Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. März 2017, 05:21:49
Erweiterte Suche  
News: Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Neuigkeiten:

|20|1|Die Ameise hält das Glühwümchen für ein großes Licht. (Unbekannt)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Brandenburger Schichtholzhecke  (Gelesen 3439 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6578
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Brandenburger Schichtholzhecke
« Antwort #45 am: 04. August 2016, 08:51:46 »

:D

Es würde mich sehr interessieren, welche Pflanzenarten aus den drei verschiedenen Ansaaten noch zu finden sind.



Zu erkennen sind Wilde Malve (Malva sylvestris), Gemeine Ochsenzunge (Anchusa officinalis) und Färber-Resede (Reseda luteola).  ;)
Ja eine Mahd und auch die Beräumung des Mähgutes sind, wenigstens aller zwei Jahre, besser jährlich, nötig, wenn nicht alles irgendwann ein grün-grauer, blütenarmer Wust sein soll. Das wird bei sehr vielen Projekten "vergessen", leider. Vielleicht kannst Du da noch etwas anschieben.
« Letzte Änderung: 04. August 2016, 08:54:38 von lerchenzorn »
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de