Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juli 2017, 08:53:13
Erweiterte Suche  
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)

Neuigkeiten:

|8|3|Schwarznuss, Wermut, Nelken lassen uns niemals welken! Lehm und Sandstein bricht nur unser Forum nicht! (martina 2)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36   nach unten

Autor Thema: Auberginen  (Gelesen 37349 mal)

Susanna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 920
Re:Auberginen
« Antwort #15 am: 21. Oktober 2012, 10:03:20 »

Die andere Sorte die ich schon in den topf gepflanzt habe, hat sehr schön ausgetrieben, ohne Schädlinge und ohne Insektizide oder sonstige Maßnahmen, was mich wirklich wundert. ::)
Pfiad eich
Susanna

Das nächste mal nehm ich den Mund nicht so voll!
Vielleicht bleibt dann die Blattlausplage tatsächlich aus.
Noch habe ich Marienkäfer von der Hauswand ins Gewhaus zur Aubergine befördert.
aber ob die jetzt noch Eier legen?
Zumindest können sich diejenigen noch etwas Winterspeck anfuttern und suchen sich auch vielleicht noch ein kuscheliges Eck zum überwintern suchen.
Gespeichert
Nur nicht aufregen! Ich schreibe gern was ich denke.

Susanna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 920
Re:Auberginen
« Antwort #16 am: 14. Januar 2013, 08:46:17 »

Servus beinand

Nun ist es endgültig.

Die zu überwinternde aubi ist hin.

Zu nass, von den Füßen zu kalt, zu trockene Heizungsluft, umstellung von kühlen Gewhaus in geheizte Räume,...
Was auch immer, vom Stängel bis zur Basis, da ist nichts grünes mehr!

Einziger Lichtblick, die Sorte Paprika, mit der ich genauso verfahren bin, ist noch am Leben.
Grüne Stängel, kleine Blattaustriebe, aber voll mit Läusen. Denen werde ich nun den Garaus machen. Händisch komme ich nicht mehr hinterher.

Pfiad eich
Susanna
Gespeichert
Nur nicht aufregen! Ich schreibe gern was ich denke.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13552
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Auberginen
« Antwort #17 am: 14. Januar 2013, 08:52:11 »

Ich habe hier einen Bhut Jolokia der Läuse hat. Da ich das auch vielleicht mal essen will dusche ich die regelmäßig in der Badewanne lauwarm ab.
Die Läuse leben noch, aber es hält sich in Grenzen. Intervalle bei mir 1x pro Woche.
Ich nehme mir immer eine Steigerung vor aber es klappt nie. Geh aber sofort in die Wanne mit dem Ding HA!!! Ist erst 3 Tage her.

Hat auch ein paar Früchte gebracht die schon reif sind, aber ich trau mich noch nicht.
« Letzte Änderung: 14. Januar 2013, 08:55:44 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Susanna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 920
Re:Auberginen
« Antwort #18 am: 14. Januar 2013, 09:06:35 »

Ich habe hier einen Bhut Jolokia
Hat auch ein paar Früchte gebracht die schon reif sind, aber ich trau mich noch nicht.

Am unteren Ende die Schote etwas einritzen und das Messer ablecken.....
aber vorsicht! Ist scharf....das Messer meine ich 8) ::) :-X

Wenn nach 1/4 Stunde die Schnute nicht mehr brennt dann kannst du kleinste Stücke auch mal auf (viiieeel Butter)brot probieren. :P :-[

Sorry, das konnte ich mir nu nicht verkneifen! :-[

In der Badewann war ich gestern, hätt ich früher wissen müssen ;D
Ich würde aber lieber in die Dusche stellen, weil da der Boden nicht so leicht verkratzt und über den Topf noch ein Plastiktüte drüber. So, denke ich, das die Blattläuse nicht in die Erde gepült werden und dann munter wieder am Stamm hochkrabbeln.
Und tropfnass ist der Topfballen dann auch nicht.
Wie machst du das?
Pfiade und nix für unguad
Susanna
Gespeichert
Nur nicht aufregen! Ich schreibe gern was ich denke.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13552
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Auberginen
« Antwort #19 am: 14. Januar 2013, 09:15:52 »

Ich halt ihn schräg über die Wanne und brause von unten ab. Strahl vom Topf weg.
Schön drehen, das gleiche schräg von oben und fertig ist. Blätter kurz abschütteln damit nicht die Wassertropfen in der Wohnung verteilt werden. Die den Rand der Wanne hochkrabbelnden Läuse grausam in den Ausguß spülen.
Wenn ich eine Aubergine bekommen sollte probiere ich das nächstes Jahr mit der auch. Die werden aber glaube ich größer.

Ich trau mich erst recht nicht zu probieren.
« Letzte Änderung: 14. Januar 2013, 09:16:32 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Susanna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 920
Re:Auberginen
« Antwort #20 am: 16. Januar 2013, 18:12:11 »

Schräg halten ist auch eine Idee. ::)
aubis werden auch nicht größer als normale Chili/Paprika.

Trau dich! ;) (und schmier die Butterstulle vorher)
Gespeichert
Nur nicht aufregen! Ich schreibe gern was ich denke.

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:Auberginen
« Antwort #21 am: 18. Januar 2013, 14:18:56 »

Hallo ihr,

nach vielen Jahren ohne Auberginen habe ich jetzt Galine F1 und Tschechische Frühe ausgesät.
Die kommen in Kübel auf Terasse oder in Freiland(Boden).
Mal sehen wie sie uns beglücken ;D.

Die Tschechische Frühe hatte ich schon mal, da gefielen mir die Pflanzen auch sehr, schön violette Stängel und teilweise Blätter. So dienen sie dann auch als Zierpflanzen hoffe ich.
Habe Samen vorgeweicht und nur mit einem Hauch Erde bedeckt.
 So früh war ich noch nie.
Wer hat auch schon gesät?

LG Anne
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Susanna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 920
Re:Auberginen
« Antwort #22 am: 19. Januar 2013, 09:06:55 »

Muss erst noch schauen was noch an Saatgut da ist!

Vor lauter Paprikas habe ich die aubis doch glatt vergessen.

Die Samen lagern wo anders(etwa ein Regalbrett darunter :-[)
Gespeichert
Nur nicht aufregen! Ich schreibe gern was ich denke.

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9106
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re:Auberginen
« Antwort #23 am: 19. Januar 2013, 21:50:45 »

Susanna, was hast du denn für eine Auberginensorte?

Müsste meine auch so langsam mal in die Erde befördern :-\ , aber ich hab auch nur an die Chilis gedacht
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6405
  • Bodensee CH
Re:Auberginen
« Antwort #24 am: 24. Januar 2013, 19:43:34 »

Ich habe auch schon gesäet. Heute habe ich gesehen dass sie schon keimen :D. Meine Sorten; Bambino und Listada de Gandia
« Letzte Änderung: 24. Januar 2013, 19:43:54 von Most »
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9106
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re:Auberginen
« Antwort #25 am: 25. Januar 2013, 14:25:27 »

So, ich hab mal meine Auberginen-Samen gesichtet

An Sorten habe ich

Violetta di firenze
Thai long green
Brazilian oange
Rotonda bianca sfumata di Rosa
Italienische Aubergine bis 1300 g.
zweifarbige Aubergine
Riesenaubergine
Aubergine weiß
Aubergine rund violett
Aubergine lang violett

und nun kann ich mich nicht entscheiden ::)
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

Susanna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 920
Re:Auberginen
« Antwort #26 am: 26. Januar 2013, 08:03:50 »

Oh, bienchen99

Thai long Green 8)- das ist die Sorte die mir beim Überwinterungsversuch eingegangen ist.

Beim letzen mal durchschauen der samen hab ich noch ein Körnchen gefunden!
Hoffentlich wirds was!

Anbau sehr empfehlenswert.
Macht sich gut in asiatischem Essen, auf Spiesschen zum grillen mit anderm Gemüse oder einfach der länge nach halbieren und ab auf den grill damit. mit kräuterbutter,mmmhhh...

Oh,o, und gerade beim durchsehen deiner Liste habe ich weitergelesen und deine Frage registriert. ::)
Hiermit also schon beantwortet ;)

Sind übrigenss immer noch nicht ausgesät. Muss noch Aussaaterde kaufen.
Heute gehts ins Gartencenter, hoffentlich...
Gespeichert
Nur nicht aufregen! Ich schreibe gern was ich denke.

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6405
  • Bodensee CH
Re:Auberginen
« Antwort #27 am: 22. Juni 2013, 09:25:11 »

meine Aubergine wachsen toll und beginnen jetzt zu blühen. Ich habe sie im GH.
Nun meine Frage; leider verirren sich wenige Insekten ins GH. Reicht es für Aubergine auch einfach schütteln zur Befruchtung? oder muss ich sie doch nach draussen stellen?
Gruss Monika
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9106
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re:Auberginen
« Antwort #28 am: 27. Dezember 2013, 15:25:08 »

so, den Thread mal wieder aus der Versenkung nach oben befördern

Bald gehts wieder los. Dieses Jahr möchte ich viel viel eher damit anfangen, noch vor den chilis. Diesen Frühling war ich viel zu spät dran und somit ist es nichts geworden.
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re:Auberginen
« Antwort #29 am: 27. Dezember 2013, 15:55:39 »

Ich habe meine Auberginensorten alle gleichzeitig im März gesät. Sie entwickeln sich ja immer seehr langsam und ich war überrascht, daß eine Sorte aus Kasachstan trotzdem viele und große Früchte getragen hat. Alle anderen Sorten (z.T. aus Thailand) mickerten vor sich hin und bekamen viel zu spät Blüten und wenn dann nur Minifrüchte.
Es kann auch an der Sorte liegen.
Im Wintergarten hatte ich die Sorte Mokka, die wäre im Freiland auch nichts geworden.
Ich werde auf eher frühe Sorten achten.....Blaukönigin hatte ich früher, die war auch gut:)
LG von July
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de