Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gehen dem Menschen Hühner und Hunde verloren, so weiß er, wo er sie suchen soll. Geht ihm sein Herz verloren, so weiß er nicht, wo er es suchen soll.  (Meng-Tzu)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. März 2017, 09:12:45
Erweiterte Suche  
News: Gehen dem Menschen Hühner und Hunde verloren, so weiß er, wo er sie suchen soll. Geht ihm sein Herz verloren, so weiß er nicht, wo er es suchen soll.  (Meng-Tzu)

Neuigkeiten:

|14|12|Wer trübe Fenster hat, dem erscheint alles grau. (Deutsches Sprichwort)

Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach unten

Autor Thema: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis  (Gelesen 1891 mal)

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #30 am: 09. Juli 2015, 08:42:13 »

Der Weissabgleich auch. Dieses Foto ist ein paar Sekunden älter.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #31 am: 09. Juli 2015, 08:50:59 »

Phlomis fruticosa, wohl über 30jährig. Ich schneide sie immer nach der Blüte, weil sie sonst den Hang runterfliesst. Dazu brauche ich eine Staubmaske. Das Zeug hat Sternhaare, die offensichtlich leicht brechen. Anfangs habe ich danach einen halben Tag gehustet und geschnupft, ganz übel.
Die beiden kleineren Sträucher vor dem Wall hatte ich Anfang März bodeneben abgeschnitten, weil sie zu weit nach vorne kamen. Sie bauen sich sehr schön neu auf, werden aber wohl erst nächstes Jahr blühen.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #32 am: 09. Juli 2015, 08:55:09 »

Über Phlomis lycia kann ich noch nichts schreiben, ich habe sie erst im Frühling gepflanzt.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #33 am: 09. Juli 2015, 09:05:28 »

Phlomis bovei ssp. maroccana ist nicht gerade der Brüller, aber ganz interessant. Sie ist die staudigste Strauchphlomis, die ich kenne. Die Blüten sind schmutzigbräunlichrosa und fuchteln. Sogar an den wärmsten Orten hier ist sie im Frühling oft havariert. Von elf Pflanzen leben noch eineinviertel.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #34 am: 09. Juli 2015, 09:14:19 »

Phlomis x margaritae wächst sehr stark. Hier überrollt sie gerade eine Phlomis longifolia.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #35 am: 09. Juli 2015, 09:17:00 »

Mit der Winterhärte hat sie es nicht so. Ein paar Meter weiter friert sie regelmässig bis zum Boden runter und treibt wieder aus. Bald wird sie hüfthoch sein:
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #36 am: 09. Juli 2015, 09:22:00 »

Phlomis bourgaei begeistert mich. Sie überwintert hier gut, steht toll da, blüht zuverlässig, ist goldschimmernd und hat aufregend flimmernde Blattränder.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #37 am: 09. Juli 2015, 09:23:16 »

 :D
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #38 am: 09. Juli 2015, 09:29:29 »

Und hier noch ein Foto meiner geschmähten Phlomis anisodonta:
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #39 am: 09. Juli 2015, 09:34:58 »

Ach ja, P. lanata und nissolii haben sich definitiv verabschiedet. Um die erstere ist es schade, sie war speziell und schön.
Noch was allgemeines zu Strauchphlomis: Die Blattfarbe kann stark wechseln zwischen Sommer und Winter oder Blatt- und Blütentrieben. Diw Winterhärte scheint sehr verschieden zu sein. Die Blüten sind manchmal ganz nett, aber mir ist das Laub wichtiger.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20771
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #40 am: 13. Juli 2015, 07:59:57 »

Nettes Sortiment  8)

Meine Phlomis fruticosa ist wieder zur Hälfte dürr. Mein altes Exemplar vor Jahren hatte das auch. Im Frühjahr treibt nur ein Teil der Pflanze wieder aus. Frostschaden kanns eigentlich nicht sein, da sie schon deutlich kältere Winter überstanden hat.
Ich fände die Blüten der diversen Phlomis auch sehr spannend. Also wenns mal welche gibt...
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #41 am: 14. Juli 2015, 22:17:57 »

Dann versuch ich, dran zu denken.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #42 am: 19. März 2017, 15:05:38 »

Nach dem letzten Winter haben sie geblüht. Blütenfotos hatte ich gemacht, aber die muss ich erst suchen.
Aber erstmal die Erfahrungen nach diesem Winter. Allgemein: Es war für Basler Verhältnisse lange gefroren, die tiefsten Temperaturen lagen irgendwo zwischen -12° und -15°. Standort nach wie vor mikroklimatisch sehr günstig gelegen.
Phlomis fruticosa nach wie vor völlig unbeeindruckt, auch die letztes Frühjahr auf den Stock gesetzten Pflanzen.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #43 am: 19. März 2017, 15:12:24 »

Das härteste Phlomis x margaritae hatte sich als P. fruticosa entpuppt und musste weichen. Die andern sind diesmal beide abgefroren. Das unten in der Fläche komplett (sollte aber wieder austreiben), das obere hat unten noch ein paar lebendige Triebe.

Bis auf P. fruticosa haben alle eine Laubschütte mit Tannenreisig obendrauf über die Basis gekriegt.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7395
Re: Erfahrungen mit strauchigen Phlomis
« Antwort #44 am: 19. März 2017, 15:15:18 »

P. caballeroi hält sich wacker. Das Laub entwickelt eine tolle gelbgraue Winterfärbung, die Pflanze scheint eher klein zu bleiben.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest
Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de