Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.  (Winston Churchill) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juni 2017, 21:08:20
Erweiterte Suche  
News: Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.  (Winston Churchill) 

Neuigkeiten:

|11|3|Ist's Rosamunde richtig warm, schlägt Staudo sicherlich Alarm.

Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt  (Gelesen 9065 mal)

Giovani

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #15 am: 25. Mai 2013, 10:18:02 »

Bei den Würmer ist zu merken, dass die nie tief ins Komposthaufen gehen und eher als "Wurmballe" 20cm unter der Oberschicht sind. Daher fleißig umschaufeln.
Gespeichert

Matthias1a

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #16 am: 13. Juni 2013, 21:00:19 »

Ihr werdet vielleicht lächeln und/oder die Augen verdrehen, wegen meines Enthusiasmus.
Aber ich freue mich einfach. ;D

Das Kompostumsetzen stand mir schon einige Zeit bevor...
Heute hab ich mich daran gemacht.
Da ich ja nur die eine Kiste habe und immer alles obenauf schmeißen muss, hab ich nicht mit viel fertigen Kompost gerechnet.
Um so erstaunter war ich:
Nur 1/4 grobes Zeug obenauf.
Der Rest: fertiger, fetter, vor Würmern strotzender Kompost. Ich brauchte ihn nicht einmal sieben, kann ihn so auf den Beeten verteilen. *freu
Ich habe damit gerechnet, 2 oder 3 Stunden zu brauchen, bis ich den Kompost geleert und gesiebt habe und brauchte nicht mal 1 Stunde.


Gespeichert

Matthias1a

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #17 am: 13. Juni 2013, 21:02:26 »

Sehr gut! Kleiner Tipp. Habe tolle Komposter im Netz gefunden. Superfirma
Schaut mal rein!! :)

Link editiert.
« Letzte Änderung: 14. Juni 2013, 07:48:23 von Garten-pur Team »
Gespeichert

Jayfox

  • Gast
Re:Kompost? - eher eine Spam-Zuchtanstalt
« Antwort #18 am: 13. Juni 2013, 21:06:44 »

Gibt's da auch Keilschrifttafeln?
Gespeichert

Kamelie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #19 am: 05. November 2013, 07:58:30 »

 @ Venga,
Dein Kompostsilo ist sehr schön und praktisch dazu!

Gestern habe ich vom Komposthaufen die gute Erde von unten entnommen,
den Kompost neu aufgesetzt und ein "bissele" schöner gemacht.

mir ist dabei aufgefallen: kein einziger Wurm war dabei. ???

hier ist die Erde sehr sauer, siehe blaue Hortensien,
könnte das der Grund dafür sein? wer weiß was?

Saluti Kamelie

Gespeichert
Oberschwaben

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4865
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #20 am: 05. November 2013, 09:29:56 »

Ich vermute, dass die Regenwürmer wegen des kommenden Winters in tiefere Schichten abgewandert sind. Nächstes Frühjahr kommen sie wieder hoch und arbeiten in Deinem Kompost weiter. ;)
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

wanda26

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 490
  • 7a, ca 130m ü NN
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #21 am: 05. November 2013, 09:42:23 »

Hi,
soweit ich das beobachte, sind die Würmer immer nur in einer bestimmten Schicht in Massen zu finden - im Neuaufgelegten ist kein Einziger und in der fertigen Erde auch nur sehr wenige.
Die Tierchen wissen halt, wo es für sie was zu holen gibt ... ;)
lg wanda
Gespeichert

Venga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1459
  • Schleswig-Holstein
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #22 am: 05. November 2013, 09:52:38 »

Als ich vor ein paar Tagen meinen Kompost umgesetzt habe, waren dicht unter dem neueren Grünzeug richtige Wurmknäul. Darunter waren nur wenige Würmer und unten im fertigen Kompost so gut wie gar keine.
Ich würde sagen, über 90% der Würmer hielten sich in den oberen 20 - 25 cm auf.
« Letzte Änderung: 05. November 2013, 09:53:35 von Venga »
Gespeichert
LG
Venga

Schlagfertigkeit ist der Einsatz von Intelligenz mit erhöhter Geschwindigkeit.

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14662
  • Berlin
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #23 am: 05. November 2013, 10:03:25 »

na, ist doch logisch ::) im fertigen Kompost gibts doch nix mehr zu fressen !
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2765
  • quittensüchtig
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #24 am: 07. November 2013, 19:06:38 »

Das liegt aber auch an der sauren Erde, bzw. hauptsächlich
Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8969
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #25 am: 07. November 2013, 19:12:19 »

Dieses Jahr dachte ich, dass vielleicht die Blindschleichen, die im Kompost wohnen, viele Regenwürmer gefressen haben. Jedenfalls hatte ich früher viele Rosenkäfermaden im Kompost, seit ich einmal die Schleichenn dort sah, gibt es davon keine mehr 8)

Wenn die dann vielleicht auch noch so nett sein könnten, die Gelege der Nacktschnecken zu futtern....
« Letzte Änderung: 07. November 2013, 19:12:50 von Eva »
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Kamelie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #26 am: 08. November 2013, 07:18:26 »

@ Quetschhibiskus

Danke! das vermutete ich auch!

Saluti Kamelie
Gespeichert
Oberschwaben

Violatricolor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3636
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #27 am: 08. November 2013, 08:31:57 »

Das liegt aber auch an der sauren Erde, bzw. hauptsächlich

Ja, genau. Die saure Erde tötet die Regenwürmer ab. Ich habe auch einen sauren Kompost angesetzt, der ist total frei von Würmern, und solche, die sich mal verlaufen haben, werfe ich dort auch nicht hinein.
Gespeichert

ratibida

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #28 am: 08. November 2013, 08:45:40 »

Die saure Erde tötet die Regenwürmer ab.

Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Die Tennessee Wrigglers kommen, soweit ich weiß, tatsächlich aus Tennessee, zumindest hatte ich sie dort in hübschen Mengen von selbst im Kompost, als sie hier noch niemand kannte - und unser pH da drüben lag um die 5,5.

ratibida
Gespeichert

ClaudiBi68

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re:Kompost? - eher eine Wurm-Zuchtanstalt
« Antwort #29 am: 22. November 2013, 23:32:34 »

Hallo,

in meinem Komposthaufen wimmelt es auch nur so von Würmern. Ich finde das immer wieder faszinierend, wenn ich den Komposthaufen umsetzt. Denkt man gar nicht, was sich da alles drin tummelt. Aber alle leisten richtig gute Arbeit. Bin voll zufrieden :)

Grüße
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de