Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer die Enge seiner Heimat ermessen will, reise. Wer die Enge seiner Zeit erkennen will, studiere Geschichte. Kurt Tucholsky
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. August 2015, 05:17:22
Erweiterte Suche  
News: Das Upgrade von garten-pur unterstützen?

Neuigkeiten:

|1|6|Oft ist es besser, von den richtigen Leuten missverstanden zu werden, als von den falschen Personen Verständnis zu ernten. (Thomas)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Dias , Dia-Magazine wie entsorgen  (Gelesen 2559 mal)

callis

  • Gast
Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« am: 03. Januar 2010, 17:06:31 »

Jetzt habe ich mal Zeit, meine Unmengen Dias aus vielen Jahren zu sichten und auf die wesentlicheren zu reduzieren.

Was mach ich mit den Verzichtbaren?
- in die gelbe Tonne?
- in die Restmülltonne?
- Sondermüll?

Die gleiche Frage stellt sich bei den überzähligen Dia-Magazinen, die ja auch seit Einführung der Digitalfotografie wohl keine Abnehmer mehr finden.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24104
    • mein Park
Re:Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« Antwort #1 am: 03. Januar 2010, 17:08:11 »

Da der Müll ohnehin in Verbrennungsanlagen landet, würde ich die Dias in die Restmülltonne geben.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

callis

  • Gast
Re:Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« Antwort #2 am: 03. Januar 2010, 17:11:09 »

und die produzieren keine schädlichen Dämpfe beim Verbrennen?
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24104
    • mein Park
Re:Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« Antwort #3 am: 03. Januar 2010, 17:15:43 »

Fast der gesamte anfallende Müll wird mittlerweile verbrannt, inklusive des Inhalts der Gelben Tonnen (weshalb die Mülltrennung eigentlich teurer Blödsinn ist). Ich vertraue auf die deutsche Umweltgesetzgebung und die Filteranlagen, mehr bleibt mir nicht.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3567
  • Westthüringen - 380 m ü. NN, Klimazone 6b
Re:Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« Antwort #4 am: 03. Januar 2010, 17:44:12 »

... Die gleiche Frage stellt sich bei den überzähligen Dia-Magazinen, die ja auch seit Einführung der Digitalfotografie wohl keine Abnehmer mehr finden.

Doch, mich (für die gängigen Projektoren)! In dieser Hinsicht bin ich ein Zwitter.
Gespeichert

Lehm

  • Gast
Re:Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« Antwort #5 am: 04. Januar 2010, 09:12:16 »

Kunststoffrecycling wäre eine schöne Sache, aber noch kein Land hat das hingekriegt. Grund ist auch, dass gerade Plastik in der Müllverbrennung begehrt ist, weil es gut brennt. Und: kein Filter ist perfekt.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24104
    • mein Park
Re:Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« Antwort #6 am: 04. Januar 2010, 09:44:35 »

Wozu Altkunststoffe mit viel Energieaufwand recyceln, wenn frisches Öl zu Heizzwecken genommen wird? Da erscheint es mir schon sinnvoller Müll zu verbrennen und Kunststoffe neu zu produzieren.
Ich fände es sehr angebracht, wenn der Unsinn mit der Gelben Tonne endlich aufhörte (Kolbiri, Konjunktiv!). Wie viel CO2 wird wohl überflüssigerweise produziert, um täglich zehntausende Müllautos extra durch die Gegend fahren zu lassen?
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Lehm

  • Gast
Re:Dias , Dia-Magazine wie entsorgen
« Antwort #7 am: 04. Januar 2010, 09:48:49 »

Erste Wahl ist ja Müllvermeidung. Bei den Dias sind wir jetzt in der glücklichen Lage, mit Atomstrom Digibilder anzufertigen.

Ansonsten sind bei der Kunststoffverbrennung die Zusatzstoffe ein Problem. Selbst modern gefilterte Abgaskamine sind Dioxinschleudern.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de