Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2017, 12:31:00
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|19|12|Mit dem Glück ist es wie mit der Brille, man sucht sie und hat sie auf der Nase. (Unbekannt)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Gladiolus - welche?  (Gelesen 1145 mal)

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Gladiolus - welche?
« am: 08. Juli 2012, 20:58:20 »

Hallo Ihr Lieben,

hab die Hübschen als Gladiolus nanus gekauft.
tja, nanus triffts - die Blüten sind gerade mal 4,5cm breit, 3,5cm hoch; die Pflanzen selbst 65-75cm groß.
Sie haben ein samtiges, sattes Rot, die Streifen sind gelbgrün.
Ich habe früher schon mal nanus gehabt, die wesentlich größer waren.

habt Ihr eine Ahnung, welche Sorte das sein könnte?



gladiolus sp1



gladiolus sp2



herzlichen Dank! :-* :)
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7501
Re:Gladiolus - welche?
« Antwort #1 am: 09. Juli 2012, 06:37:11 »

Gladiolus nana ist ein Synonym von Babiana nana, sieh dir die mal an.
Nach dem, was ich bei der Internetsuche gesehen habe, sind Gladiolus nana vor allem kleinblütige Irgendwas-Hybriden.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:Gladiolus - welche?
« Antwort #2 am: 09. Juli 2012, 21:02:08 »

Huhu Dunkleborus,

danke für den Link - aber so sehen sie leider überhaupt nicht aus (wobei da einige hübsche Kinder darunter wären ;D )

kleinblütige Irgendwas-Hybride triffts vermutlich am besten, dennoch wüßte ich gern, wie ich die Hübschen anreden darf, weil es wirklich wirklich Hübsche sind ;)
heute übernachtet in einer der Blüten eine dicke, fette Schwebfliege - direkt unter den Pollen, quasi Bed and Breakfast ;D
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5500
Re:Gladiolus - welche?
« Antwort #3 am: 09. Juli 2012, 21:57:27 »

Mich beschäftigt diese Gladiole auch noch; ich finde sie sehr ausdrucksstark und schön. Auf der Seite der Pacificbulbsociety habe ich mich durch jede Menge Gladiolenarten geklickt, aber nicht mal eine gefunden, die ernsthaft als Elternteil in Frage käme. Ganz eventuell noch G. cardinalis.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Blauaugenwels

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
Re:Gladiolus - welche?
« Antwort #4 am: 09. Juli 2012, 22:10:30 »

Schau mal im Katalog von Silverhill Seeds, Südafrika. Die haben 80 Gladiolen gelistet, v.a. Wildarten.
Bilder musst du im Netz suchen.

http://www.silverhillseeds.co.za/entirecatAlpha.asp

Habe gerade keine Zeit für die Suche, tippe aber stark auf eine Hybride.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2012, 22:11:24 von Blauaugenwels »
Gespeichert

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2309
Re:Gladiolus - welche?
« Antwort #5 am: 15. Juli 2012, 23:06:07 »

Darena, kommt Gladiolus nanus 'Claudia' von der Farbe hin? Gibt's /gab's bei Treppens.
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:Gladiolus - welche?
« Antwort #6 am: 16. Juli 2012, 21:19:01 »

Hallo Fips, danke für den Tip! :)

die Farbe paßt so halbwegs, aber leider die Zeichnung nicht - die hellgrünen Streifen sind auf allen Blütenblättern.

Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Wer bin ich? Gladiolus ?
« Antwort #7 am: 23. September 2014, 20:36:12 »

Hallo Ihr Lieben,

vor 2 Jahren hatte ich diese Hübsche im Garten, sicher nicht als solche gepflanzt. weiß jemand, welche Art Gladiolus bzw Sorte das war? gepflanzt hatte ich sie in 2 Töpfen, in dem einen waren die Knollen nach dem Winter (habs leider abdecken vergessen) nur noch Matsch, im zweiten Topf kamen ein paar Blätter - aber am Ende des Sommers, als ich die Knollen rausnehmen wollte, um sie zu überwintern, war nix mehr im Topf ::)



Gladiolus wer bin ich?



ich sag schon mal Danke für Eure Hinweise! :D


Edit: Threads zusammengeführt. ;) Ph.
« Letzte Änderung: 24. September 2014, 01:16:28 von Phalaina »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5500
Re:Wer bin ich? Gladiolus ?
« Antwort #8 am: 23. September 2014, 20:47:49 »

Wir haben doch schon mal um diese Gladiole gerätselt und ich habe (unabhängig von Garten-Pur) das Gefühl, solche Blüten in den Weiten des Internet schon gesehen zu haben.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:Wer bin ich? Gladiolus ?
« Antwort #9 am: 23. September 2014, 20:51:58 »

Hallo Tom,

ja, hast Recht ... ich mit meinem Siebhirn. Sorry! :-\

mich hat sie einfach nicht losgelassen. und mich ärgerts, daß sie nicht durchgekommen sind...hätte gern wieder welche. die waren so hübsch!





 (kann jemand Moderates die beiden Threads bitte zusammentackern?)
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5500
Re:Gladiolus - welche?
« Antwort #10 am: 24. September 2014, 12:25:52 »

Ganz laut jubeln möchte ich noch nicht, aber mittlerweile habe ich eine Sorte gefunden, die der gesuchten Gladiole zumindest sehr ähnlich sieht. Flevo Vito wird als kleinblütige Gladiole in braunrot mit weißen bzw. gelben Nerven bezeichnet, mit anderen kleinblütigen Sorten als Glamourglads angeboten. Hier bei Küpper (pdf Katalog) gibts auf Seite 17 ein Foto; andere Fotos im Netz sind auch ziemlich klein oder unscharf.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re: Gladiolus - welche?
« Antwort #11 am: 12. März 2017, 15:21:20 »

stimmt, die Flevo Vito kommt dem sehr nahe. ich glaub, ich versuch mir die irgendwo zu bestellen und schau, was dabei herauskommt :)
EDIT: es könnte aber auch Flevo Mambo oder Flevo Flash sein. aber eigentlich sieht keine davon exakt so aus wie meine :(
und die Shops liefern entweder nicht nach Ö oder akzeptieren kein Paypal  :-\




(ja, ich weiß, der Faden ist von 2014. aber ich suche die Gladiole immer noch. sämtliche kleinblütigen Roten, die ich auf Verdacht gekauft habe, waren "ganz normale" und nicht die gesuchten)
« Letzte Änderung: 12. März 2017, 22:52:07 von Darena »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de