Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Boden - das ist das berückende an meinem Plan - schwebt 15 cm über einer Kies- oder Schotterfläche.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur) :D
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. März 2017, 22:26:33
Erweiterte Suche  
News: Der Boden - das ist das berückende an meinem Plan - schwebt 15 cm über einer Kies- oder Schotterfläche.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur) :D

Neuigkeiten:

|23|6|Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: Ich brauche endlich einen vernünftigen Häcksler  (Gelesen 26869 mal)

Garten Camper

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Ich brauche endlich einen vernünftigen Häcksler
« Antwort #105 am: 15. März 2017, 14:15:50 »

Zitat von: Natternkopf link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2830915#msg2830915 date=1489498860]
Salü Markus

Uups, das gibt viel Material
Zitat von: MarkusG link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2830911#msg2830911 date=1489497356]

Vielleicht ist der Kompromiss tatsächlich, dass wir 3-4 mal im Jahr einen Profihäcksler mieten.

... ... noch etliche Bäume, auch einige große Kiefern fällen. Da kommen schnell riesige Häckselhaufen zusammen.

An einem Waldrand musste ich vor ein paar Jahren auch Bäume und Sträucher rausnehmen.
Mit Kumpel, der kompetent Motorsäge tauglich ist, für zwei Tage geplant.

Für diese zwei Tage ein Gerät und Anhänger dazu gemietet.
Dann geht das Arbeiten und aufräumen schnell voran,  wenn das Gerät grobes Zeug durchzieht und zügig verkleinert.

Link entfernt!1

Das Zugfahrzeug mit dem Anhänger muss entsprechend zugelassen sein.
Deshalb habe ich oben bei #102 nur  750kg Anhängelast verlinkt.

Ist das grosse Grobe Zeugs mal durch, genügt zum Häckseln ein kleineres Kaliber.  ;)

Grüsse Natternkopf

Blöde Frage, aber habt ihr den dann mit einem Stromaggregat betrieben?

Grüße Josef
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5818
Re: Ich brauche endlich einen vernünftigen Häcksler
« Antwort #106 am: 15. März 2017, 15:09:11 »

Danke Amur für Deine Antwort, nur fürchte ich, der ist noch schwächer als der, den wir hatten. Für 1,8 ha bräuchten wir eine oder mehrere Nummern größer.

Aber "Allesfresser" ist schon ein super Name für einen Häcksler!  ;D

Markus

Ok da würde ich auf einen Häcksler für die Zapfwelle gehen. Bedeuted natürlich dass ein Schlepper zur Verfügung stehen muß.

Oder wirklich mieten. Ist in der benötigten Größer vermutlich sinnvoller.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben/Raum Ulm

MarkusG

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 488
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Ich brauche endlich einen vernünftigen Häcksler
« Antwort #107 am: 15. März 2017, 20:28:01 »

Danke, Amur.

Vielleicht probieren wir es mal mit dem Leihhäcksler, um zu schaun, wie der Aufwand so ist.

Markus
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de