Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. April 2017, 07:15:58
Erweiterte Suche  
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Neuigkeiten:

|29|5|Wir Gartenmenschen haben ein Anrecht darauf, dass sich sämtliche Idioten zuerst an uns wenden.  >:(  (Lehm)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: [1] 2 3 ... 58   nach unten

Autor Thema: Anemone nemorosa - Varietäten, Sorten, Hybriden - und verwandte Arten  (Gelesen 65005 mal)

zwerggarten

  • Gast

dieses dunkel austreibende buschwindröschen sprang mir vor zwei jahren bei einer wanderung durch die südpfalz in die tasche. ich freue mich sehr, dass es die laubfärbung auch hier im garten beibehalten hat und sich so gut mit den lenzrosen und primeln verträgt. :)

edit//: Überschrift modifiziert. ;) LG., Oliver
edit//: dito. ;) lg, zwerggarten
edit//: dito. 8) LG Nina
[size=0]edit//: seit wann gibt es denn eine groß- und kleinschreibpflicht für threadtitel? :P [/size]
« Letzte Änderung: 08. April 2012, 19:04:51 von zwerggarten »
Gespeichert

Scilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5330
Re:anemone nemorosa - art, varietäten, sorten
« Antwort #1 am: 09. April 2010, 00:24:05 »

Das sieht sehr apart aus, zg! :)

Meine ersten Anemönchen blühen nun auch.
Die Buschwindröschen aus dem Wald treiben heuer aber wieder nur Blätter, seltsam.


Gespeichert
Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Anatole France

Katinka

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
    • meine Fotoalben
Re:anemone nemorosa - art, varietäten, sorten
« Antwort #2 am: 09. April 2010, 07:51:09 »

Das dunkle Laub sieht sehr gut aus. In unserem Wäldchen gibt es nur sehr helle Blätter.

Aber die ersten Anemonen blühen hier auch:

edit knorbs: links zu fotos gelöscht, da quelle nicht mehr vorhanden ist + die ersetzende hinweisgrafik das layout sprengt
Auf ein paar weitere Schätzchen warte ich noch.
« Letzte Änderung: 14. April 2016, 10:12:59 von knorbs »
Gespeichert
Liebe Grüße Barbara

Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.
(Jane Fonda)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12926
Re:anemone nemorosa - art, varietäten, sorten
« Antwort #3 am: 09. April 2010, 09:41:48 »

@katinka

die blandas sind schön, aber ich meine, zwerggarten wollte bei der formulierung seiner überschrift hier nur die anemone nemorosa vielfalt diskutieren. ::) ;)
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Günther

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8632
  • Ich liebe dieses Forum
Re:anemone nemorosa - art, varietäten, sorten
« Antwort #4 am: 09. April 2010, 10:01:47 »

Dann gehören leider die gelben Buschwindröschen und Hybriden auch nicht dazu...
Schade.
Meine "gewöhnlichen" weißen blühen und vermehren sich jedenfalls fröhlich.
Gespeichert
"Science is the belief in the ignorance of the experts" – Richard Feynman

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12315
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re:anemone nemorosa - art, varietäten, sorten
« Antwort #5 am: 09. April 2010, 11:21:39 »

Über den Threadtitel sollten wir noch einmal reden. ;)

Ich fände es besser, wenn der Titel "Anemone nemorosa - Sorten, Hybriden und verwandte Arten" heißen würde.

Wenn es schon um Buschwindröschen geht, sollte Anemone ranunculoides und die gemeinsamen Hybriden nicht außer acht gelassen werden. ;)

Allerdings würde ich Anemone blanda hier auch nicht eingruppieren, wobei Anemone appenina durchaus als Bindeglied zwischen den Knollenbildenden Waldanemonen und den Arten mit Rhizom angesehen werden kann und beide Arten ähnliche Standorte bevorzugen wie die Arten um Anemone nemorosa. ;)

Was deinen Findling angeht, Zwerggarten, scheint die Färbung sehr stabil zu sein. Pflanzen mit dunklem Austrieb gibt es recht häufig, vor allem südlich der Alpen, nur leider hält diese Färbung selten bis zur Blütezeit, daher scheint deine Entdeckung diesbezüglich eine Besonderheit zu sein.

Glückwunsch, sieht toll aus, auch die Kombination! :D

LG., Oliver
« Letzte Änderung: 09. April 2010, 11:25:31 von cornishsnow »
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

zwerggarten

  • Gast

Über den Threadtitel sollten wir noch einmal reden. ;) ...

so besser? ;)
« Letzte Änderung: 09. April 2010, 12:42:43 von zwerggarten »
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27769
    • mein Park

Oder so? 8)

Die wilden Buschwindröschen blühen schon, die blauen und die hellgelben (lipsiensis) stehen bei mir ziemlich schattig und lassen sich noch etwas Zeit.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen. Aber bitte nicht am Freitag.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12315
  • Hamburg-Altona, Whz 8a

Über den Threadtitel sollten wir noch einmal reden. ;) ...

so besser? ;)

Ja, schon besser. :)

Mit Staudos Ergänzung ergibt es die perfekte Überschrift! :D ;)

LG., Oliver
« Letzte Änderung: 09. April 2010, 15:38:34 von cornishsnow »
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

zwerggarten

  • Gast

[size=-2]die perfektion einer überschrift finde ich nicht so entscheidend... 8) [/size]

hier habe ich noch ein paar bilder, alle leider no-name, weil ich die schilder nicht kontrolliert habe und mir keine liste über alle anschaffungen gemacht habe (von dauerhaft merken ganz zu schweigen). ::) :-[
« Letzte Änderung: 09. April 2010, 17:15:54 von zwerggarten »
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:anemone nemorosa - varietäten, sorten, hybriden - und verwandte arten
« Antwort #10 am: 09. April 2010, 16:22:50 »

hier ist zu sehen, was mir im april große freude bereitet! :D
« Letzte Änderung: 09. April 2010, 17:16:11 von zwerggarten »
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:anemone nemorosa - varietäten, sorten, hybriden - und verwandte arten
« Antwort #11 am: 09. April 2010, 16:26:41 »

und hier ist zu sehen, wieso ich nicht finde, dass scilla/othocallis siberica eine harmonische/gartentaugliche farbe hat - das plastikblau beißt sich fies mit vielen anderen schönen frühlingsfarben. scilla/othocallis siberica ist die forsythie unter den zwiebelpflanzen! :P
« Letzte Änderung: 09. April 2010, 17:16:22 von zwerggarten »
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4227
Re:anemone nemorosa - varietäten, sorten, hybriden - und verwandte arten
« Antwort #12 am: 09. April 2010, 20:57:29 »

...dann pack ich noch eine Anemone nemorosa viridiflora dazu.
Dazwischen rotes Hepatica.
« Letzte Änderung: 09. April 2010, 20:58:15 von Ulrich »
Gespeichert
緑の庭

zwerggarten

  • Gast
Re:anemone nemorosa - varietäten, sorten, hybriden - und verwandte arten
« Antwort #13 am: 09. April 2010, 20:59:00 »

die ist klasse - wie kleine grüne tina-turner-schöpfe. :D ;D
Gespeichert

Rosenfee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:anemone nemorosa - varietäten, sorten, hybriden - und verwandte arten
« Antwort #14 am: 09. April 2010, 21:13:01 »

Ich habe im letzten Jahr versucht, Anemone bei mir im Garten anzupflanzen. Sie kommen jetzt sehr, sehr zögerlich...von Blüten sind sie noch weit entfernt.

Dafür habe ich an den verschiedensten Stellen nicht von mir ausgesäte Anemone. Sie gehen die tollsten Pflanzenverbindungen ein. Wie hier mit der Hepatica



Hepatica und Annemone



Könnt Ihr mir den Namen der Anemone nennen?
Gespeichert
LG Rosenfee
Seiten: [1] 2 3 ... 58   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de