Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gehen dem Menschen Hühner und Hunde verloren, so weiß er, wo er sie suchen soll. Geht ihm sein Herz verloren, so weiß er nicht, wo er es suchen soll.  (Meng-Tzu)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. März 2017, 09:18:46
Erweiterte Suche  
News: Gehen dem Menschen Hühner und Hunde verloren, so weiß er, wo er sie suchen soll. Geht ihm sein Herz verloren, so weiß er nicht, wo er es suchen soll.  (Meng-Tzu)

Neuigkeiten:

|7|10| :) Achtung: In der Zeit von Samstag 2 h bis ca. 5 h morgens wechseln wir den Server!
Wechsel des Forums auf einen neuen Server   :)

Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: Berlin - Lichterfelder Weidelandschaft, ehemaliges militärisches Übungsgelände  (Gelesen 2355 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 27526
    • mein Park

Wenn da nicht bald eine Panzerdivision oder wenigstens eine Schafherde durchtobt, bleibt nur ein großes Pappelgebüsch übrig.
Gespeichert
Galanthus first!

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2922
  • Hibiskus second
    • (... )

Solange Frau Loba sich um das (ziemlich weitläufige) Gebiet weiter so aufopferungsvoll kümmert, brauchen die Amis nicht zurückkommen.  ;)
Areale, die speziell gepflegt werden müssen, läßt sie ihre fleißigen Helfer entsprechend pflegen.  :D

 
« Letzte Änderung: 05. Mai 2016, 23:03:42 von Zausel »
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2922
  • Hibiskus second
    • (... )

Für das Beweidungsprojekt sind ein paar Helfer notwendig- denen wird nachgesagt, daß sie den ganzen Tag fressen.

Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2922
  • Hibiskus second
    • (... )
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1417
  • BW, Stuttgart, 342m

Wunderschön dieses Areal,
hoffentlich bleibt was übrig, wenn die Bebauung bald kommt.
Es erinnert mich an die Rieselfelder in Berlin, Gatow.
Gibts die noch?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Zitat
Eine Rikscha für jeden Teilnehmer wäre angebracht gewesen- war eine straffe Wanderung!
Andererseits sind wir oft stehengeblieben, um Trockenrasen, Laichgewässer für Wechselkröten oder irgendwelche Rote Liste-Arten, deren Namen ich leider schon wieder vergessen habe  :-[, anzusehen, den Nachtigallen zu lauschen, die Pferde zu beobachten (man hat wahrscheinlich in Deutschland nicht oft Gelegenheit, wirklich artgerecht gehaltene Pferde zu erleben), was über die Lebensweise der Aurorafalter zu lernen ....

Zitat
Wunderschön dieses Areal,
Ich hatte es mir ja schon mal im Herbst angesehen. Dieses Jahr möchte ich auf alle Fälle im Hochsommer noch mal hin, dann blühen die ganzen Hochstaudenfluren. Leider kann ich am 21.5. nicht, da ist "Lange Nacht der Artenvielfalt - Vollmond über der Weidelandschaft".

Zitat
Wenn da nicht bald eine Panzerdivision oder wenigstens eine Schafherde durchtobt, bleibt nur ein großes Pappelgebüsch übrig.
Außer den Pferden hat Anne Loba eine Säge, 2 Scheren und eine Handsichel, um überzählige Robinien, Spätblühende Traubenkirschen, Zitterpappeln und Eschenahorne in Totholz für Wildbiene und Co. zu überführen. Schwarzpappeln bleiben selbstverständlich stehen.

Ich komme hoffentlich heute Abend dazu, ein paar Fotos einzustellen.

Zitat
Es erinnert mich an die Rieselfelder in Berlin, Gatow.
Gibts die noch?
Die sind wohl vorerst gerettet.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1417
  • BW, Stuttgart, 342m

Danke Rieke für den Link  :)
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Noch ein paar Fotos von gestern.

Die Pferdefamilie, die nah am Eingangsbereich lebt, hat Zausel ja schon gezeigt. Ich habe sie natürlich auch fotografiert.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Von der Geisterstadt, in der die US Army den Häuserkampf trainiert hat, gibt es nur noch die Straßen und Wege und Schutthügel. Auch die Wege erobert sich die Natur allmählich zurück.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Die Schutthügel verschwinden unter Gras und Bäumen.
Bäume, die nicht ins Pflegekonzept passen, in der Regel Neophyten wie Robinien, Eschenahorn oder die Spätblühende Traubenkirsche werden gefällt und machen sich als Totholz nützlich. Gefällt werden sie nur, wenn sie andere, einheimische Pflanzen bedrängen oder beschatten. Das Holz bleibt immer auf dem Gelände.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Falls mal jemand Robinien dauerhaft los werden will - hier kann man sehen, wie es gemacht wird.
Entscheidend ist, daß die Krone nicht vollständig von der Wurzel getrennt wird. Dadurch stirbt die Krone nicht ab und hemmt die Bildung von Wurzelschößlingen. Nach 1-2 Jahren ist der Baum tot, weil die Wurzel verhungert. Würde man den Baum fällen und die Wurzel im Boden lassen, würden überall aus den Wurzeln neue Schößlinge wachsen und anstelle von einer Robinie hat man viel.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

An manchen Stellen haben die Amis den Natodraht so vergraben, daß er nicht entfernt werden kann. Wir haben sofort gefragt, ob es nicht besser wäre, den Draht wenigstens oberirdisch zu entfernen. Die dann im Boden zurück bleibenden Stücke seien viel gefährlicher, weil weder für Mensch noch für Tier erkennbar. Wenn jemand hineintritt, kann das sehr unangenehme Verletzungen geben.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Wald mit blühender Knoblauchsrauke. Die Robinien dort dürfen bleiben.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Wer diese dekorative Galle im Beifuß bewohnt hat, konnte uns Anne Loba auch nicht sagen. Die Insektenexperten, die sie bisher dazu befragt hat, wußten es auch nicht.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
  • Klimazone 7a

Zum Abschluß noch ein Landschaftsbild.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de