Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. März 2017, 13:03:49
Erweiterte Suche  
News: Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Neuigkeiten:

|8|2|da schneidet man direkt hinterm Kopf und dann schräg weg  ;D
 (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 125   nach unten

Autor Thema: Clivien 2012-17  (Gelesen 104057 mal)

zwerggarten

  • Gast
Re:Clivien 2012
« Antwort #15 am: 23. März 2012, 11:15:56 »

hier nur laub... ::)
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20274
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Clivien 2012
« Antwort #16 am: 23. März 2012, 18:56:56 »

Bei mir auch. Sehr viel Laub und Ausläufer/ Kindel. Aber mich wundert das auch nicht. Meine Clivia stand bisher einfach zu kühl.
Gespeichert
6

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8704
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Clivien 2012
« Antwort #17 am: 23. März 2012, 19:03:12 »

Meine hat mit immerhin 5 Stengeln geblüht (ist ja ein uraltes Erbstück von entsprechender Größe). Ich hatte sie lange in einer kühlen Ecke (abgestellt sozusagen ::)) und habe sie irgendwann an eine Heizung plaziert, warm gegossen und nach einer Weile erschienen die Blüten.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9044
Re:Clivien 2012
« Antwort #18 am: 23. März 2012, 22:46:44 »

Zwei von meinen haben üppig geblüht, mit mehreren Stängeln, obwohl sie nicht mehr viele Blätter haben. Die dritte war fast ganz kaputt, es kommt aber ein neuer Trieb.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Blauaugenwels

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
Re:Clivien 2012
« Antwort #19 am: 23. März 2012, 22:56:04 »

Und meine drei Wildarten nehmen mir den Heizungsausfall im Gewächshaus vor ein paar Wochen übel. Ob sie sich überhaupt zum Leben entscheiden steht noch nicht fest. Massiv geschädigt sind sie allemal :(
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9044
Re:Clivien 2012
« Antwort #20 am: 23. März 2012, 23:31:34 »

Wenn das während der Frostperiode im Februar war kann ich es mir vorstellen. So frostig war es im Oktober noch nicht und danach standen meine im Keller.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Elke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2244
  • Niederrhein - Klimazone 8a
Re:Clivien 2012
« Antwort #21 am: 24. März 2012, 15:52:20 »

Vielen Dank für Eure Antworten!

Frost ist wirklich eine üble Sache für Klivien. Selbst wenn die Krone der Pflanze noch lebt, dauert es ca. drei Jahre, bis die Klivie wieder genügend Blätter hat, um richtig gut zu blühen und nicht so mickerig.

Rosarot, hättest Du denn vielleicht ein Bild von uns von Deinem Erbstück? Es geht nichts über alte Klivien, die mehrere Blütenstände haben.

Viele Grüße
Elke
Gespeichert

Elke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2244
  • Niederrhein - Klimazone 8a
Re:Clivien 2012
« Antwort #22 am: 06. April 2012, 17:08:25 »

Allen Klivien-Fans wünsche ich mit diesem Bild - auch zur Ermutigung - schöne Ostertage!

Viele liebe Grüße
Elke

Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8704
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Clivien 2012
« Antwort #23 am: 09. April 2012, 10:44:18 »

Vielen Dank für Eure Antworten!

Frost ist wirklich eine üble Sache für Klivien. Selbst wenn die Krone der Pflanze noch lebt, dauert es ca. drei Jahre, bis die Klivie wieder genügend Blätter hat, um richtig gut zu blühen und nicht so mickerig.

Rosarot, hättest Du denn vielleicht ein Bild von uns von Deinem Erbstück? Es geht nichts über alte Klivien, die mehrere Blütenstände haben.

Viele Grüße
Elke


Habe ich leider nicht, sie ist jetzt schon abgeblüht. Nächstes Jahr denke ich daran...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2004
Re:Clivien 2012
« Antwort #24 am: 09. April 2012, 10:56:47 »

Bei mir auch. Sehr viel Laub und Ausläufer/ Kindel. Aber mich wundert das auch nicht. Meine Clivia stand bisher einfach zu kühl.

Und mir fehlt im Gegensatz dazu ein Platz, um sie einer kühlen Ruheperiode auszusetzen. Hier steht das riesige Erbstück, das ich 2010 in voller Blüte geschenkt bekommen habe, einfach zu warm. Sie wächst und wächst, hat seitdem aber nicht mehr geblüht :(
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Elke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2244
  • Niederrhein - Klimazone 8a
Re:Clivien 2012
« Antwort #25 am: 09. April 2012, 12:24:59 »

Meine hat mit immerhin 5 Stengeln geblüht (ist ja ein uraltes Erbstück von entsprechender Größe).

Habe ich leider nicht, sie ist jetzt schon abgeblüht. Nächstes Jahr denke ich daran...

RosaRot,
füf Blütenstengel zu haben und kein Foto davon zu machen, das nenne ich eine Unterlassungssünde! Schade!


Und mir fehlt im Gegensatz dazu ein Platz, um sie einer kühlen Ruheperiode auszusetzen. Hier steht das riesige Erbstück, das ich 2010 in voller Blüte geschenkt bekommen habe, einfach zu warm. Sie wächst und wächst, hat seitdem aber nicht mehr geblüht :

Anke, das ist in der Tat bitter!

Viele liebe Grüße
Elke

Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5818
Re:Clivien 2012
« Antwort #26 am: 09. April 2012, 12:46:01 »

Seit gestern haben wir hier auch einen Ableger rumstehen.
Muttern hat eine Clivie die auch schon blühte (diesen Winter aber nicht) und dabei immer größer wurde.
Da sie vor kurzem mangels noch vorhandenem Boden aus dem Topf kippte bekam ich die zum umtopfen und ausserdem kleiner machen. Ich hab keine Ahnung von den Dingern.
Ich hab dann erst mal das Wurzelgetümmel etwas geordnet und dann in die verschiedenen Pflanzen zerteilt. Eine kam mit frischem Boden in den alten Topf zurück und eine weitere in eine anderen Topf. Der steht jetzt bei uns. Der Rest wurde kompostiert.

So wie ich lese, kann man die im Sommer ins Freie stellen. Vollsonnig oder eher halbschattig?

Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben/Raum Ulm

tomkyf

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 294
  • der, der mit der helleborus tanzt
Re:Clivien 2012
« Antwort #27 am: 09. April 2012, 12:54:43 »

ein halbschattiger ort ist besser
Gespeichert

Klio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1604
  • ROMANESEVNTDOMVS
Re:Clivien 2012
« Antwort #28 am: 09. April 2012, 23:19:53 »

Hallo zusammen!

Bevor dieser Thread ganz in der Versenkung verschwindet, möchte ich doch einmal versuchen, ihn wieder aufleben zu lassen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es keine weiteren Forumsmitglieder gibt, die Klivien haben.

Viele Grüße
Elke

Hier hat nur die Gelbe geblüht, und das auch etwas entäuschend mit nur einem Trieb im Gegensatz zu den 4 Blütentrieben letztes Jahr. :-\ Vermutlich gings ihr zu gut, ich hatte beide Pflanzen im Sommer umgesetzt, die orange Kollegin bekommt trotz Trockenheit nur neue Blätter. ::) :P Absolut keine Blüten in Sicht. >:(
Wird das noch was mit Blüten, oder soll ich sie wieder mit-gießen? ???
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8704
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Clivien 2012
« Antwort #29 am: 10. April 2012, 09:26:30 »

Hattest Du sie lange genug kühl stehen, Klio?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 125   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de