Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Februar 2017, 04:17:57
Erweiterte Suche  
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|1|11|Hier wird viel Unsinn geschrieben. (Staudo bei den Gartenmenschen)

Seiten: 1 ... 39 40 [41]   nach unten

Autor Thema: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen  (Gelesen 60251 mal)

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1101
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #600 am: 12. Februar 2017, 20:17:40 »

Bei der Kirchensaller keine Probleme mit Birnen, weil gleiche Art.
Quitte A ist für viele Birnensorten unverträglich, dann muss zwischenveredelt werden, üblicherweise mit Gellerts Butterbirne, welche mit Quitte gut verträglich ist.
Bei Reiserveredelungen heißt das erstmal die 'Gellerts' aufzusetzen und dann im nächsten Frühjahr darauf die unverträgliche Sorte. Oder im Sommer Okulation mit Zwischenscheibe = Nicolieren.. Der Zeitrahmen bis zum fertigen Baum bleibt der selbe.
Mit doppelter Reiserveredlung hab ich selbst keine Erfahrung...einfach noch nie probiert.

Noch ist ja aber nicht gesagt, daß es eine Unverträglichkeit gibt. Ich würde (da die Reiser jetzt vorhanden) beide Unterlagentypen veredeln und mit dem Ergebnis leben ;) Eventuelle Fehlschläge lassen sich später auf zurückgeschnittener und neu ausgetriebener Unterlage im Sommer 2018 nochmals verwenden (Nicolieren)
« Letzte Änderung: 12. Februar 2017, 20:19:44 von dmks »
Gespeichert
Wir werden das nun irgendwie schaffen müssen!

Obstundgemüse

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #601 am: 15. Februar 2017, 12:33:18 »

Vielen Dank für die Einschätzung der Verträglichkeit. Damit sind meine ersten Fragen geklärt, jedoch haben sich neue Ergeben:
1. Auf welcher Höhe kann veredelt werden?
2. Wie muss eine frische Veredelung gelagert/gepflanzt sein? Verträgt sie schon Frost und Sonne und kann schon gepflanzt werden oder sollte sie kühl, eher dunkel und frostfrei aufbewahrt werden?

Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2135
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #602 am: 15. Februar 2017, 12:43:31 »

1. 30 cm (mehr geht auch, kürzer wirds bei verunglückten Schnitten von selber)

2. Ja, verträgt Frost
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Obstundgemüse

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #603 am: 15. Februar 2017, 13:02:00 »

Also kann ich veredeln und anschließend sofort pflanzen- das erleichtert einiges :D
Gespeichert

flobob

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 153
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #604 am: 15. Februar 2017, 13:53:44 »

Also kann ich veredeln und anschließend sofort pflanzen- das erleichtert einiges :D

ich habe bereits veredelt und getopft. Die Pflanzen stehen jetzt hell in einer scheune. Dort gibt es nie minusgrade
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1101
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #605 am: 15. Februar 2017, 20:54:48 »

Gespeichert
Wir werden das nun irgendwie schaffen müssen!

Obstundgemüse

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #606 am: 16. Februar 2017, 12:17:45 »

Vielen Dank für die vielen Antworten. Damit sind meine Fragen hinreichend geklärt und ich werde vom Ergebnis berichten, sobald es soweit ist.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 39 40 [41]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de