Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. August 2017, 23:46:14
Erweiterte Suche  
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein

Neuigkeiten:

|21|9|... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 186   nach unten

Autor Thema: Phloxsämlinge  (Gelesen 137972 mal)

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2013, 07:56:35 »

Kann man denn hier Bestellungen aufgeben ?? :o ::) ;) ;D

So schöne Phloxsämlinge habt Ihr. Ich seh schon, ich muss das auch mal probieren. :)

lg Biene
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

blommorvan

  • Gast
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #16 am: 29. Oktober 2013, 08:11:54 »

richtige Bestellungen wohl nicht, aber Wünsche äußern und hoffen ;)
Gespeichert

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4249
  • WHZ 6b
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #17 am: 29. Oktober 2013, 08:49:39 »

So viele sehr schöne Kinderchen von blommorvan, der immer sagt, er könnte "Phlox" nicht buchstabieren!
Alles eigene Sämlinge, wie alt, wie hoch, wann Blüte - Du siehst, wer sich in Phloxgefahr begibt, wird gleich verhaftet!

Dabei fällt mir ein: ist es zuviel verlangt. Höhe, Blüzezeit etc dazuzuschreiben - wenn man es denn schon weiß? Das wäre ja doch interessant

@Hortus: die Blaue Annabell finde ich auch sehr apart. Mich würde auch die windflügelige Blüte nicht iritieren, die ist in dieser Farbgruppe nicht stark vertreten.
Wie hoch wird sie?
Gespeichert

blommorvan

  • Gast
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #18 am: 29. Oktober 2013, 09:09:48 »

Kann ich Verhaftung und Einkerkerung vielleicht dadurch entgehen, wenn ich sage, dass sie wenigstens vier Jahre alt sind? Es sind alles eigene Sämlinge, die entstanden, weil ich Phloxaussaat mal ausprobieren wollte. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass einige immer noch in Töpfen (Phloxgeduld sei Dank) ihr Dasein fristen. ::) Aber ich verspreche, dass ich ihnen im nächsten Jahr besondere Betüddelei zukommen lassen werde, falls es nicht zu heftigsten Protesten der Heleniumfraktion in unserem Garten kommt ;) Dann gibt es hoffentlich auch genaueste Daten bezüglich Höhe, Blütezeit etc. 8)
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 09:11:16 von blommorvan »
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #19 am: 29. Oktober 2013, 09:17:20 »

richtige Bestellungen wohl nicht, aber Wünsche äußern und hoffen ;)

:D

bei mindestens vierjährigen pflanzen lohnt sich hoffnung sogar. 8) ;D
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 09:17:49 von zwerggarten »
Gespeichert

Callis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5278
  • endlich 80 :-)))
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #20 am: 29. Oktober 2013, 09:48:42 »

richtige Bestellungen wohl nicht, aber Wünsche äußern und hoffen ;)

:D

bei mindestens vierjährigen pflanzen lohnt sich hoffnung sogar. 8) ;D

Entsage, oh zwergoh, der Sämlingslust,
denn allzu leicht reimt sich darauf dein Frust. :-X ;)
Gespeichert
Um tolerant zu sein, muß man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco)

blommorvan

  • Gast
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #21 am: 29. Oktober 2013, 10:09:43 »

Hab Eure Wünsche in mein Büchlein geschrieben.
@Biene 100: Hast Du auch Wunschkandidaten?
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 10:11:13 von blommorvan »
Gespeichert

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #22 am: 29. Oktober 2013, 10:45:02 »

Blommi, oh...nein wie süss, aber so wars nicht gemeint. (Zwergo hat aber schon so oft geschnorrt, dass es sein musste....) ;) ;D

Wenn Du in Ö beheimatet wärst wärs ja vielleicht was Anderes.
Ich bin aber auch selbst genug verückte Säerin und Experimentiererin um es ganz sicher zu versuchen. Eure Fotos bestärken mich darin. Es ist nur so, daß ich erst ein paar Phloxerl habe. Aber von Düsterlohe und Starfire warten schon Samen... :)
Phlox ist Kaltkeimer ist richtig? Die versenke ich immer übern Winter im kalten GWH. Also, werd ich bald mal säen.

lg Biene
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Santolina †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 513
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #23 am: 29. Oktober 2013, 10:48:31 »

Guda, danke für den neuen Faden, gerade erst entdeckt.. :D :D

Hier sind drei 'Abendhimmel'-Sämlinge zu sehen, Geschwister, können so verschieden sein.











Gespeichert
Liebe Grüße Santolina

sarastro

  • Gast
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #24 am: 29. Oktober 2013, 10:55:48 »



Dass wenigstens einige meiner Sämlinge hier im neuen Thread aufscheinen. Leider waren zu jener Zeit die tollsten, kleinblumigsten Sämlinge schon verblüht. Es waren richtige Puppenphloxe darunter, mit nur 1 cm breiten Blüten!
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #25 am: 29. Oktober 2013, 10:58:40 »

Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #26 am: 29. Oktober 2013, 11:00:26 »

... Zwergo hat aber schon so oft geschnorrt, dass es sein musste.... ...

:o :-\ pfff! >:( wenn, muss es heißen: "viel zu oft erfolglos versucht, zu schnorren"... denn gier allein bringt noch nicht pflanze. :P

darin liegt der eigentliche frust! 8) ;D

@ santolina: hat sich abendhimmel da geselbstet, oder was steht in der nähe?! der mittlere, zarte ist hübsch. :)
Gespeichert

maliko

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2780
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #27 am: 29. Oktober 2013, 11:04:08 »

@ sarastro
Werden die Sämlinge bzw. ihre Entwicklung nicht fotografisch dokumentiert ? Auf welche Weise werden sonst die Eigenschaften eines Sämlinges festgehalten ? Und in diesem Fall handelt es sich ja wohl um viele, die auch sicher in einer Staudengärterei mit einem anderen Hintergrund gezogen werden.
Hilft da alleine das Gedächtnis ?
Die Frage beschäftigt mich vor dem Hintergrund der Taglilien-Sämlinge und hilfreiche Erfahrungen und Methoden aus allen Sparten können da wertvoll sein.

maliko
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 11:04:48 von maliko »
Gespeichert
maliko

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #28 am: 29. Oktober 2013, 11:13:37 »

Zwergo... ;D man kann nicht alles haben...... ;) ;D

Sarastro, ist der weiße, geäugte hübsch !
Falls mal die Möglichkeit besteht so einen "Puppenphlox" kaufen zu können, erfahren wir das dann hier ? Da wär ich doch sicher bei den ersten Bestellern...... :D
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 12:05:47 von biene100 »
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Santolina †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 513
Re:Phloxsämlinge
« Antwort #29 am: 29. Oktober 2013, 11:15:56 »

... ...
@ santolina: hat sich abendhimmel da geselbstet, oder was steht in der nähe?! der mittlere, zarte ist hübsch. :)

Neben Abendhimmel, steht: 'Karminvorläufer', 'Silberlachs', 'Oktoberrot'
Gespeichert
Liebe Grüße Santolina
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 186   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de