Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2017, 00:35:02
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|2|1| Heute gab es nichts Neues. ;D

Seiten: [1] 2 3 ... 281   nach unten

Autor Thema: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)  (Gelesen 237612 mal)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« am: 12. Mai 2011, 10:37:21 »

Hallo,

hat jemand Tips, welche Sorten man am besten nimmt, wenn man kleinblumige Freilandchrysanthemen haben will, die einige Jahre mit relativ konstantem Ertrag blühen?

Bei den jetzt vorhandenen Beständen war es so, dass nur noch ca. 50% der Pflanzen im Frühjahr neu ausgetrieben haben, der Austrieb war zusätzlich auch noch ziemlich mickrig. Welche Sorten kann man nehmen, die man dann auch ein paar Jahre ernten kann?

Viele Grüße
Hans
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27553
    • mein Park
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #1 am: 12. Mai 2011, 10:43:17 »

Schau mal hier nach.
« Letzte Änderung: 12. Mai 2011, 10:43:27 von Staudo »
Gespeichert
Galanthus first!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #2 am: 12. Mai 2011, 11:18:22 »

Danke!
Gespeichert

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #3 am: 12. Mai 2011, 18:23:50 »

Jetzt bräuchte ich dann noch einen Chrysanthemen-Jungpflanzenproduzenten. Brandkamp hat die Sorten, die mir gefallen nicht.
Kennst du oder kennt ihr hier Jungpflanzenproduzenten?

Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27553
    • mein Park
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #4 am: 12. Mai 2011, 21:56:10 »

Zillmer in Uchte. ;)
Gespeichert
Galanthus first!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #5 am: 12. Mai 2011, 22:03:45 »

Zillmer hat Chrysanthemen? Von dem kriege ich jetzt eh einen Haufen Pflanzen, da muss ich gleich mal in der Sortimentsliste schauen.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27553
    • mein Park
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #6 am: 12. Mai 2011, 22:05:28 »

Zillmer hat Chrysanthemen? Von dem ...

Hauptpersonen sind dort vier Frauen. ;)

Gespeichert
Galanthus first!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #7 am: 12. Mai 2011, 22:05:34 »

Tatsächlich, aber die laufen bei ihm über Dendranthema.
Danke nochmal!
Gespeichert

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8 am: 12. Mai 2011, 22:06:03 »

Ja, und eine ist Beate ;)
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6702
  • Convolvulo-Agropyrion | Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #9 am: 25. Oktober 2011, 18:27:42 »

Hat jemand ein ins örtliche Klima eingetaktetes Chrysanthemum 'Twinkle'?
Die Staudensichtung gibt als Blütezeit M7 bis M9 an. In dieser Zeitspanne zeigte mein im Frühjahr gesetztes Exemplar exakt drei Blüten. Ich hatte sie schon als Falschlieferung bzw. entbehrlich eingestuft, doch plötzlich schwingt sich das Ding zur Vollblüte auf und hat sich heute den ersten Stern verdient. :)
Stade schreibt auch: Blüte 9 bis 10. Kann das jemand bestätigen?
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27553
    • mein Park
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #10 am: 25. Oktober 2011, 18:30:45 »

'Twinkle' ist die Sorte, die hier zusammen mit 'Cinderella' die Winterasternblüte einläutet. Im Spätsommer geht es los. Genaue Aufzeichnungen habe ich mir nicht gemacht.
Gespeichert
Galanthus first!

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6702
  • Convolvulo-Agropyrion | Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #11 am: 25. Oktober 2011, 18:34:50 »

"Einläuten" in Form von sich öffnenden Einzelblüten ab Anfang September passt schon, aber die Blütezeit von Mitte Juli bis Mitte September halte ich für einen Übertragungsfehler. ;)

Erkennst Du mein Exemplar als 'Twinkle'?
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3532
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #12 am: 25. Oktober 2011, 18:36:33 »

Wenn ich mal scherzen darf: ich halte deine 'Twinkle' eher für eine Callistephus, dazu passt dann auch M7 bis M9 ;)
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27553
    • mein Park
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #13 am: 25. Oktober 2011, 18:36:43 »

Oh Gott! ;)


Die Blütenform stimmt. Die Farbe sollte in Natura ein karminrosarot sein.
Gespeichert
Galanthus first!

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6702
  • Convolvulo-Agropyrion | Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #14 am: 25. Oktober 2011, 18:43:28 »

Wenn ich mal scherzen darf: ich halte deine 'Twinkle' eher für eine Callistephus, dazu passt dann auch M7 bis M9 ;)

Genau das ist der Punkt. Großmuttern wünschte sich callistephussige Chrysanthemen mit nicht zu später Blütezeit. Ich hab ihr mit 'Twinkle' und ein paar anderen eben solche organisieren wollen. Aber 'Twinkle' ist ihr mit Vollblüte um den 1. November nicht genehm. :P Ich schwor sie ein, die kommende Saison abzuwarten.

Die Blütenform stimmt.

Nach den Sichtungsbildern ebenfalls.
Die Blüten färben sich von tief rubinrot im Aufblühen über den oben gezeigten Farbton hin zu einem helleren rosarot im Verblühen.
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2011, 18:52:12 von Danilo »
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!
Seiten: [1] 2 3 ... 281   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de