Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Warum muss eigentlich alles immer einen "Zweck" haben? (potz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. April 2017, 16:01:50
Erweiterte Suche  
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Neuigkeiten:

|7|3| Schneit es noch am siebten März, sticht ins Gärtnerherz der Schmerz. (bristlecone)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 22   nach unten

Autor Thema: Thalictrum ab 2011  (Gelesen 38333 mal)

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4800
    • Stauden und Rosen
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #30 am: 13. Mai 2011, 22:53:08 »

Dieses Thalictrum habe ich im letzten Jahr aus Samen gezogen. Sollte eigentlich eine andere Gattung sein - typische GdS-Panne halt. ::)
Die Blüte sieht schon sehr nach T. aquilegifolium aus, Blütenfarbe ist zartrosé, das Laub ist filigraner als bei T. aquilegifolium (das Laub links unten im Bild gehört schon zum nächsten Thalictrum).


Ha! Ich denke aus der gleichen Quelle ist heute ein ebensolcher Sämling bei mir aufgeblüht ;D . Ich finde die Farbe eigentlich ganz schön. Hat sich ein Kunde heute gleich in mein gesperrtes Quartier durchgeschlagen und wollte es nicht wieder hergeben...
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

EmmaCampanula

  • Gast
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #31 am: 14. Mai 2011, 22:47:59 »

@sonnenschein
Das ist ja interessant; Du hast Sie aber nicht hergegeben!
Mir gefällt dieses Thalictrum sehr, ich werde es auf jeden Fall gezielt vermehren. Wenn ich noch wüßte, wie es heißt, wäre das auch nicht verkehrt.
Gespeichert

rusianto

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • augsburger Umland
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #32 am: 20. Mai 2011, 06:51:37 »

hat jemand Thalictrum sachalinense ?
wenn ja , wie hoch wird es ?
Gespeichert
Gruss

EmmaCampanula

  • Gast
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #33 am: 20. Mai 2011, 21:37:08 »

Kann ich Dir leider nichts zu sagen.

Hier ist die Tage dieser feine Winzling aufgeblüht. Viel spektakulärer als die Blüte ist allerdings das feine Laub - Thalictrum minus 'Adiantifolium':

Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3130
  • jederzeit offen für Experimente
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #34 am: 20. Mai 2011, 23:09:37 »

Dafür gedeiht es problemlos unter einer uralten Haselnuss, wo sonst kaum etwas wachsen will. :D
Danke, troll, eben habe ich den perfekten Platz für mein erstes Thalictrum gefunden :-*.

LG Dicentra
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10728
    • hydrangeas_garden
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #35 am: 22. Mai 2011, 19:31:00 »

Riesen und Zwerge... :D

Während 'Elin' (noch in Knospe) trotz Trockenheit beinahe die 2 Meter-Marke kratzt, blüht auch bei mir ein Winzling auf.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10728
    • hydrangeas_garden
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #36 am: 22. Mai 2011, 19:31:33 »

Noch einmal aus der Nähe:
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10035
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #37 am: 05. Juni 2011, 22:45:44 »

Thalictrum minus macht mir im Moment Freude. Es ist eine luftige, zarte Pflanze.
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

EmmaCampanula

  • Gast
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #38 am: 11. Juni 2011, 22:11:01 »

Dein T. minus ist ja übervoll von Blüten - wie lange hast Du es schon?

Hier blühen gerade einige Thalictrum polygamum:

Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10035
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #39 am: 12. Juni 2011, 00:17:53 »

Das Bild zeigt nur ein Drittel eines Zweigs und davon gibt es ca. acht ;). Die Pflanze steht dort schon seit etwa 6 Jahren. Ich hoffe, es ist wirklich T. minus, ich habe nämlich kein Etikett mehr. Dein T. polygamum ist auch eine schöne Pflanze!
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10728
    • hydrangeas_garden
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #40 am: 12. Juni 2011, 20:56:31 »

Ich denke schon, dass es Th. minus ist. Sehr zart:D

Th. polygamum ist bei mir leider noch nicht so weit. Dafür jedoch Th. flavum subsp. glaucum.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #41 am: 13. Juni 2011, 08:22:09 »

Th. minus ist unverwüstlich. Bei mir wächst es aus dem Horst von Osmunda, legt sich auf die Seite und blüht jedes Jahr überreich. Na ja, wenn die Pflanze das so will, ändere ich es auch nicht ;D
Gespeichert
LG Elfriede

EmmaCampanula

  • Gast
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #42 am: 16. Juni 2011, 21:42:47 »

Hier blüht gerade ein schönes hohes Thalictrum; nach dem Ausschlussprinzip 8) müsste es Thalictrum reniforme from Nepal sein:

Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6723
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #43 am: 17. Juni 2011, 13:08:23 »

Eine Frage zu Thalictrum 'Elin': Wie entwickelt sich diese über die Jahre in der Breite?
Ich habe einen Standort vorgesehen, an dem sie vermutlich mit Leichtigkeit die 3m-Marke schafft, da alles andere hier ebenfalls sehr üppig wird.
Ich lese aber manchmal von nur 50cm Pflanzabstand, mal von 100cm. Ich hätte Platz für einen Horstdurchmesser von etwa 1,80m. Weiß sie mit diesem Platzangebot etwas anzufangen?
« Letzte Änderung: 17. Juni 2011, 13:15:32 von Danilo »
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27926
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Thalictrum 2011
« Antwort #44 am: 17. Juni 2011, 13:35:00 »

nein, sie hätte dann gerne etwas Gesellschaft. 2 Pflanzen pro qm fände ich angemessen.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 22   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de