Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ja, das ist ähnlich wie beim Zähneputzen, Karies und Unkraut haben viel gemein. (o-planten ) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. März 2017, 00:29:21
Erweiterte Suche  
News: Ja, das ist ähnlich wie beim Zähneputzen, Karies und Unkraut haben viel gemein. (o-planten ) 

Neuigkeiten:

|7|8|Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster.  Chinesisches Sprichwort

Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24   nach unten

Autor Thema: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten  (Gelesen 16911 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7064
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #315 am: 12. Juli 2016, 13:42:48 »

paar durften mit ins schlafzimmer und duften
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Bumblebee

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 897
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #316 am: 14. Juli 2016, 20:01:52 »

 :D
Ich mag die auch total gerne. :)
Gespeichert
^^

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #317 am: 30. Juli 2016, 23:46:52 »

Nun müssen sie noch einmal sein, die Moosglöckchen. Wir hatten in den Alpen genau die passende Woche erwischt.
Kleines Zweiblatt (Listera cordata), Korallenwurz und Moosauge (Moneses uniflora) waren einige der Begleiter am bequem zu laufenden Wanderweg kurz hinter´m Dorf.
Wiederum: Zwar am sonnenabgewandten Nordhang, aber doch immer wieder auf exponierten Stellen, steilen Felsplatten, runden Steinen und Stubben, die zeitweise trockener werden dürften, häuften sich die blühenden Linnaea-Triebe.

   

   

Die Moosaugen duften stark nach Maiglöckchen und auch Linnaea hat einen süßen Blütenduft.

« Letzte Änderung: 31. Juli 2016, 11:01:11 von lerchenzorn »
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #318 am: 31. Juli 2016, 11:14:53 »

So, ich habe erst einmal eine andere Bildplattform genommen, Jetzt sollte alles zu sehen sein.
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 27765
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #319 am: 31. Juli 2016, 11:33:52 »

die Plattform ist hervorragend, die Bilder auch!  :D
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #320 am: 31. Juli 2016, 11:53:55 »

Danke  :)
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12043
  • RP, Nähe Koblenz
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #321 am: 31. Juli 2016, 14:52:21 »

Oh, wie schön, danke für die tollen Bilder, lerchenzorn!
Das entschädigt zumindest ein ganz klein wenig für den ausgefallenen Südtirol-Urlaub...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13119
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #322 am: 31. Juli 2016, 15:38:37 »

Ich bin auch ganz begeistert, danke.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #323 am: 02. August 2016, 09:12:01 »

Schön, wenn sie Euch auch gefallen.  :) Beeindruckend war, dass tausende blühende Glöckchen auf langer Strecke direkt am Wander- oder besser Spazierweg standen.
Gespeichert

Lilo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #324 am: 20. März 2017, 20:32:51 »

Jetzt beginnen sie wieder zu blühen die Goldsterne - sie wachen wild in meinem Garten.

Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4987
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #325 am: 21. März 2017, 07:47:48 »

Schön  :D.
Bei mir sind sie leider nicht im Garten  :(.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7064
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #326 am: 21. März 2017, 08:56:04 »

die sämlinge sind schön, überall feine grasbüschel
ich mochte sie schon als kind, trotz der unscheinbaren sternchen
« Letzte Änderung: 21. März 2017, 08:57:36 von lord waldemoor »
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Nelke

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #327 am: 21. März 2017, 09:04:49 »

Wie schön ...
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1123
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #328 am: 26. März 2017, 19:07:18 »

blaue Waldränder
Gespeichert
Nur die Zarten dürfen in den Garten. Die Harten müssen draußen warten!

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1123
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: heimische Pflanzen an ihren natürlichen Standorten
« Antwort #329 am: 26. März 2017, 19:07:51 »

weiße
Gespeichert
Nur die Zarten dürfen in den Garten. Die Harten müssen draußen warten!
Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de