Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. (Antoine de Saint-Exupéry)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Mai 2017, 14:36:54
Erweiterte Suche  
News: Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. (Antoine de Saint-Exupéry)

Neuigkeiten:

|30|8|Zur allgemeinen Erheiterung erinnere ich an eine Wortschöpfung aus einem Fachthread: steingartenpolsterpuppenstubenblüher (von zwerggarten)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 ... 27 28 [29] 30 31 ... 37   nach unten

Autor Thema: Viola - die Veilchen  (Gelesen 39813 mal)

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7406
  • Südrand der Eifel
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #420 am: 19. März 2017, 08:37:49 »

Ich habe mir diese Woche zwei "Königin Charlotte" gekauft und weiß nun endlich, warum Dichter das (Duft-) Veilchen jahrhundertelang besungen haben. Die zahlreichen Duftveilchen hier sind nämlich sämtlich ohne Duft.
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3526
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #421 am: 19. März 2017, 08:38:53 »

Hatte gegen den milchtrübweißen Himmel fotografiert, was zumindest meinen Augen wehtut, deswegen sind die Bilder etwas verschnitten.

Vermutlich meinte feminist eher den zusätzlichen schwarzen Rand.
Dadurch sind die Bilder auch nach dem Anklicken leider recht klein...

Der schwarze Rand ist das Weggeschnittene, hatte mich Störendes (Himmel, verschmierte Tischplatte...) entfernt. Und dabei nicht bedacht, dass das "Sichtfenster" dadurch wirklich kleiner wird, entschuldigt dies! Schneide beim nächsten Mal nicht dran rum.

Allerdings sind die wesentlichen Teile bei den angeschnittenen Bildern nicht kleiner, wie wenn sie ganz wären ;)
Gespeichert
Noch’n Gedicht!

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8604
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #422 am: 19. März 2017, 09:26:32 »

Gestern fiel mir dieses Laub auf. Ob diese Zweifärbung stabil ist?

Das vordere Blatt ist schattiert und zeigt die echte Färbung. Das hintere Blatt in der Sonne hat die gleiche Färbung.

Interessant! :o
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15031
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #423 am: 19. März 2017, 09:30:21 »

Das ist durchaus möglich. Letztes Jahr habe ich mir Viola sororia 'Variegata' zugelegt. Wobei ich die grobe Panaschierung von deinem Exemplar fast noch schöner finde. :)
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3526
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #424 am: 19. März 2017, 21:47:34 »

Das Charlottenveilchen ist eine samentreue Sorte, welche ziemlich hochprozentig echt fällt, sehr typisch ist der "Himmelsblick", hier sehr gut zu sehen. Dies haben auch die Nachkommen und Abkömmlinge,

Und es gibt dann doch sehr gelegentlich Abweichungen:

Links, Findling aus einem großen `Königin Charlotte´-Topfbestand, nicht unbedingt die schönste Farbe, aber ganz nett.

Rechts, `Reine de Neige´/`Schneekönigin´. Der Name ist natürlich irreführend, weiß ist sie nur bei entsprechender Laune (im Abblühen steht geschrieben), das graue Blau hat aber auch was. Sie entstand wohl aus der Charlotte raus, hat auch den Blick nach oben und ist ebenfalls samentreu.

Gespeichert
Noch’n Gedicht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3526
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #425 am: 19. März 2017, 21:53:41 »

Kürzlich erst in der Nassachtalgärtnerei bemerkt und mitgenommen, vorher ignoriert: Viola jooi. Wobei ich mich kaum traue Artnamen zu schreiben, so "oft" wie die bei kultivierten Veilchen stimmen...

Sieht für mich wie ein frühes rosiges Pendant zu V. sororia aus, obs genauso unkrautig wird...?

Gespeichert
Noch’n Gedicht!

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27941
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #426 am: 19. März 2017, 23:15:12 »

dieses soll aus Rumänien sein, während die Viola sororia aus Amerika stammen. Viola ist eine umfang- und formenreiche Gattung.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3526
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #427 am: 20. März 2017, 19:40:09 »

...`Sulphurea´ etc....

bevor das Ding womöglich zu kurz kommt...

Gespeichert
Noch’n Gedicht!

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27941
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #428 am: 20. März 2017, 22:22:46 »

wieso zu kurz? Meins nennt sich Viola odorata 'Irish Elegance' und harmoniert super mit Hasenbrot, Luzula campestris.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7020
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #429 am: 21. März 2017, 15:38:24 »

@Wühlmaus
... Leben von den Veilchen noch welche? Hier könnte es noch eine Pflanze geben, die aber noch nicht blüht....

Ich weiß es nicht. Die beiden im letzten Jahr gut entwickelten Altpflanzen haben den Winter nicht überlebt. Ich werde sehen, ob an ihren Plätzen Sämlinge auftauchen. Sie haben ganz ordentlich kleistogam geblüht, das heißt, ohne entwickelte Kronblätter.


Viola cf. diffusa

Nach den Blättern und der Gesamterscheinung könnte es Viola diffusa sein (Abbildung), eine nicht sonderlich prächtige Art mit nur kleinen Blüten - wenn sie denn  mal blüht.

Du hattest ja noch eine zweite Art mit attraktiven, pfeilförmigen Blättern. Die war hier aus den Samen von 2015 nicht gekeimt und die Samen sahen auch nicht richtig reif aus.
Welche der beiden hat bei Dir überlebt?
« Letzte Änderung: 21. März 2017, 15:40:35 von lerchenzorn »
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2693
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #430 am: 21. März 2017, 18:14:42 »

Ich kann es noch nicht sagen :-\ Es sieht recht kompakt aus und langsam bekomme ich Zweifel :-[ man muss auf eine Blüte warten...

Leider hat die Pflanze mit dem dunklen,  pfeilförmigen Laub nicht überlebt.  Es gibt noch die klitzekleine Hoffnung,  dass doch noch ein Samen keimt.

@Gartenplaner & Hausgeist

Das Pflänzchen steht unter Beobachtung aber es schläft noch :-\
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

mavi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 602
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #431 am: 24. März 2017, 19:25:50 »

Seit letztem Jahr hier im Garten, Viola odorata "Donau".
Hat sich gut gemacht, anders als manch andere.
("Charlotte" dümpelt auch oft nur vor sich hin, im Garten meiner Eltern wächst sie allerdings zu einer beachtlichen Größe und blüht auch im Herbst nach.)
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27941
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #432 am: 24. März 2017, 19:29:10 »

sehr schön kräftig blau!
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3526
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #433 am: 24. März 2017, 19:46:15 »

Und der Duft davon ist umwerfend im physischen Sinne. Nicht negativ gemeint, sehr schöne Sorte!
Gespeichert
Noch’n Gedicht!

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7159
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #434 am: 24. März 2017, 20:02:10 »

Bunte Veilchen in der Wiese - was ist davon zu halten?

Wir reaktivieren seit ein paar Wochen einen aufgelassenen Gemüsegarten in der Nachbarschaft, die drumherum liegende Gartenfläche besteht hauptsächlich aus Rasen und einigen Gehölzen, der Rasen ist aktuell bunt gesprenkelt von Veilchen (viele) und Wiesenprimeln (wenige).

Ich kenne hier nur Viola odorata als Wildpflanze, die in vielen Gärten gemeinsam mit der Wiesenprimel wild wächst - diese 'gewöhnlichen' kräftig lilafarbenen sind auch darunter, aber auch himmelblaue mit kleiner weißer Mitte, blaßlila, zartrosa, fuchsiapinke und sogar ein paar 'geflammte'. Sind das auch alles Viola odorata Varianten? Bleiben die Farben stabil oder hängen sie mit irgendwelchen Faktoren im Boden zusammen? Die Blütezeit ist ident, die Blütengröße, das Blattwerk und die Stängelhöhe unterscheiden sich auch nicht. Ob alle duften, konnte ich nicht feststellen - die Luft dort ist aktuell geschwängert mit Veilchenparfum.

Wenn ich es morgen schaffe, mach ich ein paar Fotos - für den eigenen Garten hab ich mir schon welche gesichert; hier gibt es aktuell zusätzlich zu den normalen weiße und ein angeblich rosa blühendes (bisher noch nie geblüht), die ich extra zugekauft habe.
Gespeichert
Hemerocallis
Seiten: 1 ... 27 28 [29] 30 31 ... 37   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de