile Pferde gehalten, dann waren die Wühlmäuse weg (für wie lange?).
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel, der blitzärmsten Region Deutschlands 2013 und 2016.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28440
    • mein Park
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #736 am: 19. Juni 2017, 08:12:53 »

Nimm unverzinktes Sechseckgeflecht. Das macht zwar etwas Mühe, aber nicht sehr viel, und erspart jahrelangen Ärger. Von den ca. 160 von mir in die Landschaft gepflanzten Obstbäumen ist bis jetzt nicht ein einziger an Mäusen gestorben. Giftköder sind mir suspekt und auch nur wenig wirksam. In streiche die Stämme zweimal  mit Arboflex, packe die Wurzeln in unverzinktes Sechseckgeflecht, mulche nur so viel, dass es bei der Bauabnahme gerade so durchgeht, und halte die Baumscheiben bewuchsfrei. Etwas gegen tierische Schädlinge und recht wirksam gegen menschliche sind diese Stammschutzmanschetten.
Gespeichert

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7139
  • Carpe diem!
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #737 am: 19. Juni 2017, 08:42:11 »

Mit den Giftködern geht es mir auch so - im Zweifel schaden sie anderen Tieren, helfan aber nicht gegen die WM.

Unverzinktes Sechseckgeflecht ist bei 54 Bäumen halt v.a. eine Kostenfrage - was berechnest du denn dafür pro Baum?
Und der Materialaufwand!

Von dem Dutzend Obstbäumen, die wir gepflanzt haben ist einer den WM zum Opfer gefallen.
Vielleicht wäre es doch das Günstigste, ohne Drahtkorb zu pflanzen und Verluste gegebenenfalls einfach zu ersetzen?  ???

Oberirdisch sollen sie durch Schilfmatten oder Baumschutzspiralen sowie einen Wildschutzzaun geschützt werden.

Warum lassen sich WM durch Pferde vertreiben? Mögen die es nicht, wenn über ihnen zu viel getrampelt wird? Da bräuchte man aber ganz schön viele Weidetiere.  8)
Die Wiese soll auch mit Schafen und Rindern beweidet werden, das würde dann vielleicht auch zum Schutz beitragen

Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28440
    • mein Park
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #738 am: 19. Juni 2017, 09:00:04 »

Unverzinktes Sechseckgeflecht ist bei 54 Bäumen halt v.a. eine Kostenfrage - was berechnest du denn dafür pro Baum?
Und der Materialaufwand!

Eine 50-Meter-Rolle kostet bei Meyer inklusive Mehrwertsteuer rund 60 Euro. Bei 54 Bäumen braucht ihr zwei Rollen. Pro Baum sind das also nicht mal drei Euro und etwas Draht wird wohl übrig bleiben. Falls die Bäume im Ehrenamt gepflanzt werden, dauert es halt ein bisschen länger.  ;)
Gespeichert

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7139
  • Carpe diem!
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #739 am: 19. Juni 2017, 09:21:24 »

Danke!
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20972
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #740 am: 19. Juni 2017, 09:23:18 »

Diecks von den Herrenkamper Garten halten Rinder. Sie erzählten,  durch den Tritt des Viehs würden die Gänge zerstört,  was den W-Tieren gar nicht gefällt.
Gespeichert
1

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28440
    • mein Park
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #741 am: 19. Juni 2017, 09:34:08 »

Allerdings kann man die Rinder nicht durch die Baumschule lassen. Das würde den Mäuseschaden bei weitem übertreffen.  ;)
Gespeichert

felix25

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Wühlmäuse Invasion im Garten
« Antwort #742 am: 18. Juli 2017, 14:40:35 »

Solche Mäuse sind ein ganz großes Problem.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 48 49 [50]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de