Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juli 2017, 14:46:15
Erweiterte Suche  
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)
Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 ... 131 132 [133] 134   nach unten

Autor Thema: Päonien Wildarten  (Gelesen 105470 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15725
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1980 am: 19. Mai 2017, 21:33:15 »

Bei meiner höheren P. obovata hat leider der Spätfrost die Blütenknospen geschreddert. Umso üppiger blüht nun die andere.  :)
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15725
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1981 am: 19. Mai 2017, 21:34:39 »

Und die P. emodi, die vermutlich eine 'Windflower' ist, blüht ebenfalls recht üppig dieses Jahr.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15725
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1982 am: 19. Mai 2017, 21:35:49 »

Paeonia tenuifolia x mascula öffnet ebenfalls die Blüten.  :D
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14826
  • Berlin
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1983 am: 22. Mai 2017, 10:45:56 »

Hier fängt jetzt die P.peregrina an zu blühen.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14826
  • Berlin
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1984 am: 22. Mai 2017, 10:47:17 »

und die 'Windflower' ist dieses Jahr sehr schön (gehört aber eigentlich in den anderen Thread).
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Callis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5258
  • endlich 80 :-)))
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1985 am: 22. Mai 2017, 11:00:41 »

Hier fängt jetzt die P.peregrina an zu blühen.

Bleibt die bei dir eigentlich auf dem Platz? Bei mir ist sie im Lehmgarten immer dem Namen entsprechend "peregriniert".
Gespeichert
Um tolerant zu sein, muß man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14826
  • Berlin
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1986 am: 22. Mai 2017, 11:02:24 »

ja, die bleibt ganz brav an Ort und Stelle  ;)
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

GartenfrauWen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1084
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1987 am: 22. Mai 2017, 11:35:35 »

Und die P. emodi, die vermutlich eine 'Windflower' ist, blüht ebenfalls recht üppig dieses Jahr.

Woran erkennst du das?
Gespeichert
Glück lässt sich nicht erzwingen, aber es mag hartnäckige Menschen....

GartenfrauWen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1084
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1988 am: 22. Mai 2017, 17:49:34 »

ist denn dann meine emondi eine ?
Gespeichert
Glück lässt sich nicht erzwingen, aber es mag hartnäckige Menschen....

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14826
  • Berlin
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1989 am: 22. Mai 2017, 17:53:05 »

das kann knorbs Dir sagen, aber die meisten "emodi" sind keine  ;)  Mieley hat manchmal welche und Niewöhner. Am einfachsten erkennst du es daran, dass die P.emodi Samen macht, die Windflower nicht. Auch die Blätter sind anders, aber wie gesagt: knorbs fragen  ;)
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Kenobi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1990 am: 22. Mai 2017, 17:58:40 »

Paeonia tenuifolia x mascula öffnet ebenfalls die Blüten.  :D

Kannst du mal von oben reinfotografieren?
Gespeichert

GartenfrauWen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1084
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1991 am: 22. Mai 2017, 18:00:12 »

Na dann insbesondere für knorbs Blätter  :D
Gespeichert
Glück lässt sich nicht erzwingen, aber es mag hartnäckige Menschen....

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15725
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1992 am: 22. Mai 2017, 19:56:45 »

Paeonia tenuifolia x mascula öffnet ebenfalls die Blüten.  :D

Kannst du mal von oben reinfotografieren?

Auch wenn die Farbe nicht originalgetreu ist...
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14826
  • Berlin
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1993 am: 22. Mai 2017, 20:05:02 »

Na dann insbesondere für knorbs Blätter  :D

Derweil zeige ich Dir mal die Blätter der echten emodi  :D Foto ist von letztem Jahr, leider ist die Pflanze kurz vor der Samenreife verstorben  :'(
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12968
Re: Päonien Wildarten
« Antwort #1994 am: 22. Mai 2017, 22:17:56 »

Na dann insbesondere für knorbs Blätter  :D

ich halte deine für eine emodi-hybride...die blätter zeigen vereinzelt diese einkerbungen an den teilblättern die vom elternteil anomala stammen. emodi hat ganzrandige teilblätter.

zum vergleich....


emodi-anomala Blatt



Paeonia
'Early Windflower' Blatt



Paeonia 'Windflower'



Paeonia emodi



Paeonia emodi

« Letzte Änderung: 22. Mai 2017, 22:20:56 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe
Seiten: 1 ... 131 132 [133] 134   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de