Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2017, 20:31:44
Erweiterte Suche  
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)

Neuigkeiten:

|4|2|Ein Tag ohne zu Lächeln ist ein verlorener Tag! (Charlie Chaplin)

Seiten: 1 ... 373 374 [375] 376 377   nach unten

Autor Thema: Was ist das?  (Gelesen 221812 mal)

Monarde

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
  • Klimazone 7b
Re: Was ist das?
« Antwort #5610 am: 15. Juli 2017, 16:34:56 »

jetzt habe ich noch ein Kraut gefunden, immer mal wieder zwischen der Hühnerhirse. Sieht von den Blätter auch so aus, hat aber ganz andere Ähren. Vielleicht im Frühstadium?

@Sandbiene
Deine Bekämpfungsstrategie kommt mir sehr entgegen. Entspricht das doch meinem Ziel.
Gespeichert

Antonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
  • Bergstraße, Südhessen
Re: Was ist das?
« Antwort #5611 am: 15. Juli 2017, 16:45:04 »

Das dürfte Fingerhirse sein, Digitaria, ein wärmeliebendes Sommergras. Sät sich heftig aus!
« Letzte Änderung: 15. Juli 2017, 16:47:24 von Antonia »
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13324
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was ist das?
« Antwort #5612 am: 15. Juli 2017, 17:30:20 »

Das wird in den letzten Jahren zunehmend lästig! >:(
Warum eigentlich???
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

lady-bird

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Was ist das?
« Antwort #5613 am: 15. Juli 2017, 17:34:51 »

Vermute, dass es im Vogelfutter war. Es wächst massenhaft dort, wo die Meisenknödel hingen.
Gespeichert
LG lady-bird

Antonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
  • Bergstraße, Südhessen
Re: Was ist das?
« Antwort #5614 am: 15. Juli 2017, 18:20:31 »

Das wird in den letzten Jahren zunehmend lästig! >:(
Warum eigentlich???

Klimaerwärmung?  ???

Es gibt ja so einige Kräuter, die sich erst in den letzten Jahren /Jahrzehnten so richtig ausbreiten. Meine älteren Kunden sagen z.B. übereinstimmend, dass es den "roten Klee" (Horn-Sauerklee Oxalis corniculata) früher nicht gab! Ebenso Indisches Springkraut, Götterbaum, Berufskraut und etliche andere.

Die Fingerhirse kenne ich auch erst seit ich schätze 15 Jahren... Feuerwerksgras war unser erster Name dafür, wegen der Blütenform  :)
« Letzte Änderung: 15. Juli 2017, 18:22:04 von Antonia »
Gespeichert

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4219
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: Was ist das?
« Antwort #5615 am: 15. Juli 2017, 19:02:12 »

Schwer zu sagen, ob es wirklich die Klimaerwärmung (allein) ist.

Manche Gräser haben sich dank des Maisanbaus stark ausbreiten können, weil sie als "Ungras" im Maisacker beste Bedingungen haben und von dort verschleppt werden.

Der Götterbaum hatte auch schon zum Ende des Zweiten Weltkriegs und in den Jahren danach gute Bedingungen auf den reichlich vorhandenen Schuttflächen und Brachen, ebenso der Schmetterlingsflieder.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Antonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
  • Bergstraße, Südhessen
Re: Was ist das?
« Antwort #5616 am: 15. Juli 2017, 19:29:47 »

Manche Gräser haben sich dank des Maisanbaus stark ausbreiten können, weil sie als "Ungras" im Maisacker beste Bedingungen haben und von dort verschleppt werden.

Ach das ist ja interessant, das wusste ich nicht! Gerade nachgelesen, auch das wusste ich nicht:
Zitat: Die Anbauflächen blieben jedoch im 19. Jahrhundert gering und betrugen in Deutschland weniger als ein Prozent. Lediglich in Baden war der Anbau von Mais etwas verbreiteter. Erst in den 1970er Jahren wurden den mitteleuropäischen Standortverhältnissen angepasste Sorten entwickelt, so dass sich der Maisanbau hier stark ausweitete ( https://de.wikipedia.org/wiki/Mais )

So verändert sich die Flora.
Ich würde gerne mal so in 500 Jahren hier in der Gegend spazieren gehen  :D
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13324
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was ist das?
« Antwort #5617 am: 15. Juli 2017, 20:21:17 »

Vermute, dass es im Vogelfutter war. Es wächst massenhaft dort, wo die Meisenknödel hingen.

Jetzt, wo du es sagst - ist hier besonders unter einem Baum, auf dem Vögel sitzen und sch....
Zumindest scheint es von den Kerlen verbreitet zu werden.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Monarde

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
  • Klimazone 7b
Re: Was ist das?
« Antwort #5618 am: 15. Juli 2017, 21:54:52 »

Zitat
Das dürfte Fingerhirse sein, Digitaria, ein wärmeliebendes Sommergras. Sät sich heftig aus!

O.K. somit ist es das gleiche Kraut, dass ich gestern hatte, sieht halt nur etwas anders aus. Ich bin gespannt wie lange es dauert bis mein Auge so weit geschult ist.
Danke
Monarde
Gespeichert

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2443
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Was ist das?
« Antwort #5619 am: 15. Juli 2017, 22:19:01 »

O.K. somit ist es das gleiche Kraut, dass ich gestern hatte, ...

Jetzt machst Du es Dir etwas zu einfach, siehe hier;)
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1142
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Was ist das?
« Antwort #5620 am: 15. Juli 2017, 22:36:15 »

Hirse ist ein Wärmekeimer, wenn es im Sommer bei Wärme regnet, dann keimt sie. Geht hier im Oberheingraben etwa von Mai bis August.
Ists trocken oder kühl, keimt sie wenig.
Die flacher wachsende ist kein so extremer Wärmekeimer wie die blutrote Fingerhirse. Dafür wächst sie schneller und wird größer.

Im Maisanbau ist sie ein Problem geworden, weil sie über einen recht langen Zeitraum keimen kann, also zB kein ausgesprochener Frühjahrskeimer ist, der Mais erst spät die Reihen schliesst und viele Maisherbizide im Bereich der Hirsen Wirkunsglücken aufweisen (Maisselektivität, Vergleich Verwandschaft Mais/Hirse). Nachdem Topramezone dieses Jahr das letzte mal angewendet wurde und die Frühjahrstrockenheit ein zunehmendes Phänomen ist, dürfte sich der Hirsenbesatz in Zukunft eher noch verschlimmern. Mulchsaat in Kombination mit Glyphosat verlangt viel von der Fruchtfolge ab, wenn die Hirse in Schach gehalten werden soll.

Der Horn-Sauerklee und behaartes Schaumkraut dagegen werden eher von Gärtnereien oder Baumschulen verbreitet. Weil die im Winter nicht an bekämpfen denken und so gut wie immer offene Erde vorhanden ist. Sehr bekannt ist auch das Lebermoos, was gerne auf den Töpfen im Torf-Sandgemsich wächst.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Antonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
  • Bergstraße, Südhessen
Re: Was ist das?
« Antwort #5621 am: 18. Juli 2017, 19:27:49 »

Jetzt suche ich nach dem Namen eines Grases, habe aber leider kein Bild. Ich versuche es zu beschreiben!

Ein Sommergras, es ist recht klein, eher flach wachsend, 10 bis höchstens 15cm im Durchmesser. Feine Halme, dunkelgrün. Die Blütenstände erinnern von der Form her ein wenig an Hirse, gehen in`s Rötliche. Bewohnt warme, trockene Pflasterfugen, arme Kies- /Schotter- /Sandflächen.
Die Wurzel ist drahtig, sitzt sehr fest, es lässt sich aber dennoch ziehen.

Nun aber das hervorstechende Merkmal: dieses Gras stinkt, wenn man es anfasst oder jätet! Man kann es nicht anders sagen.
(der Geruch erinnert mich an den Gestank des plastikverarbeitenden Betriebes, in dessen Nähe ich manchmal arbeite)

Sagt das jemandem etwas  ???
« Letzte Änderung: 18. Juli 2017, 19:29:55 von Antonia »
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13324
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was ist das?
« Antwort #5622 am: 18. Juli 2017, 22:11:32 »

Heute war ich seit langem mal wieder am Koblenzer Schloss. Da gibt es in der Saisonbepflanzung ein Gewächs, das ich noch nie gesehen haben.
Knallrote leuchtende Blütenknöpfe. (auf dem Bild einen Tick zu orange)
Was ist das?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1230
Re: Was ist das?
« Antwort #5623 am: 18. Juli 2017, 22:13:44 »

Keine Ahnung - aber das sieht gut aus. :D
Gespeichert
Wir werden das nun irgendwie schaffen müssen!

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13324
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was ist das?
« Antwort #5624 am: 18. Juli 2017, 22:15:56 »

Ja, finde ich auch, vor allem in der Kombination mit Buntnessel, Canna, Fingerhut (Illumination), Sesleria...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: 1 ... 373 374 [375] 376 377   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de