Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juni 2017, 20:39:24
Erweiterte Suche  
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|27|2|Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach unten

Autor Thema: Mindestgröße Teich?  (Gelesen 5194 mal)

Nipponjin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Mindestgröße Teich?
« Antwort #60 am: 10. Mai 2016, 11:00:31 »

Ich habe zwei eigene "Teich-Projekte" in meinem Garten durchgeführt.

Nummero eins war durch eine "zu kleine" Größe geprägt. Ich habe damals eine größe von 2.5qm veranschlagt. Im Nachhinein hat sich das als zu klein erwiesen. Nun kommt das, wie das im Leben so ist, aber natürlich mit den Umständen einher: Ich war davon begeistert, wollte das Tag für Tag, Woche für Woche weiterentwickeln. Mit der Arbeit daran, wuchs auch die Vision. Deshalb wurde er mir zu klein.

Nummero zwei beinhaltete also die Aufgabe, den Teich größer zu gestalten. von 2.5qm strebte ich ein Wachstum auf 4,5qm an. Und das macht sich auch bisher super im Garten und verleiht dem Ganzen eine ernsthafte Note: ich kann das "Drumherum" wirklich ganzheitlich mitgestalten und werde einen japanischen Gartencharakter anstreben.

Lange Rede; kurzer Sinn: Es kommt darauf an welche Vorstellung du hast. Ganz daran orientiert kannst du dir ausmalen wie groß er denn mindestens sein müsste..

Gespeichert

maigrün

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1322
  • südöstlich von berlin
Re: Mindestgröße Teich... eher wohl SPAM-text
« Antwort #61 am: 10. Mai 2016, 11:02:56 »

hier läuft sich gerade jemand warm.
Gespeichert

Nipponjin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37

hier läuft sich gerade jemand warm.

...?

Edit: Ah, jetzt erkenne ich es. Der Thread ist von 2015...
gar nicht gesehen :D
Außerdem: Warm laufen nicht notwendig, bei dem Wetter ist mir warm genug. Bei dir vielleicht auch noch kurz den Flair hinzufügen "unnötiger Vorwurf"..?
« Letzte Änderung: 10. Mai 2016, 11:59:47 von Nipponjin »
Gespeichert

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 806
    • kleingartenplausch.com
Re: Mindestgröße Teich?
« Antwort #63 am: 10. Mai 2016, 12:14:05 »

 ;D Och, macht gar nichts, dass er aus der Versenkung geholt wurde... Eine Gelegenheit für mich, stolz zu melden, dass wir nunmehr Molche in unserer Pfütze bewirten sowie der Frosch vom letzten Jahr wieder aufgetaucht ist  :D. Er scheint gut überwintert zu haben. Klar, kann nicht beschwœren, dass es derselbe ist, aber er sieht genauso, nur einen Hauch grœsser aus und ist ebenso extrem stoisch, wenn wir ihn betrachten oder in Teichnaehe werkeln.

Also, Fazit: Ja, unser Teich kœnnte gern grœsser sein, aber es ist definitiv unsere persœnliche Mindestgrœsse... ;)
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Nipponjin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Mindestgröße Teich?
« Antwort #64 am: 07. Juni 2016, 10:41:43 »

Na siehste :)

Ein catching-up mit dem original poster bringt uns doch alle weiter.. Toll dass du immer noch Freude daran hast :)
Wie "pflegst" du deinen Teich..?
Gespeichert

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 806
    • kleingartenplausch.com
Re: Mindestgröße Teich?
« Antwort #65 am: 07. Juni 2016, 11:29:18 »

Bisher ganz simpel mit einer Solarpumpe, die ich ungefähr täglich kurz für eine Stunde anschalte, wenn ich da bin...Es ergibt einen ganz sachten (!) Minispringbrunnen. Frosch findet es sichtlich fein, aus einem Molch sind inzwischen zwei geworden...  ;) :D
Eine - als umweltfreundlich ausgewiesene - Teichreinigungstablette in halber Dosis habe ich auch schon mal im letzten Spätsommer verwendet.Grundsätzlich helfen wohl die Pflanzen: derzeit Muschelblume, Zwergrohrkolben, Weiderich auf 5cm Tiefe, "Brasiliensis"(?).
Das Wasser ist gerade angenehm klar.
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Apfelbaeuerin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 331
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Mindestgröße Teich?
« Antwort #66 am: 29. Juni 2016, 16:24:17 »

aus einem Molch sind inzwischen zwei geworden...  ;) :D

Zellteilung  ;)?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 806
    • kleingartenplausch.com
Re: Mindestgröße Teich?
« Antwort #67 am: 29. Juni 2016, 16:36:14 »

  ;D Nö, Du, das läuft bei denen anders  ;D  ;)

Aber die Lösung lautet: einmal länger am Teich gelauert  ;D  :D
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de