Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  Konfuzius
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. August 2017, 00:30:27
Erweiterte Suche  
News: Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  Konfuzius

Neuigkeiten:

|8|4|Eine drei Fuß dicke Eisschicht ist nicht das Ergebnis eines einzigen Frosttages. (chinesische Weisheit)

Seiten: 1 ... 66 67 [68] 69 70   nach unten

Autor Thema: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017  (Gelesen 42097 mal)

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2878
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1005 am: 11. August 2017, 19:10:20 »

Segelfalter, wunderbar!
Früher in Mittelhessen habe ich sie auch ab und zu gesehen, dazu den dort häufigeren Schwalbenschwanz.
Interessant, dass der doch häufig verteufelte Neophyt Prunus serotina als Raupenfutterpflanze angenommen wird. Das wusste ich nicht.
Schade, dass man hier ganz im Norden von solchen Schmetterlingen nur träumen kann. Aber von was sollen viele Arten auch leben bzw. wo sollen sie sich entwickeln.
Vg Wolfgang
« Letzte Änderung: 11. August 2017, 19:13:41 von Cryptomeria »
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2515
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1006 am: 11. August 2017, 21:00:11 »

Wir hatten das 2015 schon einmal diskutiert und Lerchenzorn hatte diesen hochinteressanten Link zu den Entomologischen Nachrichten gesetzt, bei dem unter anderen der mir persönlich bekannte Diplom-Biologe Ingmar Landeck Mitautor ist.

;) Wobei man beim Segelfalter ein kleines insektenkundliches Wunder erleben konnte, als die Tiere überraschend auf
die aus Nordamerika eingeführte Späte Traubenkirsche umgestiegen
sind.

Ja, das ist die Entwicklung in der Bergbaufolgelandschaft hier bei uns  :D. Ich nehme auch an, dass "meine" Segelfalter von da stammen, sie überwinden ja z.T. große Distanzen. Dieses Foto ist beim Monitoring im Naturparadies Grünhaus am letzten Sonntag entstanden, kann das Prunus serotina sein?




« Letzte Änderung: 11. August 2017, 21:02:36 von Chica »
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2878
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1007 am: 11. August 2017, 21:32:07 »

Danke für den link.

Segelfalter scheinen allerdings sehr spezielle Vorlieben ,was Prunus serotina angeht, zu besitzen. Im Nu sind die Pflanzen ja aus dem Bereich, der hier Raupen aufwies, herausgewachsen. Spannend!
VG Wolfgang
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1008 am: 12. August 2017, 11:08:14 »

Chica, Du gärtnerst in einer irren Ecke. Segelfalter im Garten.  :o
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2515
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1009 am: 12. August 2017, 11:51:45 »

Am besten Ihr kommt im nächsten Sommer hier einfach mal gucken  ;).

Ich hatte den Segelfalter 2015 hier erstmalig auf "meinem" MTB nachgewiesen, das hatte "die Herren" total entzückt, seitdem wird der schwarze Punkt in der Fauna immer schwärzer  ;D (kannst Du nachschauen  ;)), diese tollen Tiere erscheinen hier seitdem regelmäßig und ich erstarre zuerst immer vor Ehrfurcht und flitze danach erst zur Kamera.

Das neueste Thema heißt "artgenaue Erfassung der Nektarpflanzen", da ist wohl die nächste Excelliste fällig...
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2878
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1010 am: 12. August 2017, 12:53:41 »

Chica, auf welchen Pflanzen sitzen die Raupen des Segelfalters in deiner Gegend? Weißt du das?
VG Wolfgang
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2515
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1011 am: 12. August 2017, 20:40:22 »

Ich nehme an, dass "meine" Segelfalter direkt aus der Tagebaufolgelandschaft hierher kommen und dort an Prunus serotina fressen. Die nächsten Renaturierungsflächen sind keine 10 km von hier entfernt und Ritterfalter also Segelfalter und auch der Schwalbenschwanz überwinden sehr große Distanzen. Als mein Faltermentor aus Königs Wusterhausen vor kurzem hier war, hat er aus Terrassenhöhe meine Wildnis betrachtet, dann kam: "Das sieht sehr gut aus!" und er lief schnurstracks zu den Pfirsichen, um da nach Segelfaltereier bzw. -raupen zu schauen. Er muss es ja wissen  :o. In der Fauna sind für Brandenburg Prunus spinosa, Prunus serotina, Prunus mahaleb, Prunus domestica und Prunus persica angegeben. Als Larvalhabitat sind gebüschreiche Bergbaufolgelandschaften, Ränder der Tagebaue, Energietrassen, Heidegebiete und sogar Obstgärten, Vorstädte und Innenstadtbereiche genannt.

Und weil sie Euch so gut gefallen noch ein, zwei Fotos.

   
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20974
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1012 am: 12. August 2017, 21:26:23 »

In der Brennnesselwildnis rund um die Kürbisse ist es ein schwarzes Fressgeschwader unterwegs.  :D
Gespeichert
1

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20974
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1013 am: 12. August 2017, 21:37:15 »

.
Gespeichert
1

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2039
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1014 am: 13. August 2017, 22:55:43 »

Mir ist heute diese Raupe aufgefallen. Sie ist fingerdick und ca 7-8 cm lang.
Weiß jemand, was daraus wird?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15923
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1015 am: 13. August 2017, 23:00:40 »

Großer Weinschwärmer
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5642
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1016 am: 13. August 2017, 23:08:01 »

Ich denke eher, der Kleine oder der Mittlere Weinschwärmer. Zur Unterscheidung müsste man die Augenflecken und das Horn genauer sehen können.

Der Große Weinschwärmer gelangt nur selten als Gast nach Mitteleuropa.
« Letzte Änderung: 13. August 2017, 23:11:23 von Zwiebeltom »
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2039
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1017 am: 13. August 2017, 23:19:04 »

die böse raupe (ca. 8 cm) war wieder bei uns, habe sie umgesiedelt.
noch ein Foto von der ähnlichen Raupe, ihr Körper war kaum gemustert, grau braun, mit einem kleinen weißen Dorn hinten.
« Letzte Änderung: 13. August 2017, 23:27:58 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20974
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1018 am: 14. August 2017, 00:06:03 »

Schwammspinner _ Lymantria dispar
Gespeichert
1

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

Buchkammer

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
  • DE, Thüringen Klimazone 6b 138 müM
    • Pflanzenlexikon - Garten oder Balkon – die Flora wächst und gedeiht überall
Re: Schmetterlinge 2015, 2016 und 2017
« Antwort #1019 am: 14. August 2017, 16:35:03 »

Oh schön, ein Schmetterlingsfaden.  :) Hab letzten Samstag einen Bläuling (?) erwischt.
Gespeichert
Wer sich in die Natur begibt, der lernt beim allerbesten Meister! (Erwin Thoma)
Seiten: 1 ... 66 67 [68] 69 70   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de