Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer die Enge seiner Heimat ermessen will, reise. Wer die Enge seiner Zeit erkennen will, studiere Geschichte. Kurt Tucholsky
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. August 2015, 21:50:39
Erweiterte Suche  
News: Wer die Enge seiner Heimat ermessen will, reise. Wer die Enge seiner Zeit erkennen will, studiere Geschichte. Kurt Tucholsky
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"  (Gelesen 1629 mal)

Wolfsherz

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« am: 09. August 2010, 12:44:26 »

Hallo,

bei meinen roten und gelben Tomaten ist der Reifegrad ja recht einfach zu bestimmen, anhand der Färbung.

Bei meiner grünen Sorte ( Green Bell Pepper ) ist das schon schwieriger.

Liege ich richtig damit, das hier der Reifegrad durch leichtes Drücken der Früchte bestimmbar ist?

Solange die Frucht hart ist und nicht ein klein wenig nachgibt, wird sie ja noch unreif sein, oder?

Ich habe im GH je eine Pflanze folgender Sorten:

- Golden Currant
- Ochsenherz
- Maiglöckchen
- Black Sherry

( alle 4 aus eigener Samenzucht )

- eine Cherrytomate ( Eigenzucht durch Kreuzung mehrerer Sorten eines Freundes )

An der Hauswand, im großen Blumenkübel habe ich dann nochmal eine Green Bell Pepper.

Grüße, Wolfsherz
Gespeichert

Xxy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #1 am: 09. August 2010, 15:38:58 »

Habe zwar keine Erfahrung mit dieser Sorte, aber was ich von einer anderen grünen Sorte der "Evergreen" weiß, ist, dass sie bei Reife nicht nur weich, sondern außen auch gelblich-grün werden.
Gespeichert
Wahre Gärtner sterben nie
- sie schauen sich nur die Kartoffeln von unten an.

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2393
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #2 am: 09. August 2010, 16:30:41 »

Green Bell Pepper wird tatsächlich weich und gelblich. War bei mir hohl.
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Schuetze

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 174
  • Gartenarbeit ist heilsam!
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #3 am: 09. August 2010, 19:29:32 »

Ich hatte die Green Bell Pepper vor ein paar Jahren, hier ein Foto:
Schütze
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13312
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #4 am: 09. August 2010, 19:33:25 »

Bei meiner grünen Sorte ( Green Bell Pepper ) ist das schon schwieriger.

Liege ich richtig damit, das hier der Reifegrad durch leichtes Drücken der Früchte bestimmbar ist?

Solange die Frucht hart ist und nicht ein klein wenig nachgibt, wird sie ja noch unreif sein, oder?

Ja genau, so ist es meistens. :)
Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #5 am: 09. August 2010, 21:57:19 »

ich verweise hier nochmal kurz auf die sollbruchstelle, die bei den meisten gruenen tomaten recht gut ausgepraegt ist (nicht bei allen tomaten - wohlgemerkt).

man kann den erntezeitpunkt also gut durch das abknicken der frucht bestimmen.

ausserdem ist die von xxy und anne rosmarin erwaehnte leicht gelbliche verfaerbung sehr hilfreich zur bestimmung des reifezeitpunkts.

vom druecken der fruechte halte ich persoenlich nicht allzu viel.
Gespeichert

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9073
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #6 am: 09. August 2010, 22:03:11 »

hat man einmal grüne tomaten gehabt und geerntet, weiß man die zukünftigen jahre von alleine, wann sie reif sind :)
Gespeichert
Frühling ist dann, wenn die Seele wieder bunt denkt.

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #7 am: 10. August 2010, 05:57:00 »

ich verweise hier nochmal kurz auf die sollbruchstelle, die bei den meisten gruenen tomaten recht gut ausgepraegt ist (nicht bei allen tomaten - wohlgemerkt).

man kann den erntezeitpunkt also gut durch das abknicken der frucht bestimmen.

Kannst Du das nochmal erklären. Was merke ich denn da bei abknicken, bzw. wo ist denn die Sollbruchstelle?
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #8 am: 10. August 2010, 19:49:46 »

Also ich habe jetzt an meinen Grünen Sorten mal rumgedrückt und rumgefummelt.
Die frucht ist noch recht hart nd abbrechen lassen sie sich auch nicht leicht. Ich schätzze das meintest Du mit Sollbruchstelle.
Zum Test habe ich ene aufgeschnitten und sie brauch noch ein bischen.
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

tomatengarten

  • Gast
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #9 am: 10. August 2010, 20:02:30 »

@paulownia: schau mal hier.
Gespeichert

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #10 am: 10. August 2010, 20:21:18 »

Boah Tomatengarten, Deinen Link finde ich jetzt hoch interessant, danke.
Da werde ich morgen gleich mal nachsehen, ob ich eine Sorte habe, wo auch ich das gut erkennen kann.
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Reifebestimmung bei Tomate "Green Bell Pepper"
« Antwort #11 am: 11. August 2010, 20:13:36 »

Passt jetzt hier vielleicht nicht ganz her, aber ich habe heute mal nachgesehen. Diese Sollbruchstelle haben tatsächlich alle meine Sorten.
Ich finde das einfach faszinierend. Ich meine, das muss man sich mal vorstellen, da erntet man Tag täglich Tomaten und ich Blindfisch habe das nie gesehen.
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de