Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Mai 2017, 07:31:03
Erweiterte Suche  
News: Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen

Neuigkeiten:

|19|5|Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 ... 155 156 [157] 158 159   nach unten

Autor Thema: Phloxsämlinge  (Gelesen 118993 mal)

Ruth66

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2340 am: 20. März 2017, 21:45:03 »

Bei mir keimen aktuell Sämlinge von Fondant Fancy, Beloznezka und Uralskie Skazi.
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1900
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2341 am: 25. März 2017, 18:46:44 »

Meine vorjährigen Sämlinge haben den Winter gut überstanden. Sämling 110. fällt durch seinen dunkelroten Austrieb besonders auf.
« Letzte Änderung: 25. März 2017, 19:00:52 von Hortus »
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1900
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2342 am: 25. März 2017, 18:49:13 »

Hier noch ein Blütenbild dieses Sämlings vom vorigen Jahr, Blütendurchmesser 2,5 cm, Pflanzenhöhe 130cm:
« Letzte Änderung: 25. März 2017, 19:01:53 von Hortus »
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2084
    • Bücherei des Deutschen Gartenbaues
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2343 am: 25. März 2017, 18:56:41 »

Meine vorjährigen Sämlinge habe den Winter gut überstanden. Sämling 110. fällt durch seinen dunkelroten Austrieb besonders auf.

Fantastisch! Ich hätte doch tatsächlich auf eine Farbe zwischen 'Kirchenfürst' und 'Blue Paradise' getippt. ;)
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1900
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2344 am: 25. März 2017, 19:29:59 »

Ich würde die Blütenfarbe  "Pink Purple" (RHS N74A) benennen.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Bellis65

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 862
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2345 am: 25. März 2017, 22:37:08 »

Der Austrieb sieht wirklich toll aus. Könnte man glatt als Blattschmuckstaude hernehmen.  :D
Gespeichert
Garden, it's not a place, it's a journey.

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1900
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2346 am: 04. April 2017, 16:44:51 »

Die neue Generation ist im Kommen:
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Rockii

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2347 am: 04. April 2017, 16:51:23 »

So weit sind meine auch gerade. Ich habe sie aber gleich in einen 9 x 9 cm Topf gesetzt. Da können sie erst mal zeigen wie sie blühen.
Gespeichert

blommorvan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 380
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2348 am: 17. April 2017, 20:45:45 »

Vor vier Wochen habe ich Phlox ausgesät. Die heutige Kontrolle zeigt, dass die Keimung erfolgt. Schattig aufgestellt, mit Haube abgedeckt.
Gespeichert

Bellis65

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 862
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2349 am: 22. April 2017, 17:25:03 »

Meine Phloxsämlinge haben trotz Vliesabdeckung durch die heftigen Nachtfröste gelitten. Bei einem war im oberen Bereich der Stengel aufgeplatzt, bei zwei anderen waren die Stdngel umgeknickt und die Triebspitzen glasig. Diese Schäden habe ich ausgeknipst und hoffe, dass sie sich wieder erholen. Durch den warmen März sind die Sämlinge im Schnitt ca. 30cm hoch.
Gespeichert
Garden, it's not a place, it's a journey.

Noodie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1353
  • Ich liebe meinen Garten!
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2350 am: 22. April 2017, 17:53:19 »

Meine Phloxsämlinge haben trotz Vliesabdeckung durch die heftigen Nachtfröste gelitten. Bei einem war im oberen Bereich der Stengel aufgeplatzt, bei zwei anderen waren die Stdngel umgeknickt und die Triebspitzen glasig. Diese Schäden habe ich ausgeknipst und hoffe, dass sie sich wieder erholen. Durch den warmen März sind die Sämlinge im Schnitt ca. 30cm hoch.

Bellis, bei einer Höhe von 30 cm werden sie das überleben. Meine sind noch viel kleiner, weil ich später aussäte. Ich habe sie in den beiden Frostnächten hier in NRW vom Balkon in die Wohnung geholt, damit ihnen nichts passiert. Nun aber sind sie wieder an der frischen Luft.
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10805
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2351 am: 02. Mai 2017, 20:33:44 »

N'Abend,

an einer recht unzugänglichen Stelle im Garten habe ich vier Phloxsämlinge gefunden, von denen einer einen deutlich abgesetzten weißen Blattrand besitzt. Darüberhinaus zeigt er jedoch auch leichte Blattdeformationen, wie dies bei panaschierten Pflanzen oft zu finden ist. Welche Erfahrungen habt ihr mit solchen Sämlingen?
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

distel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2352 am: 02. Mai 2017, 20:51:47 »


einfach weiterhin pflegen - die Pflanze wird selber zeigen, ob sie genügend Lebenskraft hat  ;)
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10805
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2353 am: 02. Mai 2017, 20:59:03 »

Sie hat zumindest schon ein Jahr im Wurzelfilz eine Buxus-Einfassung überlebt und ist recht gut wieder ausgetrieben.

Meine Fragen beziehen sich eher darauf, ob diese Panaschierung wirklich stabil bleibt und wie attraktiv die Pflanze  sein wird wenn sie älter ist. Mich selbst stören hier diese "Blattverkrüppelungen" ein wenig.

Daher meine Frage nach euren Erfahrungen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

distel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Phloxsämlinge
« Antwort #2354 am: 02. Mai 2017, 21:19:36 »


ob die Panaschierung stabil bleibt, kannst Du nur durch Beobachtung herausfinden - die Pflanze ist ja ein Unikat
die Geamtwirkung kannst Du beurteilen, wenn sich die Blütenfarbe zeigt und die Pflanze eine größere Staude ist - der weiße Rand ist sehr dezent, das könnte gut aussehen
es gibt gelbpanaschierte Sorten mit leuchtend lilaroten Blüten - mancher empfindet das als unharmonisch
Gespeichert
Seiten: 1 ... 155 156 [157] 158 159   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de