Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nicht alles, was (auf Unwissende) "bescheuert" wirkt, ist tatsächlich Unfug. (Anonymes Zitat aus einem Thread bei den "Gartenmenschen" bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. März 2017, 14:38:50
Erweiterte Suche  
News: Nicht alles, was (auf Unwissende) "bescheuert" wirkt, ist tatsächlich Unfug. (Anonymes Zitat aus einem Thread bei den "Gartenmenschen" bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|24|6|Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach unten

Autor Thema: Vogelbeobachtungen  (Gelesen 4577 mal)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1423
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #30 am: 12. Februar 2016, 21:12:49 »

Nie wieder Gänsebraten  :-X
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2704
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #31 am: 12. Februar 2016, 21:19:11 »

@Dornroeschen: O.k. , mir kommt er viel roter vor, aber wahrscheinlcih täuscht da auch wieder der Computer oder das Auge.

Besser, nie wieder Fleisch!
VG Wolfgang
« Letzte Änderung: 12. Februar 2016, 21:20:53 von Cryptomeria »
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1423
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #32 am: 12. Februar 2016, 21:30:57 »

Ich arbeite daran,
aber Gänse sind definitiv auf meinem Speisezettel gestrichen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2704
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #33 am: 12. Februar 2016, 21:39:29 »

Ich habe früher mit 1x in der Woche Fleisch begonnen und später brauchst du es nicht mehr. Aber ich bin nicht radikal. Wenn ich eingeladen bin oder es nichts anderes gibt, bleibe ich flexibel. Nur aus Massentierhaltung geht nichts mehr. Da bin ich konsequent.
Aber das ist schon OT
VG Wolfgang
Gespeichert

Harberts

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #34 am: 13. März 2016, 13:01:51 »

Komme eben von der Wasservogelzählung an der Mulde zurück. Bin seit einigen Jahren dabei und heute sahen wir als Höhepunkt ca. 45 Kraniche. Ein Fuchs störte wohl die Tiere und so gelang dieses Bild.
« Letzte Änderung: 13. März 2016, 15:00:30 von Harberts »
Gespeichert
Gruß aus Nordwestsachsen

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2704
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #35 am: 13. März 2016, 13:31:38 »

Da könnte man den Titel ändern. Wir sind längst in 2016.
VG Wolfgang
Gespeichert

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4231
  • WHZ 6b
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #36 am: 21. Mai 2016, 22:15:00 »

Rotmilane  gibt es hier mehrere. Letztes Jahr hatte ich den Eindruck, dass ein Paar im Nachbarsgarten auf einer der uralten Fichten ein Elsternnest okupierte. Ob es Jungvögel gab, weiß ich nicht. Aber heuer sind sie wieder da und mindestens zwei Eier wurden ausgebrütet. Ich meine, anfangs waren es drei......Jetzt aber üben zwei wunderbare, lebenslustige und verspielte junge Gabelweihen über unseren Köpfen in der der Luft. Das Beuteschlagen klappt noch nicht so recht, vor allem nicht in den Gärten. Die Singvögel sind zu schnell in Sträuchern verschwunden. Vor paar Tagen behinderte ich die Beiden beim Schlagen einer Taube, die vermutlich zwar nicht schnell genug, dafür aber zu schwer für die Jungen war. Ich weiß nicht wer mehr erschrak: der Rotmilan oder ich, als ich aus der Haustür kam und schier in einen Vogel "hineintrat". Die Taube war jedenfalls verschwunden!

Es ist schon interessant die Flugübungen zu verfolgen, wie schnell der Flug äußerst kunstfertig wird. Anfangs eher das Torkeln von Ihrer Fichte zur nächsten Lärche, dann weiter über unseren Garten weiter zu den Lärchen und schnellstens zurück Richtung Heimat. Jeden Tag weitere Wege, aber der "Spielplatz" mit Aufbaumen, Loopings, Verfolgungsjagden bleibt zum Glück hier. Und wenn ich das Rufen der beiden Rotmilane höre, muss ich erst einmal schauen und mich freuen.
Die Bilder sind leider nichts Gescheites geworden, die Vögel sind zu schnell für die alte Kamera und mich

Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8892
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #37 am: 05. Juni 2016, 18:28:27 »

Vorgestern waren über der frisch gemähten Hundewiese drei Falken am Rütteln und Mäuse jagen.
Und eine Krähe hat immer gepasst, wo ein Falke im Sturzflug runterkommt und ihn dann gescheucht. Mindestens einmal hat sie dabei eine Maus abgestaubt
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5320
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #38 am: 25. Juni 2016, 23:00:11 »

Bei den sommerlichen Temperaturen der letzten Tage fühlen sich auch Afrikaner hier wohl - Nilgänse sind in Erfurt angekommen und haben erfolgreich gebrütet. Die herzallerliebsten Küken plantschen, während die Eltern wachsam sind.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

agarökonom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 659
Re: Vogelbeobachtungen 2015
« Antwort #39 am: 03. Juli 2016, 23:39:06 »

Ich habe gerade herausgefunden das im Unkrautbestand vor unserer Weide Wachteln leben. Cool, ich hatte als Kind welche, konnte mich aber an den Ruf nicht erinnern. Jetzt muss ich überlegen wie ich den Streifen vor dem Abwägen schütze bevor die Wiese nachgewachsen ist.
Gespeichert
Selbstversorger

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6546
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #40 am: 05. Juli 2016, 22:33:16 »

Die Jungvögel sollten eigentlich schon größer sein und sich in Sicherheit bringen können. Befürchtest Du, dass sie sich abducken und in den Mäher geraten?
Gespeichert

agarökonom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 659
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #41 am: 16. Juli 2016, 00:02:14 »

Die Wiesen rundrum sind totgespritzt. Da ist kein Futter und schon gar keine Deckung.
Ist mittlerweile geregelt.
Gespeichert
Selbstversorger

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20255
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #42 am: 04. Oktober 2016, 21:03:02 »

Großer Lärm am Himmel!  Der Vogelzug ist angesichts des Wetters wohl richtig in Schwung gekommen.
Gespeichert
6

Der Aufenthalt in postfaktischen Parallelinuniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2704
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #43 am: 04. Oktober 2016, 21:20:08 »

Absolut und für die nächsten Tage lässt der heutige Tag einiges erahnen.
Bei uns hier oben heute Beispiel Falsterbo:
u.a.
167 000 Ringeltauben
2400 Kraniche
4300 Mäusebussarde
455 Rotmilane

VG Wolfgang
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4986
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #44 am: 05. Oktober 2016, 07:22:23 »

Großer Lärm am Himmel!  Der Vogelzug ist angesichts des Wetters wohl richtig in Schwung gekommen.
Hier auch  :D. Es klingt vor allem nach Kranich. Bei Dir auch? Die letzten Jahre war immer mal ein Kranichzug dazwischen. So viele, wie in diesem Herbst, hörte ich noch nie.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de