Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (Zwerggarten in einem Gartencafé)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Mai 2017, 06:00:15
Erweiterte Suche  
News: die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (Zwerggarten in einem Gartencafé)

Neuigkeiten:

|6|10| :) Achtung: In der Zeit von Samstag 2 h bis ca. 5 h morgens wechseln wir den Server!
Wechsel des Forums auf einen neuen Server   :)

Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach unten

Autor Thema: Wiesenblumen aussäen  (Gelesen 15364 mal)

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15757
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #120 am: 22. August 2016, 15:31:24 »

Schöne Wiese - schöne Fotos. Ich meine aber, die Wiese ist nicht mager und trocken - oder irre ich da??

Gespeichert

APO1

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
    • Naturgarten-24
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #121 am: 22. August 2016, 15:39:07 »

Ja eigentlich doch. Ich habe auf der rohen Erde einfach ausgesät und zuerst natürlich im Hebst 2014 auch gewässert. Nie gedüngt. Je mehr gewachsen ist je besser wurde der Boden. Selbst bei wenig Regen hat der Tau offensichtlich gereicht den Boden feucht zu halten. Hinzu kommt das der Bach im Grundstück und die Nord-West Lage für ein wenig Feuchtigkeit reicht. Wenn ich Samen gesteut habe wurde auch ein wenig für Feuchtigkeit gesorgt.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Jörg

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2695
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #122 am: 22. August 2016, 15:43:50 »

Ja schön sieht das schon aus :) Aber das was da hervor sticht (Mohn, Kornrade, Kornblume), sind klassische "GetreideUnkräuter", die für eine neue Blüte wieder einen frisch aufgebrochenen/umgepflügten Boden benötigen. Im kommenden Jahr wird davon kaum etwas blühen.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

APO1

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
    • Naturgarten-24
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #123 am: 22. August 2016, 16:06:22 »

Im ersten Jahr war dort auch der Mohn. Im zweiten Jahr ist der wieder gekommen. Das kann man verfolgen wenn man sich in den großen Ansichten die Infos einschaltet. Ich werde jetzt einmal die Bildfolge minimieren.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Jörg

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2695
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #124 am: 22. August 2016, 16:28:27 »

Ja - aber er wird deutlich weniger.
Hab hier gerade ein schönes Beispiel im eigenen Garten. Vor über 20 Jahren wurden im Garten Erdarbeiten gemacht und in einem Bereich blühten darauf hunderte KlatschmohnPflanzen. Als Beete angelegt waren, verschwand er komplett. Dieses Jahr wurde im gleichen Bereich wieder Erde maschinell bewegt und zusammen geschoben. Es war im Sommer ein leuchtender roter Hügel :D Nächstes Jahr sollten da wieder Beete sein und er wird wieder verschwinden....
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15757
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #125 am: 22. August 2016, 16:59:54 »

So ähnlich stand das auch an den Wiesenmischungen, die ich bestellt habe (s.o.) dran. Klatschmohn ist hier sowieso, aber nur an Rändern und extrem trockenen Stellen. Dabei ist mir eingefallen, dass ich eigentlich noch einen idealen Streifen für so eine Wiesenmischung - Mager habe. Der ganze rechte Streifen an der Einfahrt zum Nachbarn.... da wächst in diesem Jahr grad auch der Klatschmohn. Ich will dort eine Reihe Birken ziehen, aber bis das geklappt hat. Der Streifen ist ca. 2m breit und wirklich trocken, mager und fast nicht bewachsen.  :D :D :D das ist es doch....was da noch unerwünscht momentan wächst, könnte ich locker mit der Hand rausziehen.... jipp...

Ich habe mal vor meinem geistigen Auge "Inventur" gemacht. In meinem Vorgarte, in der Wiese wachsen neben den Gräsern, die ich alle nicht kenne, 32 Pflanzen die ich namentlich identifizieren kann, bisher... aber von sehr selten bis sehr häufig...Ich glaube, das ist ne ganze Menge...
« Letzte Änderung: 22. August 2016, 17:02:21 von Gänselieschen »
Gespeichert

Wild Obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #126 am: 22. August 2016, 18:00:18 »

Solange Mohn nicht zu viel Konkurrenz hat, kann er sich auch jahrelang halten. Bei meinen Eltern kommt in einem Bereich seit ca. 5 Jahren flächendecken Klatschmohn. Dort wird nicht gemäht oder sonst etwas gemacht, außer im Herbst einmal alles abgeräumt und Unkraut gejätet. Das scheint für den Mohn auszureichen. In einer 2 mal jährlich gemähten Wiese hält er sich jedoch eher nicht.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15757
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #127 am: 22. August 2016, 18:02:45 »

Wenn ich es durchhalte, werde ich ab diesem Jahr einmal im Herbst alles abmähen...
Gespeichert

APO1

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
    • Naturgarten-24
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #128 am: 22. August 2016, 19:05:27 »

Zur Wiese, das ist kein Klatschmohn sondern türkischer Mohn Papaver orientale eine Staudenpflanze mehrjährig, jedenfalls als solchen gekauft.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Jörg

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15757
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #129 am: 23. August 2016, 15:15:31 »

Ich bin heute früh mal bissel durch den Vorgarten gestakt - bevor da was gesät werden kann, muss der Wilde Wein raus. Anders hat es keinen Sinn. Menno hat der wieder zugelegt in diesem Jahr.....
Gespeichert

Wild Obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #130 am: 10. März 2017, 18:49:38 »

Ich habe am Wochenende einige ... gesät, unter anderem:
... gekauften und ertauschen Acker-Wachtelweizen .

Einen Teil habe ich mit einer Mischung aus Weizen und Gerste in Töpfe gesät um den besser im Blick zu behalten. Heute habe ich einmal aufgeräumt und neben den Getreidesämlingen auch andere Keimlinge entdeckt:
Gespeichert

Wild Obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #131 am: 10. März 2017, 18:54:32 »

Das Bild von vorher zeigt den Topf in den ich den ertauschen Acker-Wachtelweizensamen gesät habe. In den Töpfchen mit den gekauften Samen habe ich bisher nur wenige Sämlinge entdeckt, die ich verdächtige eventuell Acker-Wachtelweizen zu sein.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7020
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #132 am: 11. März 2017, 18:01:30 »

Die Sämlinge im oberen Bild sehen gut aus. Das könnte passen. Im unteren Bild kann ich es nicht so gut sehen.
Viel Glück. Ist eine wunderschöne Pflanze 
Gespeichert

Wild Obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Wiesenblumen aussäen
« Antwort #133 am: 11. März 2017, 18:04:58 »

Danke für die Bestätigung!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de