Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2017, 20:35:08
Erweiterte Suche  
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)

Neuigkeiten:

|30|10|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Aprikosen und Pflaumen als Spalierobst  (Gelesen 3877 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1142
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Aprikosen und Pflaumen als Spalierobst
« Antwort #30 am: 15. Juli 2017, 23:42:41 »

Mit einem Schnitt im Sommer komme ich nicht wirklich hin.
Ich schneide meist eher auf 6-8 Augen, die treiben meist nochmal aus und spätestens im Winter kürze ich dann die beiden oberen Neutriebe komplett weg, so dass 4-6 Augen stehen bleiben.
Dieses Jahr habe ich mal eher spät geschnitten und rechne trotzdem noch mit Neutrieb.

Insgesamt ist aber trotzdem der Wurm drin.

Nancymirabelle auf Myrobalane.



Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de