Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2017, 05:32:55
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|21|8|Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.  Alexandre Dumas

Banner Gartenrot
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Klassifikation von Minzen  (Gelesen 9140 mal)

zwerggarten

  • Gast
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #15 am: 26. November 2012, 23:25:45 »

zudem hybridisieren minzen wohl nicht ungern. und sind damit für laien so leicht zu bestimmen wie weiden. 8)
Gespeichert

hobbygärtner82

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #16 am: 08. März 2013, 10:57:38 »

Hallo,
ich habe deltzt in der Gärtnerei Schokominze und Ananasminze entdeckt und habe mich gewundert. Wurden diese Sorten speziell gekreuzt oder sind das richtige Sorten? Ihr scheint euch damit recht gut auszukennen.
Grüße
Gespeichert

Nelke

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #17 am: 15. März 2013, 14:02:29 »

Hallo Hobbygärtner,das weiß ich leider nicht ,würde mich aber auch interessieren....wir bekommen sicher eine Antwort auf Deine Frage :)
Ich habe letztes Jahr eine Schokominze geschenkt bekommen ....lecker .
Die Ananasminze habe ich noch nicht entdeckt ,wäre auch was für mich für Teezubereitung .

LG
Nelke
Gespeichert

Typhoon

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #18 am: 12. April 2013, 22:56:21 »

zudem hybridisieren minzen wohl nicht ungern. und sind damit für laien so leicht zu bestimmen wie weiden. 8)
zum Thema hybridisieren von Minzen:
In den 10 Jahren in denen ich mich intensiv mit Minzen beschäftigt habe, habe ich an einem Wildstandort wo sich Mentha aquatica mit Mentha longifolia überschnitten haben nur einmal einem Hybriden gefunden.
(gestielte Blätter (von aquatica) Ausbildung einer Ähre die unteren Quirle deutlich abgesetzt.)
Ich gebe zu bedenken daß 98 % der in unseren Gärten gepflegten Minzen sterile Habriden sind.


Hermann
Gespeichert

Typhoon

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #19 am: 12. April 2013, 23:07:37 »

Hallo,
ich habe deltzt in der Gärtnerei Schokominze und Ananasminze entdeckt und habe mich gewundert. Wurden diese Sorten speziell gekreuzt oder sind das richtige Sorten? Ihr scheint euch damit recht gut auszukennen.
Grüße

"Schokominze" wenn ich das schreibe was ich persönlich von dieser Namensgebung halte gibt es entweder Prügel oder allgemeine Funkstille.
Werde es mal versuchen.

Unter Schokominze oder After Eight Minze werden Minzen verkauft die einen bestimmten Anteil an Menthol enthalten. Es handelt sich um einen Vertreter von Mentha x piperita.

Ananasminze
ist die buntblattrige'Form von Mentha suaveolens Ehrh. - rundblättrige Minze - Apfelminze




Gespeichert

Kräuterelfe

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #20 am: 16. April 2013, 16:15:49 »

Hallöle :)

Ich habe meine Minze Mitte März zurückgeschnitten und wollte mal fragen wann man wieder grüne Zweigchen erkennen müsste... Denn noch sieht es ziemlich nach gar nichts aus, da war ja auch noch dieser viele Schnee und ich meine mittlerweile müsste aber mal was kommen. :-\

Hat jemand von euch Erfahrung damit? Wann müsste die Minze beginnen zu treiben?

Liebe Grüße, Kräuterelfe
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #21 am: 16. April 2013, 16:19:57 »

meine minzen sind je nach sorte ziemlich unterschiedlich, was das austreiben angeht.
meine suaveolens (variegata bzw apfelminze) sind beide extrem spät...meist sind die anderen schon längst weit ausgetrieben, da zeigen sich bei diesen beiden gerade mal die spitzen aus dem boden. mit den sog silberminzen ist es ähnlich.
andere sorten wieder kommen fast schon paralle zu den schneeglöckchen heraus...so z.b. die sog. persische minze
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

Minze

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #22 am: 20. April 2013, 07:50:19 »

Hallo

in einem Gartencenter wird seit neuestem Hugo Minze angeboten - Sie erinnert aber in Aussehen sowie Duft der Nanaminze.
Ist es eine neue Sorte oder nur ein Verkaufsgag des Gartencenters ?
mfg
Minze
Gespeichert

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6882
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #23 am: 20. April 2013, 07:58:23 »

Das klingt sehr nach billigem Marketinggag ::)
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Typhoon

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #24 am: 21. April 2013, 07:55:48 »

Hallo

in einem Gartencenter wird seit neuestem Hugo Minze angeboten - Sie erinnert aber in Aussehen sowie Duft der Nanaminze.
Ist es eine neue Sorte oder nur ein Verkaufsgag des Gartencenters ?
mfg
Minze
Hugo war das In - Getränk im vergangenen Sommer. Du liegst mit Deiner Annahme richtig, meist handelt es sich bei den angebotenen Pflanzen um einen Vertreter aus der Gruppe Mentha spicata var crispa

Hermann
Gespeichert

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2378
  • Barnim, 65 m üNN
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #25 am: 07. Oktober 2013, 23:47:23 »

@Zwerggarten: und sind damit für laien so leicht zu bestimmen wie weiden.

... oder Brombeeren. ::)

Bei mir haben sich inzwischen vier recht unterschiedliche Minzen angefunden. Bei Deiner taxonomischen Aufschlüsselung, Typhoon, fehlen mir noch etwas Bestimmungshilfen und Bilder. Kannst Du die Arten auch nach Bildern auseinanderhalten? Ich könnt ja mal am Tag in den Garten flitzen ... ;) Nehme aber auch gern einen Bestimmungsschlüssel in die Hand.
Gespeichert

Typhoon

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re:Klassifikation von Minzen
« Antwort #26 am: 12. Oktober 2013, 20:55:40 »

Eine Bestimmungshilfe hat Hortense eingestellt

Hermann
Gespeichert

Typhoon 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
Re: Klassifikation von Minzen
« Antwort #27 am: 16. Oktober 2015, 11:28:01 »

das war mein "Minzengarten"

 
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7377
Re: Klassifikation von Minzen
« Antwort #28 am: 16. Oktober 2015, 17:30:38 »

ich finde ihn wunderschön :o
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

maho

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Klassifikation von Minzen
« Antwort #29 am: 09. März 2016, 07:50:36 »

Zitat von: Typhoon 2 link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2505810#msg2505810 date=1444987681]
das war mein "Minzengarten"

Link entfernt!1  Link entfernt!1

Hab gerade die Bilder angesehen - wie viele Minzen hast du den da?
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de