Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren. - Douglas Adams
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. August 2017, 03:42:08
Erweiterte Suche  
News: Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren. - Douglas Adams

Neuigkeiten:

|2|4|Mir geht schon den ganzen Morgen diese Frage im Kopf herum: Ist ein weiblicher Hostafän eine Hostesse? 8) 8) 8) 8) (blommorvan)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 19   nach unten

Autor Thema: Fugengarten  (Gelesen 26643 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20974
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Fugengarten
« Antwort #15 am: 08. August 2011, 14:28:43 »


Für den Tee müsste man halt dann an einer anderen Minze ernten ;D

Oder die Füße vorher waschen. 8)
Gespeichert
1

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2512
Re:Fugengarten
« Antwort #16 am: 08. August 2011, 15:01:32 »

bei uns quetschen sich öfter Sommerflieder um die Laternenmasten aus dem Boden. Aus ganz schmalen Ritzen. Ich bewundere sie immer, wie sie da überleben können.

So etwa?

Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Klaus69

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
    • Garten
Re:Fugengarten
« Antwort #17 am: 09. August 2011, 08:47:19 »

ich hab keine fugen mehr ;D
hab alles verfugen lassen wie hier zu sehen Supergrandiose Homepage


Der Link wurde etwas korrigiert. 8)
Wenn Du Werbung machen möchtest, dann folge dem Link: Werben auf garten-pur So teuer sind die Banner gar nicht. ;) LG Nina
« Letzte Änderung: 09. August 2011, 16:46:52 von Admin »
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20877
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #18 am: 09. August 2011, 13:10:31 »

ich hab keine fugen mehr ;D
hab alles verfugen lassen wie hier zu sehen Supergrandiose Homepage


Oh das tut mir aber leid. Schade :'( ;)
« Letzte Änderung: 09. August 2011, 16:47:20 von Admin »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Kraut

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 215
  • „Jäten ist Zensur an der Natur.” Oskar Kokoschka
Re:Fugengarten
« Antwort #19 am: 10. August 2011, 18:57:52 »

hallo!

Da hätte ich einige zu bieten hier mal vor meiner Garage
Gespeichert
vlg Barbara

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9023
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re:Fugengarten
« Antwort #20 am: 10. August 2011, 19:15:55 »

Am meisten beeindruckt haben mich die Champignons, die vor dem Haus meiner Eltern mal den Teer hochgedrückt haben um ihre (weichen?) Köpfe nach oben zu schieben.

Bei mir wächst in den Fugen: Zimbelkraut, Bartnelken, Grasnelken, Elfenkrokus, Monatserdbeeren, Kaukasusgamander.... und Zaunwinden, Fingerkraut, garstiges Geum...
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Pewe

  • Gast
Re:Fugengarten
« Antwort #21 am: 10. August 2011, 19:37:43 »

Bei mir leider nur Gras in den verschiedensten ungewünschten Varianten, Breitwegerich, roter Klee, Gänsedisteln, Mauerlattich und kanadisches Berufskraut (oder wie immer das Zeugs heißt. >:(
Gespeichert

löwenmäulchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2924
  • Mainfränkische Steppe, 7a, 250 m
Re:Fugengarten
« Antwort #22 am: 10. August 2011, 21:40:59 »

Dieses Sempervivum hat sich in einer Plasterfuge am Garagentor angesiedelt. Sieht sehr dekorativ aus, find ich, und solange das Tor noch aufgeht, darf die Pflanze bleiben ;)

Ansonsten gedeihen hier (abgesehen von Unkraut) Löwenmäulchen und Borretsch in den Fugen. Und heuer hat sich eine Agastache foeniculum in einer Terrassenfuge materialisiert - nirgends sonst hatte ich Sämlinge, nur dort den einen. Wir haben dann die Terrassenplatte hochgehoben, die Agastache vorsichtig herausgepuhlt und in Beet gepflanzt.
Gespeichert
Smile! It confuses people.

fromme-helene

  • Gast
Re:Fugengarten
« Antwort #23 am: 10. August 2011, 21:43:54 »

Hier neuerdings Wollziest und Verbena bonariensis, die erfreulich niedrig bleibt.
Gespeichert

Windsbraut

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2383
  • Der Zweck heiligt nicht die Mittel.
Re:Fugengarten
« Antwort #24 am: 10. August 2011, 21:51:03 »


Für den Tee müsste man halt dann an einer anderen Minze ernten ;D

Oder die Füße vorher waschen. 8)

Mein Mann meint - oder die Minze hinterher....
Gespeichert
Herzlichst, Windsbraut

Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn.
Max Frisch

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20877
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #25 am: 14. August 2011, 13:28:24 »


Für den Tee müsste man halt dann an einer anderen Minze ernten ;D

Oder die Füße vorher waschen. 8)

Mein Mann meint - oder die Minze hinterher....

...dem erfreuten Gartenbesucher als Tee servieren? Die Minze mit dem einzigartigen Aroma ;D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Windsbraut

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2383
  • Der Zweck heiligt nicht die Mittel.
Re:Fugengarten
« Antwort #26 am: 14. August 2011, 13:31:23 »


Für den Tee müsste man halt dann an einer anderen Minze ernten ;D

Oder die Füße vorher waschen. 8)

Mein Mann meint - oder die Minze hinterher....

...dem erfreuten Gartenbesucher als Tee servieren? Die Minze mit dem einzigartigen Aroma ;D

Fazit: Einladungen zum Tee bei Garten-Purlern grundsätzlich mit Vorsicht betrachten!!!!
Gespeichert
Herzlichst, Windsbraut

Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn.
Max Frisch

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20877
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #27 am: 14. August 2011, 13:34:10 »

Bei mir leider nur Gras in den verschiedensten ungewünschten Varianten, Breitwegerich, roter Klee, Gänsedisteln, Mauerlattich und kanadisches Berufskraut (oder wie immer das Zeugs heißt. >:(

Ja, das wächst schon auch. Man muss einen Fugengarten auch pflegen und darf nur das wachsen lassen, was gefällt.
Gras und Co reiß ich raus ;)

Bild von heute, Erigeron breitet sich aus, Campanula rotundifolia blüht zum zweiten mal üppig.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20877
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #28 am: 14. August 2011, 13:36:52 »


Für den Tee müsste man halt dann an einer anderen Minze ernten ;D

Oder die Füße vorher waschen. 8)

Mein Mann meint - oder die Minze hinterher....

...dem erfreuten Gartenbesucher als Tee servieren? Die Minze mit dem einzigartigen Aroma ;D

Fazit: Einladungen zum Tee bei Garten-Purlern grundsätzlich mit Vorsicht betrachten!!!!

Was glaubst du denn, SELBSTVERSTÄNDLICH ! :-X
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Cim

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2126
  • Schönheit ist eine Frage der Einstellung
    • www.carpediem-living.de
Re:Fugengarten
« Antwort #29 am: 14. August 2011, 19:17:55 »


Für den Tee müsste man halt dann an einer anderen Minze ernten ;D

Oder die Füße vorher waschen. 8)

Mein Mann meint - oder die Minze hinterher....

...dem erfreuten Gartenbesucher als Tee servieren? Die Minze mit dem einzigartigen Aroma ;D

Fazit: Einladungen zum Tee bei Garten-Purlern grundsätzlich mit Vorsicht betrachten!!!!

Was glaubst du denn, SELBSTVERSTÄNDLICH ! :-X

Oder GG erst in den Garten zum "Minzefüßeln" schicken,bevor die Füße aufs Sofa kommen :D

Habt ihr schöne Sachen in den Fugen ::)
Ich versuche gerade Thymian und Bergminze anzusiedeln, kämpfe gegen Löwenzahn, Gras und Franzosenkraut. Durfte aber feststellen, dass sich bei mir Cerinthe mayor zwischen dan Fugen an der Hauswand ausgesät hat. Außerdem gibt es so ein einjähriges schlitzblättriges Geranium in meinem Kopfsteinpflaster.
Gespeichert
Es gibt an Allem etwas Schönes zu sehen, wir müssen es nur genau betrachten.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 19   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de