Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. August 2017, 21:25:20
Erweiterte Suche  
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein

Neuigkeiten:

|8|4|Eine drei Fuß dicke Eisschicht ist nicht das Ergebnis eines einzigen Frosttages. (chinesische Weisheit)

Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Ziziphus jujuba (Chinesische Dattel)  (Gelesen 6568 mal)

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1730
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ziziphus jujuba (Chinesische Dattel)
« Antwort #90 am: 08. August 2017, 20:28:49 »

Ich habe zwei koreanische Sorten der Jujube, jede steht in einem anderen Folientunnel.
Einige Samen der Ersten (sie steht schon länger dort ausgepflanzt) habe ich 2015 mal testweise ausgesät, direkt nach der Ernte in einen Baueimer. Dummerweise hatte ich vergessen diesen vor dem Frost ins Gewächshaus zu räumen. Er ist also einmal durchgefroren gewesen. Gekeimt hatte kein Samen in 2016.
Es könnte aber auch an einer fehlenden Bestäubung durch eine andere Sorte gelegen haben oder an fehlender Bodenwärme im Frühjahr.

Die zweite Sorte habe ich im Frühjahr 2016 in einen anderen Folientunnel gesetzt, nachdem sie im Freiland rückwärts gewachsen ist und keinen Zuwachs zeigte. Ich denke hier im Norden bzw. Nordosten fehlt einfach die Sommerwärme. Frost ist kein Problem, die Folientunnel sind schließlich unbeheizt. Allerdings schützen sie im Winterhalbjahr vor der mitteleuropäischen Winterfeuchtigkeit.
Auch in diesem Jahr hat die zweite Sorte wieder einen Zuwachs von gut einem halben Meter (kräftiger Trieb), während die Wildtriebe nur in Bodennähe herumkruschen und wenig Zuwachs zeigen (dünne Triebe).
Leider schwer zu photographieren.
Die wenigen Früchte dieser Sorte enthielten im letzten Herbst keinen Samen.
Nachdem in diesem Jahr Sorte wie Unterlage Früchte angesetzt haben, bin ich gespannt, ob die Sorte wieder kernlos ist.
Ich versuche im Herbst Vergleichsphotos von allen drei Früchten und den Kernen zu machen.

Anbei zwei Photos von Unterlage (links) und Sorte Nr.2 (rechts).
Die Früchte unterscheiden sich deutlich in Form und Größe, genau so wie die Blätter.



Gespeichert

kolumbus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Ziziphus jujuba (Chinesische Dattel)
« Antwort #91 am: 08. August 2017, 22:15:33 »

in einer spanischen Gärtnerei (Nähe Sevilla), hatte ich mal eine Jujube mit Apfel Früchten gesehen





Grüße
Kolumbus
Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de