Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ja, das ist ähnlich wie beim Zähneputzen, Karies und Unkraut haben viel gemein. (o-planten ) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. März 2017, 04:21:20
Erweiterte Suche  
News: Ja, das ist ähnlich wie beim Zähneputzen, Karies und Unkraut haben viel gemein. (o-planten ) 

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Wind, friert auf dem Fischmarkt selbst der Stint.

Seiten: 1 ... 30 31 [32]   nach unten

Autor Thema: Viola - die Veilchen  (Gelesen 36367 mal)

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2389
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #465 am: 25. März 2017, 19:52:22 »

Haha... da hat sie "Hundsveilchen" wohl als Schimpfname benutzt.  ;D Versteh ich voll und ganz.
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6764
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #466 am: 25. März 2017, 19:54:04 »

Haha... da hat sie "Hundsveilchen" wohl als Schimpfname benutzt.  ;D Versteh ich voll und ganz.

So wird es wohl sein!
Hier hatte das Zeug größere Blätter und war auch höher als die Duftveilchen - könnte das stimmen?
Gespeichert
Hemerocallis

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3189
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #467 am: 25. März 2017, 20:01:03 »

...Seltsamerweise war den Besitzern bis heute nicht bewußt, daß sie so viele verschiedene haben - ...

Vor meinem geistigen Auge sehe ich schemenhafte Bilder aus cisleithanischer Zeit ;)...

Können ja aber wirklich ernsthaft schon seit ewiger Zeit da wachsen. Bzw. ihre Vorfahren, wirklich toll sowas!



Gespeichert
Noch’n Gedicht!

candy47

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 801
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #468 am: 25. März 2017, 20:03:07 »

In Summe hab ich wohl an die 15 verschiedene Farbtöne gefunden - hier der Versuch einer Reihung:

Toll , die Farbvielfalt !
Gespeichert

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6764
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #469 am: 25. März 2017, 20:07:26 »

Wenn ich bedenke, was als idealer Standort für Duftveilchen beschrieben wird:

"Duft-Veilchen sind im Garten völlig unproblematisch, solange der Standort nicht zu heiß ist. Bevorzugt werden kühle, luftfeuchte Plätze im lichten Schatten von Gehölzen und lehmiger, nährstoffreicher Boden. Hitze und trockene Luft begünstigen Spinnmilbenbefall. Doch auch volle Sonne ist möglich, wenn der Boden ausreichend feucht ist."  Zitat aus der Pflanzenbeschreibung bei Gaissmayer.

Die gezeigte Wiese liegt vollsonnig auf schottrigem mageren Untergrund - wir haben üblicherweise heiße und trockene Sommer, dieser Winter war extrem kalt und sehr trocken, im heurigen Jahr gab es noch keinen durchdringenden Regen, die letzten mickrigen Niederschläge sind Wochen her.
Gespeichert
Hemerocallis

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8703
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #470 am: 25. März 2017, 20:38:30 »

Meine schönsten Duftveilchenhorste stehen auch sonnig und knochentrocken südseitig vor großen Steinen...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2389
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #471 am: 26. März 2017, 07:45:49 »

Genau Rosarot, sowas ähnliches wollte ich auch gerade schreiben. Hier ists oft knochentrocken, auch nicht luftfeucht. (Rodgersia und Straussenfarn gehen überhaupt nicht) Aber Veilchen gibts überall. Die Pflanzenbeschreibung vom Gaissy darf man wohl nicht zu ernst nehmen. :-) Hier sind Veilchen unkaputtbar.

Ja, hemerocallis so ists. D Die invasiven sind höher und haben grössere Blätter. Das sind sicher die gleichen.

"Dancing Geisha" beginnt mit der Blüte.
« Letzte Änderung: 26. März 2017, 07:48:50 von biene100 »
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Junka

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2971
  • Westliches Rheinland 8a
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #472 am: 27. März 2017, 22:08:14 »

Bis jetzt ein sehr sittsames Veilchen. Blüht zuverlässig und hat sich (noch) nicht versamt.  ;D ;)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 30 31 [32]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de