Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2017, 21:09:56
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|30|5|Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen

Seiten: [1] 2 3 ... 25   nach unten

Autor Thema: Dicke Bohnen  (Gelesen 40137 mal)

Erde

  • Gast
Dicke Bohnen
« am: 08. Februar 2012, 15:09:31 »

Ich hab die Samen schon wiederholt zwischen den Fingern hin und her gedreht. Mehr nicht.
Dabei soll ja frühe Aussaat, bereits im Februar :o , dem ungezügelten Läusebefall im Mai entgegenwirken.
Allein, der Gartenboden ist Beton.

(folgt mehr, hoffentlich)
« Letzte Änderung: 11. Juli 2014, 07:47:16 von Conni »
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7525
  • Eifelsteppe
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #1 am: 08. Februar 2012, 15:13:35 »

Puffbohnen lassen sich prima in Töpfen vorziehen!
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

Erde

  • Gast
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #2 am: 08. Februar 2012, 15:28:55 »

Das bringt kaum was.
Die stängeln da bloss blöd auf, wenn man nicht acht gibt.
Ich knall die Dinger nun halt Ende Februar ins Beet.
Schlimmstenfalls erst im März. :o
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #3 am: 08. Februar 2012, 15:35:13 »

.... und ob das was bringt - zumindest in langwintergegenden! nur soll man halt erraten, wann ungefähr man damit dann in den garten hinaus kann ;) !
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #4 am: 08. Februar 2012, 15:55:49 »

Ich ziehe die Puffbohnen jedes Jahr in Töpfen vor, aber erst Ende März und dann pflanze ich die Ende April aus und die haben nur selten Läuse gehabt.
Und vorher ist es hier viel zu früh und viel zu kalt ;)
LG von July
Gespeichert

Erde

  • Gast
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #5 am: 08. Februar 2012, 15:59:04 »

Andere Länder, andere Sitten. ;D

Also ich habe - läusetechnisch - sehr gute Erfahrungen mit der Februardirektsaat gemacht.
Will sie natürlich niemandem aufschwatzen, aber sobald der Betonboden sich öffnet, kommen die Dinger rein.
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #6 am: 08. Februar 2012, 16:03:03 »

Ja so ist es wohl ;)
Ich habe auch schon im Juli Puffbohnen gesät und die dann im Herbst geerntet, war auch problemlos. Warum eigentlich immer sooo früh und dann erfrieren sie bzw. die Samen werden im Boden zu Matsch....nee davon bin ich im Laufe der Jahre ganz ab.
Und meine Puffbohnen bekomme ich dann eben ein bischen später.....die Läuse lass ich laufen, die kommen nicht mit in den Topf ;D
LG von July
Gespeichert

Erde

  • Gast
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #7 am: 08. Februar 2012, 16:08:27 »

 ;D

Ich will einfach Ende Mai Puffbohnen essen. Erfroren ist mir da noch nie was, weil die erst keimen, wenn die Luft rein ist. Samen im Boden halten jede Kälte aus. Ob ich eine andere Sorte habe? Sie heisst Aquadulce.
« Letzte Änderung: 08. Februar 2012, 16:08:51 von Erde »
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20851
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #8 am: 08. Februar 2012, 16:45:49 »

Kommt wohl auch etwas auf die Region an, wann man aussäht. Am Niederrhein oder bei leichtem Boden mag das schon gehen im Februar.

Puffbohnen interessieren mich auch. Hab ebenfalls gelesen, dass man die schon im Vorfrühling aussähen kann. Glaubs noch nicht.

Puffbohnen sind in Unterfranken nicht üblich, deshalb kenn ich das Kraut und die Kultur nicht. Stimmt das, dass man die roh essen kann (im Gegensatz zu den roh giftigen normalen Bohnen)?
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7525
  • Eifelsteppe
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #9 am: 08. Februar 2012, 16:51:39 »

Meiner Meinung nach schmecken sie roh nicht besonders.

Sehr schmackhaft sind jedoch die jungen Schoten, in Butter gedünstet.
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #10 am: 08. Februar 2012, 16:53:59 »

Also ich habe schon schlechte Erfahrung mit "Zufrühanbau" gemacht und brauche nicht unbedingt Ende Mai Puffbohnen essen ;)
Wir haben hier zwar Sandboden, aber das hat nicht geklappt, die waren gekeimt und sind promt erfroren.....ist vielleicht die Sorte....Aquadulce kenne ich nicht, habe meistens uralte Sorten und oft aus Skandinavien.
Ja es wird gesagt, daß man sie roh essen kann, eine Freundin macht das auch, aber ich habs noch nciht probiert, soll dieses Jahr aber losgehen.
LG von July
Gespeichert

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #11 am: 08. Februar 2012, 16:54:50 »

Marygold,
das kann ich mir vostellen. Die jungen Schoten, aber dann gaanz junge wohl, das muss ich auch probieren :)
LG von July
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20851
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #12 am: 08. Februar 2012, 16:58:00 »

Nein, die frisch ausgepulten Bohnen.

Die Kerne sofort zermatscht zu Pesto, mit Olivenöl und Parmesan.
« Letzte Änderung: 08. Februar 2012, 16:58:44 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #13 am: 08. Februar 2012, 17:00:23 »

Das schmeckt bestimmt gut :P
LG von July
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7525
  • Eifelsteppe
Re:Puffbohnen 2012
« Antwort #14 am: 08. Februar 2012, 17:02:22 »

Nein, die frisch ausgepulten Bohnen.

Die Kerne sofort zermatscht zu Pesto, mit Olivenöl und Parmesan.

Ach, das kann ich mir wiederum gut vorstellen.
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.
Seiten: [1] 2 3 ... 25   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de