Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.  (Peter Bamm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Juli 2017, 02:42:35
Erweiterte Suche  
News: Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.  (Peter Bamm)

Neuigkeiten:

|14|6|Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen. (Albert Camus)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 74   nach unten

Autor Thema: Arisaema 2010-2016  (Gelesen 81643 mal)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Arisaema 2010
« Antwort #15 am: 03. Mai 2010, 17:53:45 »

@chris

sind das aktuelle fotos? wenn ja, gewächshauskultur? haben die dunklen typen so einen "weißen klöppel" in der spatha sitzen? ;D

@ebbie

ja, arisaema knollen sind extrem regenerationsfähig. ich habe die knollen zwar noch nicht zerhackt,aber da bei topfkultur öfter mal welche faulen, muss man an den knollen meist kräftig bis ins feste gewebe schaben oder schneiden. habeich ja schon ab+an hier anhand von fotos gezeigt. mit etwas glück erholen sich die knollen von diesen operationen wieder + bilden neue gesunde knollen mit sichtbarer triebknospe.
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Arisaema 2010
« Antwort #16 am: 03. Mai 2010, 17:57:25 »

hallo norbert,
wenn du auf sikkokianum anspielst...der ist es nicht....keine gewächshauskultur, bilder sind von samstag, blüht aber schon eine weile......wurden auch nicht geschützt im winter...

gruß

chris
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Arisaema 2010
« Antwort #17 am: 03. Mai 2010, 18:13:52 »

hm...dann wage ich mal eine einschätzung auch wenn ich die blätter den typen nicht zuordnen kann bzw wohl auch nicht alle abgebildet sind. der grüne links ein amurense (5-teiliges blatt?), der in der mitte ein lobatum (2 blätter, 3-teiliges blatt, auffällig glatt-glänzende oberfläche?), zum dunklen typ habe ich noch keine meinung, weil ich auf eine siko spekuliert hatte wg. dem "ondulierten" 3-teiligen gezähnten blatt, auch wenn er von hinten atypisch aussieht. erzähl mal was zum blatt oder falls du infos zur herkunft hast (chinese oder japaner?).
« Letzte Änderung: 03. Mai 2010, 20:28:59 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

hansihoe †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 673
Re:Arisaema 2010
« Antwort #18 am: 03. Mai 2010, 18:24:24 »

Meine Knolle wurde faul. Ich habe sie letztes Jahr geputzt, das faule entfernt und dann in 8 Teile zerschnitten (8 Augen).
Jetzt habe ich 8 Arisamas. Das geht (fast??) bei allen.

LG
Hans
« Letzte Änderung: 03. Mai 2010, 18:24:59 von hansihoe »
Gespeichert

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Arisaema 2010
« Antwort #19 am: 03. Mai 2010, 19:03:08 »

hallo norbert,
ich bekam alle als sikokianum ssp. sämlinge....bin da aber im zweifel...was denkst du über arisaema amurense, ishizuchiense ?
lg

chris
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Arisaema 2010
« Antwort #20 am: 03. Mai 2010, 20:38:35 »

also wenn deine gezeigten aris japanischer herkunft sind, dann musst du das erwähnen, sonst geht die spekulation in die falsche richtung. die japsen sind ja viel seltener in kultur. ohne genaue blattzuordnung wird's auch ein gestochere im nebel, also bitte genauere angaben, am besten mit foto 8). bei dem dunklen typ könnte es sich, falls japanischer herkunft um a. sazensoo handeln. bei dem vermeintlichen lobatum käme auch serratum in frage. aber man muss die blätter dazu sehen + angaben ob die pflanze 1 oder 2-blättrig ist. ;)
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Arisaema 2010
« Antwort #21 am: 03. Mai 2010, 20:46:47 »

hallo norbert,
ich werde morgen mal die blätter fotografieren...

lg

chris
Gespeichert

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Arisaema 2010
« Antwort #22 am: 04. Mai 2010, 09:29:35 »

hallo norbert,
wie versprochen, die blätter und nochmals die blüten...

blüte braun

blüte grün

lg
chris
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Arisaema 2010
« Antwort #23 am: 04. Mai 2010, 21:24:01 »

wenn du zur herkunft keine angaben hast, dann würde ich bei dem grünspathigen auf 2 arten eingrenzen...entweder der chinesische a. amurense, den gibt's auch mit so gezackten blatträndern (hab ich noch nicht gesehen bisher), also eher der japanische a. nikoense var. nikoense (nördl. japan). nachdem du noch eine dunkelblütigen hast, der aber die gleichen blätter ausbildet, wäre dass dann die varietät a. nikoense var. australe (südl. japan). darf man deine quellen erfahren? hat du noch mehr japanische aris? ::) 8)
« Letzte Änderung: 04. Mai 2010, 21:24:26 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Arisaema 2010
« Antwort #24 am: 04. Mai 2010, 21:45:35 »

hallo norbert,
die habe ich von einem kakteenfreund als sämlinge bekommen, er hatte sie als sikokianum ssp. ausgesät....mehr weiß ich leider nicht....
lg
chris
Gespeichert

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Arisaema 2010
« Antwort #25 am: 04. Mai 2010, 21:48:24 »

hallo norbert,
hier habe ich noch ne namenlose....auch von einem bekannten als junges pflänzchen erhalten...hier die blüte

...und hier das blattwerk...

lg
chris
« Letzte Änderung: 05. Mai 2010, 00:05:48 von knorbs »
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12966
Re:Arisaema 2010
« Antwort #26 am: 05. Mai 2010, 00:10:41 »

arisaema amurense; die mit der dunklen färbung der innenseite des spathadeckels sollen koreanische herkünfte sein. solche tauchen unter meinen amurense auch auf.
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Arisaema 2010
« Antwort #27 am: 05. Mai 2010, 00:14:33 »

hallo norbert,
besten dank...
lg
chris
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Arisaema 2010
« Antwort #28 am: 05. Mai 2010, 07:55:04 »

Arisaema utile.
 Hätte ich sie von Vorne fotografiert, wäre ich in den Teich gefallen :-\ ;D ;)
Gespeichert

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3285
Re:Arisaema 2010
« Antwort #29 am: 08. Mai 2010, 21:57:29 »

arisaema amurense erwachen und recken sich
der Sonne entgegen.
Gespeichert
Falk
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 74   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de